Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2007, 21:00   #1   Druckbare Version zeigen
spawn1982  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
Frage Partialdruck (einfach) bitte helfen

hallo, ich lerne gerade für eine klausur und komme nicht so recht weiter, weil ich mir eine sache nicht begreiflich machen kann.

ich soll z.b. folgendes lösen : Welcher druck herrscht in einem Behältnis (22.4 L) bei 20 °C mit
0.5 mol Sauerstoff
0.2 mol Stickstoff
dem gleichen Behältnis bei einer mixtur beider gase.

Das muss irgendwie über den partialdruck zu machen sein, aber ich könnte das nur, wenn ich wüsste wie hoch der prozentanteil des gases in dem behälter ist...
hat jemand eine idee, wie man da rangehen könnte?

Antworten bitte so ausführlich wie möglich (ich steh manchmal arg auf dem schlauch ;-) )
spawn1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2007, 21:22   #2   Druckbare Version zeigen
spawn1982  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Partialdruck (einfach) bitte helfen

hmm, also die formel hab ich auch im skript stehen, nur komm ich nicht so wirklich damit klar...
heisst das jetzt :

(für 0,5 mol sauerstoff)
0,5 * 293 K / 22,4 = 6,54 bar ?

oder wofür steht R? T ist ja die temp in kelvin, denk ich mir, aber wie gesagt ich steh nicht allzu selten aufm schlauch.
spawn1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.07.2007, 22:03   #3   Druckbare Version zeigen
spawn1982  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Partialdruck (einfach) bitte helfen

also hab jetzt inwzischen rausgefunden, dass R die allgemeine gaskonstante ist...mit dem begriff kann ich allerdings nicht allzuviel anfangen und auch im netz hab ich dazu nicht wirklich was gefunden...kann mir nicht einer kurz sagen, wie man das genau rechnet? ich verzweifle hier echt völlig
spawn1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2007, 23:26   #4   Druckbare Version zeigen
spawn1982  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
Daumen hoch AW: Partialdruck (einfach) bitte helfen

oh man, das mit dem 1 bar bei 22,4 L wusste ich schlicht und einfach nicht. dann ist es ja wirklich trivial. Vielen dank, für die ausführliche erklärung.
spawn1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 00:17   #5   Druckbare Version zeigen
spawn1982  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
Empört AW: Partialdruck (einfach) bitte helfen

ok, letzte frage zu dem thema :
wenn ich nun statt der Temperatur das volumen verändern will, sagen wir mal von 22,4 L auf 25 L wäre dann folgende rechnung richtig :
(22,4 L /25 L ) * 0,5 bar = 0,448 bar

meiner meinung nach müsste der druck bei konstanten werten ( mit ausnahme des volumens) ja dann abfallen. Liege ich da richtig?
spawn1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2007, 11:44   #6   Druckbare Version zeigen
spawn1982  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Partialdruck (einfach) bitte helfen

erstmal danke für die erneute (ausführliche) antwort.
Ich habe bereits viel mit dieser formel rumprobiert, aber irgendwie ist sie mir halt nicht wirklich verständlich.

zum ersten verstehe ich nichtmal was die allgemeine gaskonstante(R) überhaupt besagen soll geschweige denn, wie ich sie benutzen kann

wenn ich z.B. nach der temp jetzt umstellen soll, würde ich wie folgt vorgehen

p*V=nRT | um V nach rechts zu bekommen /V
p= nRT/V | nun Werte einsetzen

p= (0,5 mol * R * [293 °K /273 °K] ) /22,4 L
also
p= (0,5 mol * R * 1,07)/ 22,4 L = 0,0238 bar* R

da ich ja p (partialdruck von der anderen rechenart schon kenne, nach R umgestellt :
(p * V)/ (n * T) = (0,537 * 22,4)/(0,5 *[293/273])=
(0,537*22,4)/(0,5/1,07) = 22,48
Also ist hier R = 22,48?

und wie weiss ich vorher was R ist?
spawn1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ANALYSIS-AUFGABE (bitte bitte helfen!) paul99 Informatik 0 07.02.2012 19:30
Bitte helfen! Lauraah Allgemeine Chemie 9 25.06.2010 17:31
röntgenbeugung - bitte helfen! :) Lamesmurf Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 27.07.2008 18:54
Schaumstoff gesucht zum Giessen von Racinghöckern, vormals : Bitte, bitte. Wer kann mir Helfen. Danke, danke NicoBachmann Allgemeine Chemie 7 25.03.2008 20:05
Hausaufgabe bitte helfen CreAviX Mathematik 26 17.02.2005 22:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:52 Uhr.



Anzeige