Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2007, 19:07   #1   Druckbare Version zeigen
heidevitzka weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
umkehrbare reaktionen

hallo!ich lerne grad für meine anstehende chemie schuaufgabe und hätte eine frage:

woher weiß man denn ob eine reaktion umkehrbar ist oder nicht?ich hab gelesen dass exotherme reaktionen grundsätzlich immer umkehrbar sind , aber gibt es auch andere fälle und wie erkenne ich die?
würd mich über hilfe sehr freuen!danke lg
heidevitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 19:10   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: umkehrbare reaktionen

Alle Reaktionen sind im Prinzip umkehrbar. Praktisch nicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 19:16   #3   Druckbare Version zeigen
heidevitzka weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
AW: umkehrbare reaktionen

und wie erkenne ich ob eine reaktion praktisch umkehrbar ist?
und außerdem hätte ich noch eine frage: woran erkenne ich ob eine reaktion unvollständig ist und woher kommt das?
lg
heidevitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 19:20   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: umkehrbare reaktionen

Zitat:
und wie erkenne ich ob eine reaktion praktisch umkehrbar ist?
Denke mal an eine Sprengstoffexplosion.

Zitat:
woran erkenne ich ob eine reaktion unvollständig ist
Edukte und Produkte sind nebeneinander nachweisbar.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.05.2007, 19:29   #5   Druckbare Version zeigen
heidevitzka weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
AW: umkehrbare reaktionen

zu 1.
dh. dass ich nur an sichtbaren ergebnissen sehen kann ob eine reaktion umkehrbar ist?

zu 2.
also das edukt hat einfach nicht vollständig reagiert.was können die ursachen dafür sein?
heidevitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 19:34   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: umkehrbare reaktionen

1) Nein.
Umkehrbarkeit ist immer mit Energieaufwand verbunden. Die Energie, die die Verbindung bei der Zersetzung freigesetzt hat, muss auch wieder zur Rückbildung zugeführt werden.
Praktisch hier nicht machbar.

2) Auf die Gesamtmenge achten.
Wenn zur vollständigen Umsetzung von Substanz X 3 mol Sauerstoff benötigt werden, aber nur 2 mol vorhanden sind, wird das nichts.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 19:35   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: umkehrbare reaktionen

Zitat:
zu 1.
dh. dass ich nur an sichtbaren ergebnissen sehen kann ob eine reaktion umkehrbar ist?
Man kann auch mit gesundem Menschenverstand dran gehen. Eine Vase fällt auf den Boden und zerspringt. Kurz darauf ereignet sich ein Erdbeben, das die Bruchstücke nach oben beschleunigt und wieder zur Vase zusammenfügt. Denkbar? Ja. Wahrscheinlich?

Zitat:
zu 2.
also das edukt hat einfach nicht vollständig reagiert.was können die ursachen dafür sein?
Zeitdauer zu kurz oder

A + B <==> C + D

A reagiert mit B zu C und D. (Hinreaktion)
C reagiert mit D zu A und B. (Rückreaktion)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 19:37   #8   Druckbare Version zeigen
heidevitzka weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
AW: umkehrbare reaktionen

zu 2 :
dh dass die reaktion dann unvollständig ist?ist sie aber automatisch auch im gleichgewicht oder nur wenn die stoffmengen der edukte und produkte nach ablauf der reaktion gleich sind?
heidevitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 17:56   #9   Druckbare Version zeigen
heidevitzka weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
AW: umkehrbare reaktionen

ja schon eine gleichgewichtsreaktion.
bsp reaktion war NH4Cl ---> HCL + NH3
heidevitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2007, 14:34   #10   Druckbare Version zeigen
heidevitzka weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
AW: umkehrbare reaktionen

d.h folglich dass nicht automatisch eine gleichgewichtsreaktion vorliegt wenn eine reaktion umkehrbar ist?!
danke!
heidevitzka ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
reaktionen raccady Organische Chemie 2 13.09.2010 17:16
chem. Gleichgewicht, Druckänderung,umkehrbare chem. Reaktion cor Allgemeine Chemie 8 26.11.2009 17:27
umkehrbare chem.Reaktion, Kc Berechnung, Druckänderung existenz Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 19 20.11.2009 18:19
Umkehrbare Reaktionen neuer Anorganische Chemie 13 03.09.2009 14:09
Umkehrbare Implikation ehemaliges Mitglied Mathematik 11 19.09.2004 00:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05 Uhr.



Anzeige