Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2007, 14:29   #1   Druckbare Version zeigen
Tina77 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 21
Fragen zur Klausur

Hallo,
Habe schwierigkeiten mit folgenden Fragen:
1. warum wird für elektrische Leitungen kein rohkupfer verwendet?
2. Welche stöchiometrische Zusammensetzung resultiert, wenn in einer kubisch dichten Anordnung von Tantalatomen a) alle b) die Hälfte der Oktaederlückenmit C-Atomen besetzt sind?
3. Welcher Aquakomplex (hydratisiertes Ion) ist stabiler gegen Ablösung von Wassermolekülen: Na(H2O)6 oder Mg(H2O)6 ?
4. Welchen Härtegrad besitzt eine gesättigte wässrige Lösung von CaCO3, wenn dei Löslichkeit von Calciumcarbonat 6,9*10^-3 g/l beträgt? ( 1°d = 0,179mmol Ca 2+/l)?
5. Welche Metalle sind in Salzsäure löslich?
6. Rohsilber sei mit Zink, Kupfer und Gold verunreinigt. Welche Reaktionen treten bei der elektrolytischen Reinigung ein und wo verbleiben die genannten Begleitkomponenten?
Danke schon mal für Rückmeldungen
Tina77 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.08.2007, 15:01   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fragen zur Klausur

Zitat:
Zitat von Tina77 Beitrag anzeigen
2. Welche stöchiometrische Zusammensetzung resultiert, wenn in einer kubisch dichten Anordnung von Tantalatomen a) alle b) die Hälfte der Oktaederlückenmit C-Atomen besetzt sind?
Eine dichteste Kugelpackung hat immer soviele Oktaederlücken wie Kugeln, also a) TaC und b) Ta2C.

Zitat:
3. Welcher Aquakomplex (hydratisiertes Ion) ist stabiler gegen Ablösung von Wassermolekülen: Na(H2O)6 oder Mg(H2O)6 ?
[Mg(H2O)6]2+.. Leuchtet dir ein warum?

PS: Für soviele verschiedene Fragen besser beim nächsten Mal einzelne Threads erstellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2007, 15:58   #3   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Fragen zur Klausur

Eigene Ansätze sind hier mehr als erwünscht! Kommentarlos 6 Fragen einzustellen, trifft nicht ganz den Zweck des Forums!

Zu 4.: CaCO3 <=> Ca2+ + CO32-
-- Aus der Löslichkeit die molare Löslichkeit (in mol/L) machen
-- Über Dreisatz in °d umrechnen.

Zu 5.: Unedle Metalle, möchte ich sagen.

Zu 6.: siehe 5.! Was passiert mit edlen Bestandteilen, was mit unedlen Bestandteilen? Wikipedia reference-linkElektrolyse#Elektrolytische_Raffination

Lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wichtige Fragen zur Klausur Chemikerle Biologie & Biochemie 1 18.04.2010 14:18
Fragen zur Klausur Isishooter Anorganische Chemie 1 24.09.2006 18:55
Fragen zur morgigen Klausur (K12) Dyster Allgemeine Chemie 9 13.12.2005 01:14
Fragen zur OC- Klausur ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 28.09.2004 15:20
Fragen zur anstehenden Biochemie-Klausur arne Biologie & Biochemie 5 10.02.2003 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.



Anzeige