Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2007, 13:20   #1   Druckbare Version zeigen
Chfala Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 676
Haltbarkeit: Carosche Säure

Hab da ein paar kleine Fragen. Im Internet hab ich ein paar antworten gefunden die sagen aber alle was anderes?

Wie lange ist denn eine frisch angesetzte säure haltbar?
In was zerfällt die Säure?
Ist das längere aufheben der Säure gefährlich?
__________________
Gruß Begga Sepp
Chfala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 15:23   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Haltbarkeit: Carosche Säure

Würde das Zeug nicht bunkern. Benutze es ab und zu, um Fritten sauber zu kriegen. Naturstoffe können ja so hartnäckig sein
Das Zeug dürfte alsbald zerfallen. Ich stelle nur kleine, benötige Mengen her; und zwar dann wenn das Zeug akut gebraucht wird.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 16:35   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Haltbarkeit: Carosche Säure

Wie weiss nicht, ob sich jemand wirklich mal die Muehe gemacht hat herauszufinden, wie lange Caro'sche Saeure wirklich haltbar ist.
Aber ich wuerde sie frisch ansetzen, notfalls kann man sie wohl fuer ein paar Stunden in einem sauberen, offenen Glas aufheben.
Kannst wohl davon ausgehen, dass die Saeure in Schwefelsaeure und Sauerstoff zerfaellt. Daher wuerde ich sie auch auf gar keinen Fall in einem geschlossenen Gefaess aufbewahren.
Die Gefahr, dass irgendwas mit der Saeure passiert, ist groesser, je laenger Du sie lagerst. Es kann ja immer mal vorkommen, dass z.B. irgendwer das Gefaess umschmeisst...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.03.2009, 10:49   #4   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Haltbarkeit: Carosche Säure

Uralter Thread, ich weiß - aber vielleicht interessiert es ja nochmal jemanden:

Meine Carosche Säure (H2SO4 + K2S2O8), die ich im September 2006 angesetzt habe (seitdem eigentlich nie benutzt), stand immer brav verschlossen im Schrank bis ich sie gestern mal zur Beseitigung von organischen Substanzen herangezogen habe.

Ich konnte jedenfalls keinerlei Einbußen in der Aktivität feststellen und meine organischen Substanzen wurden komplett bis zum Kohlenstoff durchoxidiert -> voluminöser schwarzer Feststoff...

Also: Lange Lagerung ist kein Thema - zumindest nicht für die Aktivität.
Wird Wasserstoffperoxid verwendet so wäre ich hingegen auch vorsichtig mit den verschlossenen Flaschen...
Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 20:34   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Haltbarkeit: Carosche Säure

Ob das nicht einfach die konzentriete Schwefelsäure war?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 11:52   #6   Druckbare Version zeigen
Beate S. weiblich 
Mitglied
Beiträge: 16
AW: Haltbarkeit: Carosche Säure

Hallo Allerseits!

Ist ja nun lange her, daß die Frage nach der Haltbarkeit gestellt wurde. Kann sie denn inzwischen beantwortet werden?

Habe meine Carosche Lösung (H2SO4+H2O2)in einer PP-Flasche im Kühlschrank stehen. (Mit einem SEHR wachsamen Auge drauf.) Die hat sich nach einem Monat noch nicht gerührt. Also nicht gebläht, keine Zischen beim Öffnen der Flasche.

Gibt es irgendwelche gesicherten Daten?

Schöne Grüße und einen guten Start in eine spannende Woche.
Beate
Beate S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 14:38   #7   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: Haltbarkeit: Carosche Säure

ne PE-flasche halte ich bei dem zeug nicht unbedingt fuer das lagergebinde der wahl...schliesslich knabbert das so ziemlich alles an organik weg was net bei 3 auf den baeumen ist, und somit wohl auch PE, selbst wenns im kuehlen langsamer geht...

.. aber irgendwann koennte dir die suppe den kuehlschrank fluten, und dann...


btw: der aeltere threadverlauf oben zeigt (da sich elementares C zu bilden scheint) , dass die suppe nicht unbegrenzt haltbar ist, denn sonst waer es sauber zum CO2 gegangen

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 16:05   #8   Druckbare Version zeigen
Beate S. weiblich 
Mitglied
Beiträge: 16
AW: Haltbarkeit: Carosche Säure

Hallo Ingo,

ich hab' ne PP Flasche genommen, nicht PE. Laut Beständigkeitsliste müßten aber beide halten. Habe die Flasche aber zur Sicherheit in ein Becherglas gestellt und werde die Suppe bald aufbrauchen.
Danke schön.

Grüße
Beate S. ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haltbarkeit Salzsäurelösung Lisa2222 Allgemeine Chemie 11 05.10.2010 16:17
Haltbarkeit sine1 Medizin & Pharmazie 20 20.07.2010 11:58
Doppel: Haltbarkeit Carosche Säure Beate S. Allgemeine Chemie 1 19.07.2010 13:16
Carosche und die "Ersatz Carosche" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 27.06.2007 23:46
Carosche Säure Chem-Max Allgemeine Chemie 6 13.12.2006 20:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:19 Uhr.



Anzeige