Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2002, 20:47   #16   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Hab dann 10.5989 g raus. Kommt das hin?
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 20:49   #17   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Ja.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 20:50   #18   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Für die Masse vom Natriumcarbonat ja (hab ich doch vorher gepostet), aber das ist ja nur ein Zwischenschritt und nicht die Endlösung der Aufgabenstellung.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 20:51   #19   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Warum nur ein Zwischenschritt? Irgendwie mag ich die Aufgabe nicht!
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 20:52   #20   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Gesucht ist ein Massenanteil, also ein Verhältnis, ein Prozentwert. Nicht die Masse selber (10,6 g bezogen auf was? Ein Liter? Es ist kein Volumen angegeben!)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 20:55   #21   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
da bekomm ich dann nach meiner Rechnung was mit 0.0106 g raus!
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 20:57   #22   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Wie gesagt, brauchen wir für den Massenanteil (Masse Natriumcarbonat:Masse Wasser) die Dichte der Lösung.

Ansonsten müssen wir uns mit dem Massenanteil im Volumen begnügen, eben dem, den Nasty ausgerechnet hat. Also 10,6 g/l.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 20:58   #23   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Jetzt weiß ich gar nix mehr! Ist nun das mit Dichte gesucht oder ohne?
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.10.2002, 21:06   #24   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Nasty
Jetzt weiß ich gar nix mehr! Ist nun das mit Dichte gesucht oder ohne?
Der Massenanteil beträgt (rund) 10,6 g Natriumcarbonat pro Liter.
Ich seh da eigentlich kein Problem drin.

Wäre nach Gewichtsprozenten gefragt worden, hätten wir die Dichte gebraucht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 21:06   #25   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
OK. Dann hab ich jetzt verstanden wie ich zumindest daruf komme!
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 21:12   #26   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Aber das nächste Problem ist schon da! 6.4074 g Kaliummanganat mit einem Feuchtigkeitsanteil von 4.78% werden zu 2 Liter aufgelöst. Zu berechnen ist die Äquivalentstoffmengenkonzentration c( 1/5 KMnO4 )

Was soll ich mit dem Feuchtigkeitsanteil anfangen? Würde mir jetzt nur denken können, das ich dann nicht mehr zb. 100% Wasser zum auflösen habe sonder 95.22%. Aber das ist wohl nicht gemeint, oder?
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 21:16   #27   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Nein, aber das Kaliumpermanganat enthält 4,78% Wasser, ist also nur 95,22%ig. Das muss bei der Berechnung berücksichtigt werden.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 21:22   #28   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Was heißt es wenn es nur 95.22%tig ist?
Das ich die Masse mal 0,9522 nehmen müsste?
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 21:26   #29   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Nasty
Was heißt es wenn es nur 95.22%tig ist?
Das ich die Masse mal 0,9522 nehmen müsste?
Genau, denn der Rest ist Wasser, und der zählt nun mal nicht mit für die Äquivalentstoffmengenkonzentration. Dafür brauchen wir nur das Kaliumpermanganat.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2002, 21:32   #30   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Ich komm für c auf 0.019 mol/ l. Das kann ja nicht stimmen. Was muss ich noch berücksichtigen? Für n hab ich 0.38606 raus.
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berrechnung Konzentration - Aufgabe MeineKekse Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 22.04.2012 14:11
Aufgabe Konzentration Silber/Erz clueless Allgemeine Chemie 2 02.08.2009 15:44
Aufgabe Gleichgewicht/Konzentration Physi Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 16 28.03.2008 16:55
Konzentration (Kinetik), seltsame Aufgabe chrisi99 Physikalische Chemie 6 05.01.2008 00:07
Aufgabe zu Konzentration,Stoffmenge... Annon Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 14.06.2006 16:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.



Anzeige