Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2007, 13:36   #1   Druckbare Version zeigen
snowi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 539
Reaktionsgleichung KMnO4 + Mg

Hallo,

Ich schreibe gerade einen Bericht und stecke bei der Reaktionsgleichung für "Blitze unter Wasser" und Reakion von kaliumpermanganat mit Magnesium und Glycerin fest.

zu 1. ahbe ich mir meine gedanken gemacht, bin aber nicht wirklich drauf gekommen. und beim 2.

Glycerin reagiert eben mit dem Kaliumpermanganat, der der Oxidator ist und gibt soviel Aktivierungsenergie ab, dass die Redoxreaktion zwischen Magnesium und Kaliumpermanganat ablaufen kann.

KMnO4 + Mg >> MgO + MnO2 + N

stechiometrie ganz ausser acht gelassen...

Kann mir gerade relativ wenig drunter vorstellen, kann mir jemand zu beiden Gleichungen auf die Sprünge helfen?

Danke

Geändert von snowi (27.04.2007 um 13:41 Uhr)
snowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2007, 16:29   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Reaktionsgleichung KmNO4 + Mg

Zitat:
KMnO4 + Mg >> MgO + MnO2 + N
Wo kommt denn das N her?

Das Mangan wird zum Metall reduziert; aus dem Kalium kannst Du Kaliumoxid machen.

Die "Blitze unter Wasser" werden durch Reaktion des Ethanols mit dem aus dem Permanganat freigesetzten Mn2O7 verursacht.
Für eine Reaktionsgleichung kann man Ethanol komoplett oxidieren und das Mangen(VII)-oxid zu Mangan(IV)-oxid reduzieren.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.04.2007, 11:25   #3   Druckbare Version zeigen
snowi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 539
AW: Reaktionsgleichung KmNO4 + Mg

Danke FK,

Das "N" habe ich mir da so hingedacht.... war wohl gestern etwas zu stressig der Tag.

Habe jetzt folgendes gedacht:

KMnO4 + Mg + C3H8O3 >> MgO + Mn + H2O + CO2 + K2O

Zitat:
Mangen(VII)-oxid zu Mangan(IV)-oxid reduzieren
deswegen auch aufeinmal eine grüne Farbe bei der Reaktion?!
snowi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung mit KMnO4 + Na2SO3 + H2SO4 Peptun Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 22.02.2012 21:27
[Redoxreaktion] Reaktionsgleichung Oxalsäure + KMnO4 PeacePipe Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 8 02.01.2009 13:48
Reaktionsgleichung Oxidation von Cyclohexen mit KMnO4? Knightofthenight Organische Chemie 10 05.02.2008 15:24
Reaktionsgleichung Ethen + KMnO4 Ice20 Organische Chemie 6 01.05.2006 15:32
Reaktionsgleichung mit KMnO4 Amir Aymen Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 06.09.2005 23:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.



Anzeige