Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2002, 00:22   #1   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
Geisternebel bei Reaktion einer Base mit einer Säure!

Hallooooo!

Hab gerade die Sendung PSI-Factor gesehen und da ging es um Geisternebel, natürlich war es nicht wirklicher, sondern insziniert von einem gemeinen Verbrecher! *ggg*
Nun ja, aufjedenfall hat die tolle Chemiker dort herausgefunden, dass er durch Reaktion von feinversprühter Essigsäure mit feinversprühtem Cyclohexylamin entsteht, sie hat es auch vorgeführt!

Nun ja, klar, nicht alles stimmt, was man im TV sieht, aber vieles stimmt ja doch, das bekomm ich immer wieder mit!

Nun ist mir klar, dass da dann das Cyclohexylammonium-Ion entsteht und das Acetat-Ion, also das Cyclohexylammoniumacetat-Salz!

Das erinnert mich an die Reaktion von Ammoniak mit Salzsäure im Labor, wodurch die Glasgeräte immer nen weißen schleier bekommen in Laboratorien!!


Aber wieso ist so ein Salz weißlich trüb? wegen der Lichtstreuung vielleicht an den Teilchen, aber dann müssten doch die feinen Tropfen auch schon reichen, oder?


WEiß jemand genaueres?




Mit besten Grüßen, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2002, 06:58   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Ausreichend flüchtige Basen + entsprechende Säuren ergeben feinverteilte Salzkristalle, die das Licht streuen. Daher sieht's neblig aus.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2002, 11:51   #3   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
Das ist eben so wie mit dem schon erwähnten Ammoniumchlorid. Wenn das Ammoniak mit der HCl reagiert (und zwar in der Luft) dann gobt das eben diesen "Geisternebel" Wenn man das in einem Plastikbeutel macht, dann füllt der sich erst mt dem Nebel. Aber wenn man etwas wartet. Kann man sehen, wie sich das Zeig am Boden absetzt.
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2002, 13:24   #4   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
Also war meine Vermutung eh nichtmal so falsch!


Besten Dank für die Antworten!



Gruß, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration einer schwachen Säure mit einer starken Base Uran235 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 12.03.2012 12:38
Titration einer schwachen Säure mit einer starken Base dalf6038 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 03.03.2011 20:31
Suche nach einer Säure-Base-Reaktion mit möglichst großer Reaktionsenthalpie baumwollschaf Anorganische Chemie 1 03.11.2009 21:23
Titration einer starken Base mit einer schwachen Säure Snoopy25 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 09.12.2008 18:38
Titration einer schwachen Säure mit einer starken Base divine Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 14.05.2008 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.



Anzeige