Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2007, 17:31   #1   Druckbare Version zeigen
horstwayne Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Oxidation von Glycerin durch Kupfer(II)-oxid

Hallo,
ich habe folgende frage und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann!

Glycerin wird mit Kupfer(II)-oxid zu einer Carbonyverbindung oxidiert.
Ich wäre euch /ihnen sehr dankbar wenn ihr/sie mir bei der Formulierung der Reaktionsgleichung und der Angabe der Strukturformel aller möglichen Oxidationsprodukte helfen könnt/könnten

Danke
horstwayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2007, 17:33   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Oxidation von Glycerin durch Kupfer(II)-oxid

Gegenfrage: Was ist Glycerin für eine Verbindung und was kann man daraus ableiten. Etwas Eigeninitative ist schon gefragt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.06.2007, 17:55   #3   Druckbare Version zeigen
horstwayne Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Oxidation von Glycerin durch Kupfer(II)-oxid

Glycerin ist dreiwertiger Alkohol
horstwayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2007, 18:09   #4   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Oxidation von Glycerin durch Kupfer(II)-oxid

kupfer(II) als oxidationsittel?! wie genau geht das?

dreiwertiger alkohol ist korrekt. zu was könnte man den denn überhaupt oxidieren? mach mal vorschläge!
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2007, 18:12   #5   Druckbare Version zeigen
horstwayne Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Oxidation von Glycerin durch Kupfer(II)-oxid

Ich denke, dass es zu einer Carbonsäure oder einem Aldehyd oxidiert werden könnte
horstwayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2007, 18:31   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Oxidation von Glycerin durch Kupfer(II)-oxid

Das klappt sowieso nur auf dem Papier.
Bei den Temperaturen, die für die Reaktion nötig sind (mehrere Hundert Grad Celsius), kriegt man ne Menge Bruch...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2007, 20:35   #7   Druckbare Version zeigen
horstwayne Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Oxidation von Glycerin durch Kupfer(II)-oxid

Ist meine Vermutung denn jetzt richtig oder nicht?
Und wenn ja was genau für eine Verbindung kommt dabei raus?
horstwayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2007, 20:38   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Oxidation von Glycerin durch Kupfer(II)-oxid

Wie gesagt, wenn man es tatsächlich probiert, passiert nichts.
Erhitzt man das CuO bis knapp zur Rotglut, gibt es Kleinholz...

Auf dem Papier soll vermutlich Glycerinaldehyd rauskommen oder Dihydroxyaceton.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Niob(V)Oxid durch anodische Oxidation - Reaktionsgleichung - Entfernung durch Kathodische Reduktion? AgSilber Physikalische Chemie 2 07.03.2012 16:43
quantitativen Oxidation von Benzol mit Kupfer(II)-oxid ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 03.12.2007 19:29
Oxidation von Propanol auch durch Kupfer(I)oxid möglich? Arganto Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 03.11.2006 14:38
Hydrolyse von Kupfer(II)Oxid ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 21.09.2004 12:22
Planung einer Anlage zur Veredelung von Glycerin durch elektrochemische Oxidation reisig Verfahrenstechnik und Technische Chemie 8 13.06.2004 17:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.



Anzeige