LaTeX
Buchtipp
Maß- und Integrationstheorie
H. Bauer
26.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Computer & Internet > LaTeX

Hinweise

LaTeX Das Forum rund um Layout, Text- und Formelsatz mit LaTeX, BibTeX und Co.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2007, 16:11   #1   Druckbare Version zeigen
sk83  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 75
LaTeX und tiefstellen

Hallo

Ich versuche hier vergeblich eine einfache Chemische Formel, wie z.B. Cl2 auszugeben. Leider bekomme ich es nicht hin, die 2 tiefgestellt zu schreiben.
Kann mir jemand einen Tip geben?

Gruß Simon
sk83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 16:32   #2   Druckbare Version zeigen
StefK Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: LaTeX und tiefstellen

Hallo Simon,

für Tieferstellung im Textmodus kannst Du mit dem subscript-Paket schreiben:
Code:
Cl\textsubscript{2}
Wenn Du KOMA-Klassen benutzt, brauchst Du das subscript-Paket nicht einzubinden.

Grüße,

Stefan
StefK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 17:44   #3   Druckbare Version zeigen
sk83  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 75
AW: LaTeX und tiefstellen

Zitat:
Zitat von StefK Beitrag anzeigen
Hallo Simon,
Wenn Du KOMA-Klassen benutzt, brauchst Du das subscript-Paket nicht einzubinden.
Wie kann ich das subscript Paket einbinden? Ein /usepackage{subscript} ergibt eine Fehlermeldung.

Gruß Simon
sk83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 17:57   #4   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: LaTeX und tiefstellen

Ohne irgendwas einbinden zu müssen:
$\mathrm{Al_2O_3}$


kann man sich auch bequem definieren:
\newcommand{\chem}[1]{\ensuremath{\mathrm{#1}}}
und dann als \chem{CaCl_2} benutzen
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 21:01   #5   Druckbare Version zeigen
StefK Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: LaTeX und tiefstellen

Hallo Simon,

evtl. ein Übertragungsfehler: zumindest hier im Forum hast Du versehentlich / statt \ geschrieben für \usepackage{subscript}.
Sonst siehe de-tex-faq 8.5.17, dort steht \textsubscript ohne die Verwendung weiterer Pakete definiert sowie ein Link auf das subscript-Paket.

\mathrm schreibt die Symbole zwar aufrecht, doch im Mathematik-Zeichensatz. Man kann \textrm verwenden, wenn man den Textzeichensatz möchte. Schau halt, welche der verschiedenen Möglichkeiten Dir am besten passt.

In der FAQ stehen übrigens auch Hinweise zum Chemischen Formelsatz, Abschnitt 8.3.

Grüße,

Stefan
StefK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 23:34   #6   Druckbare Version zeigen
sk83  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 75
AW: LaTeX und tiefstellen

Erstmal Danke für die hilfreichen Antworten. Die Methode von upsidedown funktioniert soweit prima.

Nun will ich aber diese chemischen Formeln in Überschriften der \subsection Elemente einbauen. Diese sind von der Schrift etwas anders als der normale Text, sehen aus als ob sie Fett wären, evtl auch etwas größer. Aber bei Verwendung von \mathrm wird der entsprechende Teil auch in der Normalschrift erzeugt. Was kann ich da tun?

Gruß Simon
sk83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2007, 23:56   #7   Druckbare Version zeigen
StefK Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: LaTeX und tiefstellen

Hi,

bei Schreiben im Textmode mit \textsubscript paßt die Schriftart der Formeln zur Überschrift.
Wenn die Mathematik-Schriftart beibehalten werden soll, nur fettgedruckt, dann kann man vor \section ein \boldmath schreiben und hinterher ein \unboldmath.

\textsubscript kann man auch schlichter nachbasteln a la Cl$_\mbox{\small 2}$ bzw. analogem Makro dafür.

Grüße,

Stefan
StefK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2007, 00:03   #8   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
AW: LaTeX und tiefstellen

schau dir mal das mhchem-Paket an, das bietet einige sehr angenehme Funktionen für den Satz von Reaktionsgleichungen und Summenformeln an.
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2007, 13:23   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: LaTeX und tiefstellen

Warum nicht einfach so: Al$_2$O$_3$
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2007, 16:45   #10   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: LaTeX und tiefstellen

Zitat:
Zitat von Neutron Beitrag anzeigen
Warum nicht einfach so: Al$_2$O$_3$
Wegen der dann unterschiedlichen Zeichensätze. Ich habe bisher mit \textsubscript sehr gute Erfahrungen gemacht und hatte durch die Einbindung des entsprechenden Packages auch nie Probleme. Ich kann diese Lösung also uneingeschränkt empfehlen.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shortcut zum Tiefstellen in Open Office Spooner Computer & Internet 5 29.03.2011 19:57
Zeichen Hoch/Tiefstellen ehemaliges Mitglied Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 6 05.10.2010 08:15
Tiefstellen von Zahlen mit word/allg. Physikpfeife Computer & Internet 9 16.06.2008 13:58
Zeichen hoch und tiefstellen in Powerpoint ehemaliges Mitglied Computer & Internet 10 22.12.2004 12:20
Zahlen hoch/tiefstellen in Microsoft Word Amir Aymen Computer & Internet 2 24.10.2004 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.



Anzeige