Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2007, 17:05   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag ph-wert/ säure / natriumhydroxid :S?!

halli Hallo,

ich muss 2 Fragen für die Schule beantworten, da ich aber keine Anung von Chemie habe, fällt mir das leider ziehmlich schwer, hoffe ihr könnt mir helfen
also:
Erkläre den Unterschied zwischen Natronlauge und Natriumhydroxid

und

Zu 1 l alkalischer Lösung gibt man 1 l Säure. Die Lösung ist nicht neutral. Erkläre.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Danke schon mal

BayBay die "Unregistrierte" ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 17:08   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: ph-wert/ säure / natriumhydroxid :S?!

1) Was könnte denn der Unterschied sein? Eigene Vorschläge...

2) Du gibt in einen 10-Liter Eimer eine unbestimmte Menge Wasser. Aber der Eimer ist nicht voll. Was ist passiert?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 17:10   #3   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: ph-wert/ säure / natriumhydroxid :S?!

Du gibst durch die Säure genauso viele Hydroniumionen zu, wie Hydroxidionen in der Lauge vorhanden sind. Alle pH-relevanten Teilchen sind nach folgender Gleichung neutralisiert:

H3O+ + OH- --> 2 H2O
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 13:03   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ph-wert/ säure / natriumhydroxid :S?!

also in ein 10 l Eimer eine unbestimmt Menge wasser.... Der Eimer ist nicht voll... ja daraus folgt logischweise, das das nicht genug wasser war ne ^^
war das das was du hören wolltest :S??
Ich hab mich mal eingelsen und die neutraliesation endeckt... da diese Lösung (oben genannt) NICHT neutral ist muss das ja bedeuten das eine Lösung mehr von irgendwas hat oder ?

bin dankbar für jede antwort
  Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 13:19   #5   Druckbare Version zeigen
linkhardy  
Mitglied
Beiträge: 708
AW: ph-wert/ säure / natriumhydroxid :S?!

natronlauge wird aus dem kristallinen natriumhydroxid hergestellt, indem man dieses salz in wasser löst, natronlauge ist also identisch mit einer wässrigen natriumhydroxidlösung.

die lösung ist nicht neutral, würde ich mal so interpretieren, daß der pH-wert nach dem vermischen von 1L Säure und 1L Base von 7 abweicht. Nun ja viele Faktoren spielen eine Rolle. Wenn die Säure und die Base gleichstark sind, heißt das im vorliegenmden Fall, daß die Volumen zwar gleich waren, die Konzentrationen aber unterschiedlich waren. Wenn die starken der Säure und base unterschiedlich waren, wird es noch ein wenig komplizierter.
linkhardy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säure/Basen pH Wert pharmat Allgemeine Chemie 14 20.06.2011 23:57
pH-Wert-Berechnung Natriumacetat, Natriumhydroxid und Essigsäure Piano Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 13.11.2010 18:02
pH - Wert der Mischung von starker Säure und schwacher Säure sw1 Allgemeine Chemie 5 02.04.2010 09:22
ph-wert starke säure Monika1985 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 10.12.2008 21:17
Natriumhydroxid + Säure PillePalle Allgemeine Chemie 15 05.03.2006 02:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:33 Uhr.



Anzeige