Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2007, 11:30   #1   Druckbare Version zeigen
nina20 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
Kristalliner-amorpher Zustand

Hallo!
Bin wieder auf Verdändnisproblemen gestoßen.
Wieso ist ein kristalliner Zustand energieärmer als ein amorpher Zustand?
Wieso ist Glas eine unterkühlte Flüssigkeit?
Was sind diese 14-Bravais Gitter?-> ich verstehe nich welche Funktionsie im Kristallgitter haben?

Dank an alle, dass ihr mir alle anderen Fragen beanwortet habts.
nina20 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.05.2007, 11:48   #2   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Kristalliner-amorpher Zustand

hallo,

um das energieminimum im kristall anschaulich zu machen, stelle
dir ein feld aus magneten, die drehbar gelagert sind, vor

sie richten sich so aus, dass sie in die selbe richtung zeigen
dann ist die ordnung am höchsten und die energie am geringsten
willst du nun einen magneten aus dieser lage bringen und diese ordnung stören, musst du energie aufwenden (den magneten gegen das gesamtfeld bewegen)
in kristallen sind es weniger magneten, sondern eher elektrische ladungen, aber das prinzip ist analog

glas ist per definition amorph, das würde als antwort eigentlich schon genügen
praktisch sieht es so aus, dass die glasschmelze abkühlt und die moleküle/ionen keine zeit haben, kristalle zu bilden
dieser zustand ist aber nicht stabil und wir sehen bei alten gläsern, dass sie im laufe der zeit kristallisieren (makroskopisch sieht man die dadurch entstehende trübung)
im magnetbeispiel kannst du dir das so vorstellen, indem die einzelnen magneten nicht frei, sondern mit widerständen drehbar sind (z.b. das drehlager der magneten ist etwas eingerostet)
dann ist ihre position für absehbare zeiträume "festgefroren", aber in großen zeitdimensionen drehen sie sich doch, sodass die ordnung steigt und die (freie) energie minimiert wird

die bravais-gitter haben keine "funktion", schon gar nicht chemisch
es sind geometrische schemata, die die anordnung in kristallen anschaulich machen
sie sind sozusagen die anatomie der kristalle

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 12:21   #3   Druckbare Version zeigen
nina20 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
AW: Kristalliner-amorpher Zustand

Nun wenn ich das richtig verstanden habe, Kristalle müssen die verschedienen elektrischen Ladungen überwienden und deswegen sind sie energiärmer als amporphe Stoffe. Energie wirch ja auch fürs Kristallgitter gebraucht, oder?
nina20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2007, 13:34   #4   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Kristalliner-amorpher Zustand

hallo,

nein, die ladungen müssen nicht überwuhnden werden, die sind nach wie vor da
das gitter "braucht" auch keine energie
die teilchen ordenen sich so an, dass sie bezüglich der umgebung eine möglichst geringe potentielle energie haben
das muss nicht für jedes einzelne teilchen gelten, sondern für die summe der teilchen in der elementarzelle
d.h. möglichst nahe an entgegengesetzt geladenen und möglichst fern von gleichartig geladenen teilchen bzw bereichen
sterische, stöchiometrische und orbitale einflüsse kommen noch dazu
so kommt man zur elementarzelle
da die umstände, die die anordnung in einer elementarzelle ergeben, auf die gesamte substanz zutreffen, ist die minimierung der potentiellen gesamtenergie sämtlicher teilchen der substanz in der "wiederholung der elementarzelle" in den 3 raumdimensionen zu finden
daraus ergibt sich dann die regelmäßige struktur, die den kristall bildet

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
twinkeln kristalliner Teilchen unter PLM Moppel Physik 0 07.07.2009 13:10
Kristalliner Zustand nina20 Allgemeine Chemie 3 29.05.2007 20:44
kristalliner zustand von aminosäuren blinky01 Allgemeine Chemie 4 08.04.2007 18:04
schwarz-grau-kristalliner Stoff in Vollanalyse pharmy Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 07.02.2005 10:42
amorpher und kristalliner Zustand von Polyestern maid.on.moon Organische Chemie 3 28.01.2005 23:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:36 Uhr.



Anzeige