Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2007, 21:10   #1   Druckbare Version zeigen
lochhocker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Einige Fragen zu Gehaltsangaben

Ahoi
Ich habe mal ein paar Fragen:

1. Wie berechne ich den Massenanteil und die Stoffmengenkonzentration einer Natriumhydroxid-Lösung

Ich hab 15g Natriumhydroxid + 80ml Wasser = 83,5ml Lösung
Ist dann der Massenanteil einfach 15g + 80ml = 95g = 15,7%

Und wie berechnet man dann die Stoffmenge?

Und was muss dann bei M(NaOH) = ?

2. Wieviel Gramm Natriumchlorid und wieviel Milliliter Wasser benötigt man, um 1kg physiologische Kochsalzlösung herzustellen?
Dann steht da noch irgendwas von Natriumchloridlösung w = 1%

Aber keine Ahnung was dann...^^



3. Wieviel Gramm reine Schwefelsäure sind in 1l Batteriesäure enthalten?
(In einer Autobatterie verwendet man 25%ige Schwefelsäure als Batteriesäure (=1,15 g/ml))

Also dann: 250 * 1,15g/ml = 287,5 g ?

4. Wieviel Gramm Natriumcarbonat erhält manm wenn das Wasser verdampft?

Na2CO3 (aq) - c = 2mol/l in 150ml Wasser


Ehrlich gesagt, ich habe garkeine Ahnung...

Danke schonmal für eure Hilfe
lochhocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 21:21   #2   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
AW: Einige Fragen zu Gehaltsangaben

Immer schön langsam und eins nach dem anderen.

Also zu 1.) Der Masseanteil w ist richtig berechnet, du solltest dir trotzdem einen etwas korrekteren Schreibstil zulegen. Zum Stoffmengenanteil, berechne doch einfach mal, wieviel mol 15 g NaOH sind und wieviel 80 ml H2O sind, dann sollte das doch einfach sein.

Wenn die Aufgabe klar ist, können wir uns den anderen zuwenden.
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 21:27   #3   Druckbare Version zeigen
lochhocker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Einige Fragen zu Gehaltsangaben

Zitat:
Zitat von kat1 Beitrag anzeigen
Immer schön langsam und eins nach dem anderen.

Also zu 1.) Der Masseanteil w ist richtig berechnet, du solltest dir trotzdem einen etwas korrekteren Schreibstil zulegen. Zum Stoffmengenanteil, berechne doch einfach mal, wieviel mol 15 g NaOH sind und wieviel 80 ml H2O sind, dann sollte das doch einfach sein.

Wenn die Aufgabe klar ist, können wir uns den anderen zuwenden.
Also zum Stoffmengenanteil:
ist die Molare Masse von der NaOh-Lösung
Na (23) + O (16) + 1 (H) = 40g/mol ?
lochhocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 21:34   #4   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
AW: Einige Fragen zu Gehaltsangaben

Japp, das is richtig.
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 21:38   #5   Druckbare Version zeigen
lochhocker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Einige Fragen zu Gehaltsangaben

Okay vielen Dank schonmal

Bei Aufgabe 2 versteh ich aber wirklich nur Bahnhof.

2. Wieviel Gramm Natriumchlorid und wieviel Milliliter Wasser benötigt man, um 1kg physiologische Kochsalzlösung herzustellen?
Dann steht da noch irgendwas von Natriumchloridlösung w = 1%

Wie berechnet man denn sowas?
lochhocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 21:51   #6   Druckbare Version zeigen
lochhocker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Einige Fragen zu Gehaltsangaben

Hm so mal gucken ob das so richtig ist:

Ich habe gerechnet: 1kg * 0,01 = 10g
und dann noch 990g Wasser?!
lochhocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 23:12   #7   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: Einige Fragen zu Gehaltsangaben

Das mit w = 1% soll heißen, dass eine physiologische Kochsalzlösung 0,9 Massenprozent (hier gerundet auf 1) Kochsalz enthält. Also sollst du 1 Kg einer 1% Lösung herstellen. Hilft das weiter?
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige fragen TheDonX Allgemeine Chemie 1 30.11.2010 13:02
einige Fragen... roya Physik 3 07.08.2009 13:42
einige Fragen sweetcandy90 Anorganische Chemie 4 10.01.2008 19:53
einige Fragen N to the INO Physikalische Chemie 4 12.12.2004 16:00
Einige Fragen ! Airzeenjanlee Physik 5 05.12.2004 23:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.



Anzeige