Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2007, 09:59   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage anhydrid

ich möchte ein anhydrid der salpetersäure bilden!

ein anhydrid ist doch 2 säure unter Wasserentzug oder?

also HNO3 + HNO3 --> N2O5 = Anhydrid

H3PO4 + H3PO4 --> H4P2O7 = Anhydrid


bin mir nicht sicher ob das stimmt....


mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 10:34   #2   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: anhydrid

Zitat:
Zitat von Tellur Beitrag anzeigen
H3PO4 + H3PO4 --> H4P2O7 = Anhydrid
da kannst du gleich nochmal zwei wasser rausholen und landest dann beim ...

grüßle
jan
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 10:42   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage AW: anhydrid

das heißt ich nehme so lang wasser weg, bis ich es nicht mehr wegnahmen kann.. stimmt das, und das ist dann das anhydrid?!

kannst du mir sagen ob ich hier richtig liege?

Anhydrid von HNO3 --> NO5
-------- von H3PO4 --> P2O5
--------- von H2SO4 --> S2O6
--------- von H2CO3 --> C2O4


mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 11:20   #4   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: anhydrid

Zitat:
Zitat von Tellur Beitrag anzeigen
Anhydrid von HNO3 --> NO5
-------- von H3PO4 --> P2O5
--------- von H2SO4 --> S2O6
--------- von H2CO3 --> C2O4
1. N2O5
2. korrekt
3. und 4. kannst du noch durch zwei teilen. fällt dir eine regel auf?

grüßle
jan
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 11:30   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: anhydrid

hmm. nein nicht wirklich.. aber ich weiß jetzt wie es geht und das bedeutet schon mal viel!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 13:10   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: anhydrid

SO3 bzw. CO2 machen bei 3) und 4) bedeutend mehr Sinn
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.05.2007, 20:16   #7   Druckbare Version zeigen
JOMET Männlich
Mitglied
Beiträge: 36
AW: anhydrid

hi!

habs ich kapiert?

Meine Rechnung:

HNO3 + HNO3 => H2N2O6
=> nun entziehe ich 2 Wasser (H20) und komm auf folgendes:
N2O5
analog funktioniert das mit Phosphorsäure:
H3PO4 + H3PO4 => H6P2O8
davon ziehe ich 3 H2O ab und komme auf P2O5

d.h. ich muss die Säure so lange addieren/multiplizieren bis eine gerade anzahl von Wasserstoff(H) herrauskommt und kann so H2O abziehen! Aha. Verstanden!

Wie funktioniert das ganze aber bei Basen?

Verständnisfrage:
Was bringt mir so ein Anhydrid?

Danke und Gruß
Johannes

Geändert von JOMET (17.05.2007 um 20:17 Uhr) Grund: tippfehler
JOMET ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 20:22   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: anhydrid

Säure + Säure <-> Anhydrid + Wasser
Woran machst du fest, wieviel Wasser du "subtrahierst"? Kein Wasserstoff mehr im Anhydrid?

Zitat:
Verständnisfrage:
Was bringt mir so ein Anhydrid?
Nichts. Was bringt dir z.B. Schwefelsäure?
Bei der Herstellung einer Säure könnte man vom Anhydrid ausgehen.

Basenanhydride => Alkalimetallhydroxide, wie z.B. KOH oder NaOH.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 20:33   #9   Druckbare Version zeigen
JOMET Männlich
Mitglied
Beiträge: 36
AW: anhydrid

hi!

danke für die antwort.

Schwefelsäure? doch des brauch ich zur Kunstdüngerherstellung:
Ca3(PO4)2 + 2H2SO4 => Ca(H2PO4)2 + 2CaSO4

2NH3 + H2SO4 => (NH4)2SO4

Wie mach ich des dann mit den Basenanhydriden?

KOH + KOH => K2O2H2
=> dann ziehe ich H2O ab und es bleibt: K2O
Richtig?

Verständnisfrage:
Aus Anhydriden kann ich dann also eine Säure oder Base herstellen? z.b. zu P2O5 Wasser dazugeben und schon entsteht verd. Phosphorsäure?

Danke und gruß
Johannes
JOMET ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 20:38   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: anhydrid

Langsam...
KOH ist das Anhydrid der KOH Dein Weg funktioniert aber auch. K2O + H2O -> 2 KOH

KOH, fest. KOH in Wasser:
KOH + H2O -> K+ + OH-

OH-, alkalisch, fertig ist die Base (eigentl. Lauge).

Zitat:
Aus Anhydriden kann ich dann also eine Säure oder Base herstellen? z.b. zu P2O5 Wasser dazugeben und schon entsteht verd. Phosphorsäure?
Was sagt denn eine Reaktionsgleichung aus? Wenn aus einem Anhydrid und Wasser eine Säure entsteht, kann man die Anhydride ja wohl hoffentlich zur Herstellung von Säuren nutzen
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 20:39   #11   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: anhydrid

Zitat:
Zitat von JOMET Beitrag anzeigen
zu P2O5 Wasser dazugeben und schon entsteht verd. Phosphorsäure?
da entsteht erstmal konzentrierte phosphorsäure, die dann nach weiterer zugabe von wasser verdünnt wird

jan
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 20:39   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: anhydrid

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Alkalimetallhydroxide, wie z.B. KOH oder NaOH.
minus H2O...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 20:46   #13   Druckbare Version zeigen
JOMET Männlich
Mitglied
Beiträge: 36
AW: anhydrid

hä?

Zitat:
KOH, fest. KOH in Wasser:
KOH + H2O -> K+ + OH-
ich blicks net! Stoffbilanz?

Kalilauge: KOH
Anhydrid der Kalilauge: KOH
=> Vorallem weil ja noch Wasserstoff vorhanden ist!

Wie lautet da dann die "Rechenregel"?

Danke und gruß
Johannes
JOMET ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 20:50   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: anhydrid

2 KOH -> K2O + H2O
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2007, 20:51   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: anhydrid

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Langsam...
KOH ist das Anhydrid der KOH Dein Weg funktioniert aber auch. K2O + H2O -> 2 KOH

KOH, fest. KOH in Wasser:
KOH + H2O -> K+ + OH-

OH-, alkalisch, fertig ist die Base (eigentl. Lauge).


Was sagt denn eine Reaktionsgleichung aus? Wenn aus einem Anhydrid und Wasser eine Säure entsteht, kann man die Anhydride ja wohl hoffentlich zur Herstellung von Säuren nutzen
Bitte auf stöchiometrisch richtige Reaktionsgleichungen achten.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anhydrid chemie-held Organische Chemie 8 27.07.2012 23:49
Anhydrid + Amin mathlab Organische Chemie 4 04.04.2012 19:04
Anhydrid Naturwissenschaftlerin Allgemeine Chemie 2 12.08.2010 20:10
cyclisches Anhydrid Kimberley Organische Chemie 10 28.03.2009 21:02
Anhydrid + Ölsäuremethylester Nightstalker Organische Chemie 7 21.03.2005 19:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.



Anzeige