Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2007, 22:01   #1   Druckbare Version zeigen
Selen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 64
Frage Löslichkeitsprodukt

Das Löslichkeitsprodukt von PbCo3 beträgt 1,5 x 10^-15. Wieviel Liter Wasser benötigen Sie um 1g PbCo3 zu lösen?


mein Rechenvorgang:

1,5 x 10^-15 = [Pb 4+]* [CO3 2-]

x2 = 1,5 * 10^-15... die wurzelgezogen: endergebnis: 0,387 * 10^-7 mol/l

1g PbCo3: Molare Masse = 267g .....1 mol
1g = 0,003 mol = 3* 10^-3

0,387 * 10^-7 mol..... 1L
wieviel liter sind 3* 10^-3

stimmt der rechenvorgang? bei mir kommt ein ergebnis vor, wo ich mir nicht vorstellen kann, dass das stimmt, so hoch ist es..


wär lieb wenn mir wer helfen könnte
Selen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2007, 22:13   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Löslichkeitsprodukt

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=87440&highlight=L%F6slichkeitsprodukt
Schau mal da, da hab ichs mal an einem einfachen Beispiel vorgerechnet. Dein Rechenweg ist nicht ganz durchsichtig; machst du das auch so?

Wenn man wissen will, wieviel sich löst, multipliziert man das Endergebniss noch mit der Molmasse M.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2007, 22:31   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich AW: Löslichkeitsprodukt

hey..
so wie du das vorgerechnet hast, hab ich das eh auch gemacht... aber auch wenn ich mit der MM multipliziere


also n = M * n ... kommt bei mir 9,7 * 10^-6 Liter raus.. ich kann mir nciht vorstellen, dass das stimmt!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 00:00   #4   Druckbare Version zeigen
geenie213  
Mitglied
Beiträge: 65
AW: Löslichkeitsprodukt

Also zuerst mal ist Pb2+ und nicht 4+, aber nicht so wichtig!
Du musst zunächst wie dus ja schon gemacht hast aus dem Lp die Konz. in der gesättigten Lösung berechnen.
Dann hast du ja folgerichtig die Molzahl von 1g Bleicarbonat berechnet. Und nun musst du nur noch die Formel für Konz. (c=n/V) nach der gesuchten größe auflösen und du kriegst da was raus.
__________________
Willst du nen Lammbraten, musst du ein Lamm braten!
geenie213 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.05.2007, 11:50   #5   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Löslichkeitsprodukt

In 1 L Wasser lösen sich 3,87*10-8 mol PbCO3 (= 1,03*10-5 g).
In 1/1,03*10-5 = 97000 L lösen sich 1,0 g PbCO3.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 13:36   #6   Druckbare Version zeigen
Selen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 64
Frage AW: Löslichkeitsprodukt

Also zuerst mal ist Pb2+ und nicht 4+, aber nicht so wichtig!



Wieso 2+? muss ich nicht schaun, wieviel es abgeben kann. das wärn dann nämlich 4+

Co3 kommt ja von H2Co3.. als Co32- muss ich dass Pb dann anpassen?


und diese Formel
m= M*n... wann kann ich die anwenden? nur wenn sich was löst?

zb. das nachfolgenden beispiel muss ich doch anders rechnen oder?
aber wie?

Das Löslichkeitsprodukt von Lithiumcarbonat (Li2Co3) ist 1,7 * 10^-3. Wieviel mol Li2Co3 sind demnach in 1000ml gesättigter Lösung geläst?

ist hier [Li2] [Co3] auch wieder x² ?
Selen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 00:22   #7   Druckbare Version zeigen
geenie213  
Mitglied
Beiträge: 65
AW: Löslichkeitsprodukt

Also die Geschichte mit dem Blei wäre glaub ich nicht ganz einfach zu erklären (relativistischer Effekt) aber glaub mir des ist so.
Die OxStufe 2+ ist stabiler als 4+ deswegen ist Pb4+ als Oxid ein gutes Oxidationsmittel.
m= M*n ist eine allgemein gültige Formel auch für Feststoffe.
Co3 ist doch Cobalt mit ner 3 du meinst CO32-. Ja aber wie oben gesagt ist die Formel für Bleicarbonat PbCO3.
__________________
Willst du nen Lammbraten, musst du ein Lamm braten!
geenie213 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeitsprodukt Summertime89 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 05.10.2009 12:00
Löslichkeitsprodukt Lalala1 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 16.01.2009 15:44
löslichkeitsprodukt kamule Allgemeine Chemie 5 16.12.2008 00:03
Löslichkeitsprodukt lottetotte Allgemeine Chemie 2 05.12.2008 21:21
Löslichkeitsprodukt HomieSimon Allgemeine Chemie 1 28.11.2008 21:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.



Anzeige