Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2007, 20:48   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Fluoreszierende Möglichkeiten

Hallo

ich habe ein kurze Frage zu fluoreszierenden Stoffen.

Kurze Vorgeschichte:

Wir haben mal eine Party gemacht und das Bier in der Badewanne gekühlt. Also so ca 200 Liter Wasser. Da haben wir ich glaube 3,5 liter Milch rein und ein UV-Lampe daneben gehängt.
Das Ganze sah echt sehr gut aus und hat nen ganz tollen weiß nebligen Effekt gehabt.

Wir machen jetzt wieder eine neue Feier und wollen das wiederholen.

Jetzt frag ich mich ob man genauso einfach, billig und vor allem unschädlich eine andere Farbe kreieren könnte.

Die Farbe ist egal

Gesucht hab ich auch schon mal ein bischen und bin auf chinin gestoßen - was wohl bitter lemon ist.
Die Frage ist halt wie viel ich dann davon brauche, weil ich will ja nicht 30 liter bitter lemon reinkippen müssen bis man was sieht.

Und großartig rumprobieren... naja muß nicht sein

Wäre einfache Lebensmittelfarbe ein möglichkeit?
Eigtl egal was, hauptsache garantiert unschädlich, weil da ja jeder noch seinen Mund an die Flasche hängt

Danke für Hilfe

Humbaes
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 20:56   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

DA gibts ne Menge Möglichkeiten :

Rodamin B (nur sehr sehr wenig benutzen) macht rosa, 1,10-Diphenylanthracen (schön teuer) macht blau ...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 21:03   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

Danke für die fixe Antwort

Aber diese Stoffe hören sich für mich nicht so an als ob ich sie im Laden um die Ecke kaufen kann

(oder sind das nur die richtigen Namen für Dinge die ich eigtl kenne oder öfters benutze?)

Auch wenn ich hier in Darmstadt sitze und Merck hier den Riesenstandort (sitz) hat, wäre mir irgendwas aus dem Supermarkt doch lieber - zumal ich eh keine Ahnung habe ob ich einfach so bein nem Chemiekonzern shoppen gehen kann

ich hab noch ein wenig weiter gesucht und das blaue Bitter Lemon oder tonic water hört sich eigtl gut an - nur weiß evtl einer wieviel ich da dann auf 200l brauche damit der effekt noch gut rüber kommt? Oder doch einfach probieren?

Ein ungefährer Anhaltspunkt wäre schon top

oder etwas was dunkelrot leuchtet...^^

Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 13:53   #4   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

Neongrün geht mit Fluorescein. Ist unschädlich und schon geringste Mengen (Milligramm-Bereich!) genügen um eine Badewanne komplett zum Fluoreszieren zu bringen. Das bekommst Du unter Umständen auch in der Apotheke. Den Reinstoff aus Bitterlemon, Chinin, kannst Du dort vielleicht auch erwerben. Auch davon genügen schon relativ geringe Mengen.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 16:53   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

http://www.wz-newsline.de/index.php?redid=160553

  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 17:16   #6   Druckbare Version zeigen
Kruser Männlich
Mitglied
Beiträge: 131
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

Das mit dem grünen Brunnenwasser in Wuppertal erinnert an den St. Patricks Day in Chicago, USA. Da wird der chicago river mit lebensmittelfarbe grün gefärbt, hab bilder von ner Freundin gesehen, echt krass....
http:....st-patricks-day-guinness-irland.htm
Kruser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 20:55   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

Danke für die Infos

ich hab mal bei in der Apotheke angerufen und nachgefragt - beides nicht vorrätig, aber am Freitag bekomme ich bescheid was es so kostet....

Ich hab auch mal Bitter Lemon (billiges vom Plus) besorgt und nen kleinen Test gemacht

ab 300ml auf 5 Liter sieht man einen kleinen Effeckt...

da brauch ich mindestens 9 Liter auf 150 Liter - is fast schon ein bissie viel....

ich könnte mir allerdings vorstellen das der Effekt in einer weißen badewanne und der großen menge wasser besser zur geltung kommt als in einem rotem putzeimer - kann da evtl einer was dazu sagen, ob sich die vermutung wahrscheinlich bestätigt?

Evtl mischen wir das dann auch mit Milch...

Ansonsten wäre ich trotzdem immer noch offen für alternativen die es im Supermarkt gibt und bezahlbar sind

Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2007, 22:28   #8   Druckbare Version zeigen
Kruser Männlich
Mitglied
Beiträge: 131
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

hey ich hab vielleicht was für dich!

http://de.wikipedia.org/wiki/Uranin
(gibt auch nen wiki zu fluoreszenfarbstoffe, da hab das her)

nur den Preis kann ich dir nicht sagen......

tante edit: http://www.trockner24.de/uranin_100_g
100 g kosten 45euro du brauchst aber nur winzige mengen.....

such dann auch mal nach Leckortung bei z.b. betonbauten da wird das eingesetzt

onkel edit:
link in ein anderes forum

Geändert von Kruser (06.06.2007 um 22:37 Uhr)
Kruser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2007, 14:13   #9   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

Eine Möglichkeithast Du bestimmt im Haus, und zwar Waschmittel bzw. Weichspüler mit optischem Aufheller. Fluoresziert auch sehr schön, wie viel Du davon in eine Badewanne geben musst, kann ich Dir allerdings auch nicht sagen...

Gruß,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.06.2007, 15:16   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fluoreszierende Möglichkeiten

Danke für die viele Tips

Ich hab jetzt bei der Apotheke 10g Chinin bestellt und kann das in ein paar std abholen - alle anderen hätte ich erst morgen bekommen können und da die party heute abend ist...

kostet 20,75 für 10 Gramm - ist zwar viel mehr als ich ausgeben wollte, aber ich hoff halt das wirklich nur sehr wenig reicht und man damit öfters mal was anfangen kann.

Ich mach dann mal ein Foto und stell es hier dazu

Danke
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fluoreszierende Eierfarbe brightlight Lebensmittel- & Haushaltschemie 15 11.04.2012 19:30
Fluoreszierende Stoffe Viel zu tun Physik 4 27.04.2010 10:54
fluoreszierende Farbstoffe julu22 Allgemeine Chemie 7 19.12.2009 21:37
Fluoreszierende Stoffe Lone_Starr90 Organische Chemie 0 30.04.2009 11:12
Fluoreszierende Farben? ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 19.01.2005 18:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:32 Uhr.



Anzeige