Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2007, 17:20   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ozon in wässriger Lösung

Hi,

wie mißt man Ozon in wässriger Lösung, ohne dabei Sauerstoff oder möglicherweise vorhandene Peroxidverbindungen mitzuerfassen? Am besten vielleciht ne billige Variante (Titration) ohne große instrumentelle Analytik.

Wenn eine Trennung zwischen Ozon und Peroxiden nicht möglich, dann wenigstens ohne den Sauerstoffgehalt mitzumessen?

Dave
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2007, 17:38   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Ozon in wässriger Lösung

Hm, schafft man es mit Ozon bis zum Permanganat?
Das wäre ziemlich raffiniert, denn die violette Farbe könnte Fotometrisch gemessen werden...
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2007, 17:40   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Ozon in wässriger Lösung

Mit Ozon? Warum nicht...klingt doch gut.

@Xylofotl
Von welchen Konzentrationen sprechen wir? Und wie kommt das Ozon ins Wasser; bzw. woher stammt die Probe?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.05.2007, 17:54   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ozon in wässriger Lösung

Guckst Du mal nach "Arnolds Reagenz" (N,N'-Tetramethyl-4,4'-diaminodiphenyl).
Das gibt mit Ozon eine Rotfärbung.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2007, 18:53   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ozon in wässriger Lösung

Werde leider nicht fündig mit dem "Arnolds Reagenz"....
Welche Konzentrationen da auftreten, weiß ich nicht, da es nicht um meine Arbeit geht.
Ich will lediglich einem Doktorand bei uns evtl diesbezüglich helfen können, da er da mit irgendwelchen Teststeifen rumpopelt und dabei sicher nix verwertbares rauskommt.....

Need more support, a weblink could be useful....
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2007, 19:44   #6   Druckbare Version zeigen
kaktustk Männlich
Mitglied
Beiträge: 750
AW: Ozon in wässriger Lösung

Peroxid + Permanaganat... da könnte es Probleme geben

andererseits: wieso oxidiert das Ozon nicht die Peroxide?
kaktustk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2007, 14:03   #7   Druckbare Version zeigen
Tobias Männlich
Mitglied
Beiträge: 18
AW: Ozon in wässriger Lösung

Hallo!

Also ich habe schon Ozon gemessen aber Du musst nach meiner pers. Erfahrung einiges beachten. Wir hatten ein Instrument das Photometrisch "Arnolds Reagenz" (N,N'-Tetramethyl-4,4'-diaminodiphenyl, glaube ich) gemessen hat. Fabrikat hab ich gerade nicht im Kopf aber wenn Du intresse hast, dann meld Dich kurz.

Also: Ozon muss an Ort und Stelle gemessen werden weil Ozon unstabil ist. Also, mit nem 50m Lauf zum Messort kannst Du gleich mal knicken, sogar mit 10m - habs ausprobiert! Falscher Messwert! Also, Reagenzzugabe muss an Ort und Stelle geschehen und wir haben sogar an Ort und Stelle gemessen.

In welchem Konz.Bereich wollt ihr messen?

Tobias
Tobias ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
B(OH)3 in wässriger Lösung Pezileinchen Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 31.05.2011 11:11
Ionenäquivalentleitfähigkeiten in wässriger Lösung Magical Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 16.04.2008 22:40
Cu(II) in wässriger Lösung spintrauma Allgemeine Chemie 5 20.05.2005 16:52
Salze in wässriger Lösung Nemesis83 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 25.01.2005 23:44
H2S in wässriger Lösung... ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 15.10.2001 20:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.



Anzeige