Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2007, 14:43   #1   Druckbare Version zeigen
tom12342 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Erhitzen von Tensiden

Hallo, weiss jemend, was beim Erhitzen von Tensiden passiert. Was Reaktionsprodukte entsehen dann. Konkret geht es darum, was passiert, wenn ein Weichspüler erhitz wird.
Inhaltsstoffe: quartäre Triethanol-Methyl-Ammonium-Verbdg oder Diethanol-Dimethyl-Ammonium.
Zu was zerfällt das?
Danke und Gruss
Tom
tom12342 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 15:56   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Erhitzen von Tensiden

Beim Erhitzen in wässriger Lösung wird wohl nicht viel passieren.
Bei trockenem Erhitzen zerfallen quartäre Ammoniumverbindungen in tertiäre Amine und diverse weitere Produkte, je nach Struktur...

Darf man nach dem Hintergrund fragen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 08:07   #3   Druckbare Version zeigen
tom12342 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Erhitzen von Tensiden

Hallo, danke ertsmal für die Auskunft. Es geht um Folgendes:
WIr habe hier in der Firma eine Pumpe, auf der ein Flügelrad für eine Pumpe, das aus einem Silicone Compound besteht.
Dies ist in einem Trockner verbaut. Manchmal kommt es vor, dass sich dieser Flügel "verlängert", dh er wird weicher, elastischer..
Im Prinzip gibt es ertmal zwei Möglichkeiten: Waschpulver oder Weichspüler. Da es nicht so häufig passiert nehme ich zuerstmal den Weichspüler. reste verbleiben in der Wäsche und werden dann "Trocken/Nass" aus der Wäsche entfernt und landen in wasserlöslicher Form im Behälter, wo sie mit der Pumpe abgepumt werden.
Jmd hat mir erzählt, dass erhitzter Weichspüler ähnlich ist wie Waschbenzin bzw ähnliche Substranzen enthält. Stimmt das?
Danke und Gruss
Tom
tom12342 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 09:16   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.852
AW: Erhitzen von Tensiden

Das Waschbenzin enthält/ist Benzin. Und das löst sich relativ miserabel in Wasser. Der Weichspüler hingegen schon...

Dann ist die Frage, was Du mit "Erhitzen" meinst. Wird die Suppe wirklich heißer als 100 °C? Und wie lange ist sie so heiß? Kommt sie bei der Temperatur mit der Pumpe in Berührung?

Läuft die Pumpe einfach heiß und die Flügel sind in der Hitze beweglicher? Das wäre z.B. ein "eingebauter" Überhitzungsschutz für die Pumpe.
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 09:38   #5   Druckbare Version zeigen
tom12342 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Erhitzen von Tensiden

Hi,
das ist natürlich richtig. Im Prinzip ist es so:
Irgenwas bleibt in der Wäsche nach der Waschmaschine als Rückstand übrig. Im Trockner wird dann trockene Heissluft (ca. 120-180C)eingeblasen. Diese verlässt gesättigt und mit ca. 70C den Trockner.
Die Frage ist nun, welche Rückstände können thermisch so zesretz werden, dass SIlikon angegriffen wird.
Aus einer Liste (Chemikalienbeständigkeit von Silikon) habe ich als agressiv eingestuft:

Benzol, Chlorbenzo, Essigsäure, Methylenchlorid, Natronlauge, Salptersäure, Terpentin, Tetrachlorkohlenwaserstoff, Toluol, Trichlorethylen, Xylol.

Gruss

Tom
tom12342 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 09:40   #6   Druckbare Version zeigen
tom12342 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Erhitzen von Tensiden

was ich noch vergessen habe: Die gesättigte Luft kondensiert und wird dann mit ca. 40C als Flüssigkeit von der besagten Pumpe abgepumt. Dh irgendetwas ist in dem Wasser, das dann das Silikon der Pumpe angreift.
tom12342 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.07.2007, 10:12   #7   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.852
AW: Erhitzen von Tensiden

Wenn man das mal in Gruppen zusammenfasst:

- (Halogenierte) organische Lösungsmittel,
- starke Säuren oder Basen

All das sollte in den erforderlichen Mengen nicht aus dem Trockenprozess kommen.

