Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2007, 12:39   #1   Druckbare Version zeigen
Pete391 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 71
Neutralisation von Schwefelsäure mit Natronlauge

Hallo,
ich muss mich einmal vergewissern, dass ich den richtigen Gedanken haben:
Ist die Neutralisation so gefährlich, weil eine so große Reaktionswärme entsteht?

Danke!
Gruß Peter
Pete391 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 12:43   #2   Druckbare Version zeigen
linkhardy  
Mitglied
Beiträge: 708
AW: Neutralisation von Schwefelsäure mit Natronlauge

Warum sollte eine Neutralisation gefährlich sein?
Konzentrierte Schwefelsäure ist hauptsächlich unangenehm, weil sie stark hygroskopisch ist, daher ist der Umgang mit ihr "gefährlich".
linkhardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 12:51   #3   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Neutralisation von Schwefelsäure mit Natronlauge

hallo,

die neutralisation kann durchaus gefährlich sein, wenn die konzentration hoch ist
ein NaOH-plätzchen in schwefel- oder salzsäure geworfen, führt schon einiges auf

und es ist, wie du schon vermutet hast, die neutralisationswärme
diese kann das nahe der reaktion befindliche wasser verdampfen und böse spritzer verursachen
daneben kann die wärme schlecht für die reaktionsbehälter sein
dickes glas kann zerspringen, kunststoff kann weich werden

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2007, 14:02   #4   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Beiträge: 266
AW: Neutralisation von Schwefelsäure mit Natronlauge

Wenn du konz. Schwefelsäure mit konz. Natronlauge neutralisierst dann wirst du ein Zischen höhren es wird sich nebeliger Rauch bilden (Wasser das verdampf) und die Reakion wird stark exotherm (also unter Wärmeentwicklung) verlaufen.

Das ganze ist nicht ganz ungefährlich weil es leicht zu einem "Siedeverzug" kommen kann und das ganze leicht spritzt. Deshalb unter den Abzug und Schutzbrille.

Normalerweise neutralisiert man verdünnte Schwefelsäure und verdünnte Natronlauge (z.B.1 mol/l).
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neutralisation von Schwefelsäure mit Natronlauge elidyth Allgemeine Chemie 20 16.06.2011 06:00
mehrprotonige Säure: Neutralisation von Schwefelsäure mit Natronlauge Sunny_ Allgemeine Chemie 4 14.03.2010 20:45
Neutralisation von konzentrierter Schwefelsäure mit konzentrierter Natronlauge ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 05.01.2010 17:17
Berechnung Volumen von Natronlauge bei Neutralisation von Schwefelsäure euzebio Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 06.11.2009 16:47
Neutralisation von Natronlauge mit Schwefelsäure und Salzsäure Adnil Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 26.05.2008 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.



Anzeige