Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2007, 23:21   #1   Druckbare Version zeigen
Dille Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 312
Unklare Angabe: 0,312 mol 85%iger Hydrazinhydratlösung

Hallo,

ich habe heute im Praktikum die folgende Ansatzberechnung als falsch zurückbekommen. Bevor ich die morgen mit detaillierterer Berechnung nochmal gleich abgebe, will ich doch mal nachfragen ob ich vielleicht n Denkfehler drin hab.

Laut Vorschrift benötige ich 0,312 mol 85%ige Hydrazinhydratlösung.

bei 100%iger ( M(N2H6O = 50.06 g/mol) wären das 15,62 g.
Also bei 85%iger Lösung 18,37.

Nen Fehler den ich mir vorstellen könnte wär dass die Angabe 0,312 mol die Wassermoleküle der Lösung beinhalten soll. Dann bekäm ich 0,209 mol N2H6O. Aber ich fänd das dann ne sehr "ungeschickte" Angabe.

Muss ich zurück ins erste Semester?


Nachtrag: sollte natürlich ins Stöchiometrieforum, sorry

Geändert von Dille (22.05.2007 um 23:27 Uhr) Grund: Falsches Unterforum
Dille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 23:29   #2   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Unklare Angabe: 0,312 mol 85%iger Hydrazinhydratlösung

Zitat:
Nen Fehler den ich mir vorstellen könnte wär dass die Angabe 0,312 mol die Wassermoleküle der Lösung beinhalten soll.
Das wäre ja quatsch.

Ich sehe keinen Fehler in der Berechnung, ich weiß aber natürlich nicht, was sonst noch zur Berechnung gehörte... Irgendein blöder Flüchtigkeitsfehler ist ausgeschlossen?
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 23:36   #3   Druckbare Version zeigen
Dille Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 312
AW: Unklare Angabe: 0,312 mol 85%iger Hydrazinhydratlösung

denke auch dass das quatsch wäre.

bis hierhin ists auf jedenfall richtig:

0,312 mol 85%ige Hydrazinhydratlösung
Dille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 23:43   #4   Druckbare Version zeigen
cineolum Männlich
Mitglied
Beiträge: 380
AW: Unklare Angabe: 0,312 mol 85%iger Hydrazinhydratlösung

Ich finde die Angabe komisch. Man gibt doch keine Stoffmenge einer x%igen Lösung an. Bezieht sich die Konzentrationsangabe wirklich auf Hydrazinhydrat oder auf Hydrazin?
cineolum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 23:49   #5   Druckbare Version zeigen
Dille Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 312
AW: Unklare Angabe: 0,312 mol 85%iger Hydrazinhydratlösung

Organikum, 21 Auflage, S. 580:
"[...]mit 3 mol Hydrazinhydtatlösung [sic] [...]"

bezogen auf mein Ansatz dann halt eben 0,312 mol
Dille ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 mol/l HNO3 aus 65%iger HNO3 herstellen, Dichte miteinbe stephan902 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 18.11.2011 00:34
Angabe "% von mol" anscha Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 28.06.2011 06:38
Mol Angabe JimmyR Allgemeine Chemie 12 08.07.2009 12:42
von 30%iger zu 10%iger NaOH jackie235 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 14 06.07.2008 15:08
Wie kann ich anhand von mol-Angabe die Menge als Gramm oder Liter berechnen? ChemicalRomance84 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 27.05.2008 18:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.



Anzeige