Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2007, 13:30   #1   Druckbare Version zeigen
Isaak  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Hey,
ich hab mal ne frage:

Wenn ich eine Silbernitrat-Lösung einige Tage im hellen stehen lassen, bildet sich elementares Silber.
Also Ag+ + e- --> Ag

Woher wird das benötigte elektron gewonnen?
durch die Photonen wird ja irgendwas gespalten oder so

vielen dank im vorraus!
Isaak
Isaak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 17:06   #2   Druckbare Version zeigen
jungpionier Männlich
Mitglied
Beiträge: 84
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Kann mir nicht vorstellen,das es zur bildung von elemetaren Ag kommt.
Vielleicht läuft ja diese reaktion ab:

AgNO3->AgO2+2NO2+1/2O2

das kurzeitig gebildete Silber(1)-oxid,reagiert dann mit dem CO2 aus der Luft weiter.

Ag2O + CO2 → Ag2CO3

Is nur ne vermutung....wäre dankbar für eventuelle verbessrung,bzw. zustimmung....;-)
jungpionier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 17:10   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Wie wäre es hiermit:

AgNO3 + H2O <-> Ag + HNO3
(die Stöchiometrie mal aussen vor...)

Es gibt Höllenstein-Stifte mit adstringierender Wirkung (Kosmetik), die reagieren auf der Haut so.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 17:16   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Wie wäre es hiermit:

AgNO3 + H2O <-> Ag + HNO3
(die Stöchiometrie mal aussen vor...)
Das ist falsch! Eine Reduktion (Ag+ + e- -> Ag0) ohne Oxidation.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.05.2007, 17:17   #5   Druckbare Version zeigen
Isaak  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

doch, da entsteht elementares Silber ;-)

das einzige, was ich mir vorstellen könnte, ist:

4 Ag+ + 2 H2O --> 4 Ag + 4 H+ + O2

aber ich weiß halt nicht, ob da eine gasentwicklung zu beobachten ist...
Isaak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 17:19   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Wie wäre es hiermit?

Bildung von Silbernitrat: 3 Ag + 4 HNO3 -> 3 AgNO3 + 2 H2O + NO

im GGW, stark auf Eduktseite verschoben:
3 Ag + 4 HNO3 <-> 3 AgNO3 + 2 H2O + NO
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 17:43   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Reines Silbernitrat ist lichtstabil - die Ursache müssen im Licht(energiereiche Strahlung) und der Verunreinigung zu suchen sein, sonst würden die Reaktionen ja auch in der Dunkelheit ablaufen...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 17:48   #8   Druckbare Version zeigen
Isaak  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

ja, ist ist soweit klar.
also die Photonen des Lichtes müssen durch die Energie eine Spaltung/Abspaltung hervorrufen.
Ist halt die Frage, wo sie das tun.
Es muss ja eigentlich im Wasser passieren-
[die Reaktion müsste übrigens im Vakuum auch klappen - es kommen also keine Stoffe von außen hinein, wie z.B. H2S]
Isaak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 11:30   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Zitat:
Zitat von Isaak Beitrag anzeigen
ja, ist ist soweit klar.
also die Photonen des Lichtes müssen durch die Energie eine Spaltung/Abspaltung hervorrufen.
Ist halt die Frage, wo sie das tun.
Es muss ja eigentlich im Wasser passieren-
[die Reaktion müsste übrigens im Vakuum auch klappen - es kommen also keine Stoffe von außen hinein, wie z.B. H2S]
Das Problem sehe ich nicht. Wie wäre es damit - Anion einmal egal:
?- + hv --> ? + e-
Ag+ + e- --> Ag

Die Frage wäre dann aber, was macht das Photon damit ein Elektron ausgestoßen wird - noch dazu hat ein Photon ja keine Masse...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 11:51   #10   Druckbare Version zeigen
Isaak  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Es ist ja klar, dass die Photonen bewirken, dass ein Elektron ausgestoßen wird [das das geht, sieht man ja auch beim Photoeffekt]
Nur die Frage ist eben, woher das Elektron kommt!
Das kann ja nicht aus der Luft gezaubert werden!
Mein Vorschlag ist halt:
4 Ag+ + 2 H2O --> 4 Ag + 4 H+ + O2
Isaak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 12:05   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Das Elektron kann ja nur vom Anion kommen - nur weshalb reicht da ein Photon aus?

In den Redoxgleichungen sieht man ein Elektron als Teilchen – eine Sache der Betrachtung, denk nur an das Doppelspaltbeispiel in dem ein Elektron gleichzeitig durch zwei Spalten 'fliegt'… Also doch nur Schwingungen.

Was wenn das Photon genau diese Schwingung auslöst und den Energiebetrag eines Elektrons für den Ladungsausgleich unseres Redoxbeispieles entsprechend freisetz – ob uns das hier jemand genau erklären könnte?

Geändert von hw101 (18.05.2007 um 12:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 12:33   #12   Druckbare Version zeigen
Isaak  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Wieso kann das nur vom Anion kommen?
Das würde ja bedeuten, dass sich ein Radikal bildet [NO3]
NO3- --> NO3 + e-

Aber mit der Wasserspaltung würde es ja gehen..
Dann bildet sich eben Salpetersäure [das sind ja so geringe Konzentrationen!]
Isaak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 12:49   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Die Antwort findet sich in der wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Dissoziation_%28Chemie%29

Photochemische Dissoziation.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 13:09   #14   Druckbare Version zeigen
Isaak  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

Vielen Dank schonmal,
aber wo ist dieses Valenzband?
Also von welchem Stoff kommt das Elektron?
Es muss ja irgendwo her kommen...
Isaak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 13:10   #15   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Silbernitrat-Lösung in der Sonne

http://de.wikipedia.org/wiki/Leitungsband
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrolyse einer Silbernitrat-Lösung ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 5 08.05.2014 17:02
Komplexe: Lösung von Silbernitrat caspar Allgemeine Chemie 3 02.05.2006 19:31
Titration von Silbernitrat-Lösung Patrick87 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 20.02.2005 21:32
Flecken von Silbernitrat-Lösung julia Allgemeine Chemie 11 17.04.2002 14:42
Kupferstab in Silbernitrat-Lösung ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 07.12.2000 18:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.



Anzeige