Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2007, 11:25   #1   Druckbare Version zeigen
nina20 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
Reaktionsmechanismus

Frage lautet: Definieren sie den Begriff Reaktionsmechanismus. Warum können wir davon ausgehen das bimolekulkare Kollissionen und unimolekulare Zersetzungen in den meisten Reaktionsmechanismen eine westeliche Rolle spielen?

also, ich habe erklärt das reaktionsmechanismen einen reaktionsablauf im detail beschreiben.

bei den anderen zwei fragen bin ich mir unischer: bimolekulare Kollisionen sind: molekularität: 2 also reaktion zweiter ordnung stimmt das?

unimolekulare zersetzung was bedeutet das?

ich hoffe einer von euch kann mir weiter helfen
danke schon im voraus
nina20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 12:17   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktionsmechanismus

Zitat:
Warum können wir davon ausgehen das bimolekulkare Kollissionen
Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass drei Teilchen absolut zeitgleich kollidieren?

Zitat:
und unimolekulare Zersetzungen
Stimmt das?

Zitat:
also, ich habe erklärt das reaktionsmechanismen einen reaktionsablauf im detail beschreiben.
Wo?

Zitat:
bimolekulare Kollisionen sind: molekularität: 2 also reaktion zweiter ordnung stimmt das?
Nein. Molekularität = Ablauf auf Molekülebene, n-ter Ordnung ist ein kinetischer Begriff.

Zitat:
unimolekulare zersetzung was bedeutet das?
Der Zerfall eines Teilches ohne Einwirkung eines zweiten. Radioaktivität z.B.

Und willkommen hier.

Bitte auf die Rechtschreibung achten! Vorhandene Hilfen in Anspruch nehmen .
Die deutsche Sprache kennt Gross-/Kleinschreibung.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 12:45   #3   Druckbare Version zeigen
nina20 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
AW: Reaktionsmechanismus

Danke schön!

Nun habe ich trotzdem nicht verstanden, wie ich bimolekulare Kollisionen erklären soll!

Eine Kollission bedeutet, das Teilchen zusammenstoßen und wenn es zur einer effektiven Kollission kommt, dass die alte Bindung aufgebrochen wird und eine neue chemische Bindung eingangen wird.

Das drei Teilchen zusammenstoßen, ist kaum Fall in der Chemie.

Bedeutet bimolekulare Kollission (häufigster Fall in der Chmemie): das zwei Teilchen zusammenstoßen-> Was hat dies mit dem Reaktionsmechanismus zu tun?

Ich bin jetzt im zweiten Semester und studiere Chemie. Ich mache in einer Woche meine Allgemeine Chemieprüfung.

Hoffe auf eine Antwort!
nina20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2007, 13:06   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktionsmechanismus

Bimolekular bedeutet, dass der Beginn einer Reaktion durch einen Stoss zweier Moleküle eingeleitet wird.

Wie es dann weitergeht beschreibt der Reaktionsmechanismus.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.05.2007, 13:21   #5   Druckbare Version zeigen
Tezkatlipoka Männlich
Mitglied
Beiträge: 93
Empört AW: Reaktionsmechanismus

Zitat:
Zitat von nina20 Beitrag anzeigen
Also ich habe erklärt, dass Reaktionsmechanismen einen Reaktionsablauf im Detail beschreiben.
Ich weiß nicht ob das Deine ganze Erklärung ist, aber das könntest Du ja noch mit ein oder zwei Beispielen ausschmücken. Z.B. Reaktion erster Ordnung -->Radioaktivität (siehe post bm); Reaktion zweiter Ordnung -->...

Zitat:
Zitat von nina20
bimolekulare Kollisionen sind: Molekularität: 2 also Reaktion zweiter Ordnung stimmt das?
Die Molekularität einer Reaktion ist die Zahl von Teilchen, die zusammenstoßen müssen, damit die Reaktion stattfinden kann. Die Reaktionsordnung ist eine EMPIRISCHE Größe! Die erhältst Du NUR aus Experimenten! Z.B. sind an der SN1 Reaktion 2 Teilchen beteiligt, der Verlauf jedoch nur von einem Abhängig.

Zitat:
Zitat von nina20
unimolekulare Zersetzung, was bedeutet das?
Ich denke mal die Zersetzung von Wasserstoff an einer Katalysatoroberfläche fällt da auch drunter.

Zitat:
Zitat von nina20
Bedeutet bimolekulare Kollission (häufigster Fall in der Chmemie): das zwei Teilchen zusammenstoßen-> Was hat dies mit dem Reaktionsmechanismus zu tun?
Die bimolekulare Kollission hat direkt nichts mit dem Reaktionsmechanismus zu tun. Der Mechanismus sagt dir, ob die Reaktion nur von der Konzentration eines oder mehrerer Teilchen abhängt.

Gruß
Tez
__________________
Nichts im Leben ist hoffnungslos traurig - selbst eine Träne, die die Wange hinabrollt, kitzelt.
Tezkatlipoka ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsmechanismus gwendulena1991 Organische Chemie 2 25.07.2012 22:03
Reaktionsmechanismus chemie.ch Organische Chemie 3 16.06.2010 12:08
Reaktionsmechanismus Kurzschluss Organische Chemie 2 04.02.2009 04:06
Reaktionsmechanismus? plotti Organische Chemie 8 01.10.2007 17:39
Reaktionsmechanismus ---> H²O PxFreelancer Allgemeine Chemie 5 23.02.2006 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:52 Uhr.



Anzeige