Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2007, 14:09   #1   Druckbare Version zeigen
west coast Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 218
Ammoniumchlorid

Durch Die Reaktion von Ammoniak (NH3) und Chlorwasserstoff (HCl)entsteht Ammoniumchlorid (NH4+ Cl-.

Ammoniak ist die Base und Chlorwasserstoff die Säure.
Was mich jetzt interessiert: Ist die Lösung NH4+ Cl- eine Base oder - Säure, und warum das so ist?

Mein Vorschlag: Auf Grund der vorhandenen H-Ionen in NH4 ist die Lösung Ammoniumchlorid eine Säure.
west coast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 14:16   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ammoniumchlorid

Schwache Base und starke Säure --> ist damit wohl sauer...

Da ist noch ein Link mit einer guten Erklärung: http://www.hamm-chemie.de/j12/j12ue/protolyse_ueb01.htm

Geändert von hw101 (01.05.2007 um 14:28 Uhr) Grund: Link gesucht - und gefunden...
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 15:06   #3   Druckbare Version zeigen
west coast Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 218
AW: Ammoniumchlorid

Danke dir, Herr Herbert

Ich glaube, dass die beiden Punkte entscheidend auf die Antwort sind: Warum ist Ammoniumchlorid eine starke Säure und -schwache Base?
a) Cl-(aq) + H2O(l) : keine Reaktion; da Cl-(aq) die konjugierte Base der sehr starken Säure HCl(aq) ist, reagiert sie als sehr schwache Base nicht mit dem Wasser, hat also keinen Einfluss auf die Verschiebung des Autoprotolyse-Gleichgewichts.

b) NH4+(aq) + H2O(l) <====> NH3(aq) + H3O+(aq) : Das Ammonium-Ion reagiert mit dem Wasser unter Ausbildung von hydratisiertem Ammonium und Hydronium-Ionen. Die Reaktion verschiebt also das Autoprotolyse-Gleichgewicht unter Ausbildung zusätzlicher Hydronium-Ionen, die Lösung muss also sauer reagieren, was sie erfahrungsgemäß auch tut.

Habe Schwierigkeiten Task a und b zu verstehen.

Eure Vorschläge: ?
west coast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 15:45   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ammoniumchlorid

Wir haben zwei Gleichgewichte :

Cl- + H2O <==> HO- + HCl

HCl ist eine sehr starke Säure. Das Gleichgewicht liegt quasi vollstängig links. Es werden keine OH- gebildet.

NH4+ + H2O <==> NH3 + H3O+

Ammoniak ist eine Base und reagiert mit H3O+. Da es aber eine schwache Base ist, nicht zu 100%. Wenige H3O+ bleiben übrig.

Die Lösung reagiert also schwach sauer.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.05.2007, 16:48   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ammoniumchlorid

@west coast
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen...
Für den ehrenwerten Herrn fehlen mir noch die grauen Schläfen und das nötige dicke Bankkonto!

Ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet und mach das hier nur so aus Interesse und um einen kleinen aktiven Beitrag für meine Nutzung des Forums um eben selbst an Meinungen und Antworten von echten Fachleuten wie dem vor mir zu kommen, zu leisten...

AW zum Problem hat sich nun mit obigem Beitrag erübrigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 17:21   #6   Druckbare Version zeigen
west coast Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 218
AW: Ammoniumchlorid

Danke euch,
für heute ist schluß.
west coast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 22:13   #7   Druckbare Version zeigen
west coast Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 218
AW: Ammoniumchlorid

Ja, dann müsste de Frage folgendermasen gestellt werden: Schreibe die Säure und Base von Ammoniumchlorid auf. Wie reagiert die Löung und erkläre weshalb sie so reagiert?
west coast ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ammoniumchlorid Waspus Allgemeine Chemie 1 27.06.2011 17:54
Ammoniumchlorid ChemischerJo Anorganische Chemie 7 10.07.2009 18:54
Ammoniumchlorid Maker Allgemeine Chemie 4 05.01.2009 22:23
ammoniumchlorid sarai357 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 12 25.08.2006 20:00
Ammoniumchlorid ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 9 01.06.2001 02:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:39 Uhr.



Anzeige