Sind die Siliconflügel auf Dauer erlastischer oder werden sie mit der Zeit wieder fester?
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 10:24   #8   Druckbare Version zeigen
tom12342 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Erhitzen von Tensiden

hi,
das kann man nicht sagen, die flügel werden immer länger und irgendwann berühren sie die umgebung, verursachen geräusche und dann wird das ganze modul vom servicetechniker ausgetauscht.
tom12342 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 10:59   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Erhitzen von Tensiden

Weichspüler und Flüssigwaschmittel enthalten öfter Lösungsvermittler (Alkohole/Glykole). Vielleicht sind die die Übeltäter.
Natürlich können auch Zersetzungsprodukte der quartären Ammoniumsalze einen Quelleffekt verursachen.
Müsste man durch Experimente klären.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 16:14   #10   Druckbare Version zeigen
tom12342 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Erhitzen von Tensiden

ich bin dem Rätsel jetzt schon ein wenig näher:
Sil Wash&Spray hat 60% Waschbenzin. ADs quellt Silikon stark auf (eben getestet). ich vermute bei niedrigen Temperaturen wird das nicht rausgewaschen in der Waschmaschine im Trockner bei 120C verdampft das Zeug und kondensiert später.
Dazu wüsste ich geren wie hoch ist den eigentlich der Verdampfungspunkt von Waschbenzin?
Gruss
Tom
tom12342 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 16:31   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Erhitzen von Tensiden

Zitat:
Zitat von tom12342 Beitrag anzeigen
ich bin dem Rätsel jetzt schon ein wenig näher:
Sil Wash&Spray hat 60% Waschbenzin.
Aber das Zeug soll doch hoffentlich nicht in die Maschine?
Sonst gehts wie hier:
http://www.feuerwehr-birsfelden.ch/kuriose_einsaetze.htm
(2. Nachricht - aber auch der Rest ist lesenswert).

Übliches Waschbenzin hat einen Siedebereich um 100 °C.
Auf dem Produkt muss dann ein Flammenzeichen (leichtentzündlich) zu sehen sein.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 08:01   #12   Druckbare Version zeigen
tom12342 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Erhitzen von Tensiden

Hi,
das kommt nat. nicht in den Trockner. Aber nach dem Waschen (vor allem bei niedrigen Temp) bleiben Rückstände und die verdampfen dann im Trockner und kondensieren aus.
Deshalb interessiert mich vor allem der "Evaporation Poin" und nicht so sehr der Siedepkt.
Weiss den jemand so ca. (Ich vermute der liegt bei 50-60C)
tom12342 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 08:36   #13   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.852
AW: Erhitzen von Tensiden

Was soll der evaporation point? Oberhalb vom absoluten Nullpunkt liegt immer eine - wenn auch noch so geringe Menge - gasförmig vor (Dampfdruck). Der Siedepunkt ist einzig und allein dadurch bestimmt, dass der Dampfdruck ab da höher als der Luftdruck ist.

Oder anders gesagt: Verdampfen wird´s immer. Schließlich mußt Du die Wäsche auch nicht auf 101 °C erhitzen um sie trocknen zu lassen. da reichen auch -40 °C und trockene Luft aus. Es dauert nur etwas länger.
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 14:59   #14   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.852
AW: Erhitzen von Tensiden

Und noch was fällt mir zu dem Thema ein:

Meist werden solche Bauteile durch Lösungsmittel nicht zerstört, sondern gequellt. Es reicht meist aus das Lösungsmittel wieder abdampfen zu lassen und die Flügel erhalten ihren ursprünglichen Zustand wieder.

Das ist wahrscheinlich billiger als permanent was eues einzubauen...
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2-Phasentitration von Tensiden meho Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 03.11.2015 18:22
Extraktion von Tensiden maddus82 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 02.09.2010 09:55
pks von Tensiden veronika2 Lebensmittel- & Haushaltschemie 8 05.10.2008 20:25
Entgiften von Tensiden vincent_vega Organische Chemie 2 06.03.2006 19:03
Reationen von Tensiden rena_m Organische Chemie 3 23.01.2005 19:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:50 Uhr.



Anzeige