Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2007, 22:24   #1   Druckbare Version zeigen
murks86 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 65
Berechnung der mittleren Atommasse

Hallo,

habe noch eine kleine Frage zu einem Ergebnis einer meiner Rechnungen.

Frage war Folgende:
"Die Häufigkeit der drei Sauerstoffisotope 16O (15.9949 mu), 17O (16.9991 mu) und 18O (17.9992 mu) beträgt in der Reihe ihrer Massenzahlen 99.762%, 0.038% und 0.200%.
Berechnen Sie die mittlere Molmasse (in g mol-1) sowie die mittlere Atommasse (in kg) des Sauerstoffatoms (Avogadro Zahl NA = 6.022·1023 mol-1)."

Ok, die Molmasse hatte ich ja ohne Probleme rausbekommen:

Ich habe gerechnet: 0,9976*15,9949+3,8*10^(-4)*16,9991+2*10^(-3)*17,9992=15,99g/mol. Das ist ja ein realistischer Wert und stimmt ja auch mit dem des Periodensystems überein.
Nun wollte ich die Atommasse berechnen. Da sie in kg angegeben werden soll, gehe ich mal davon aus, dass die absolute mittlere Atommasse gemeint ist. Diese wird laut unserem Skript mit m=A/NA errechnet, was auch Sinn macht, da sich die Einheiten zu gramm Wegkürzen. Ich habe allerdings, wenn ich für A eben die errechneten 15,99g/mol einsetze und für NA eben den entsp. Zahlenwert 2,65*10^23g bzw. 2,65*10^20kg raus. Das sind ja völlig unrealistische Werte. Was mache ich denn falsch? Irgendwo scheint hier ein allgemeiner Dnekfehler zu liegen.

Gruß und Dank

murks
murks86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 22:34   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Berechnung der mittleren Atommasse

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

m=A/NA

NA = 6 x 10+23 /mol

1/NA = ..
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 22:42   #3   Druckbare Version zeigen
murks86 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 65
AW: Berechnung der mittleren Atommasse

Ok, werde in Zukunft die Formatierungshilfen verwenden.

Habe das Klammernsetzen im TR vergessen.

Wenn man es als 15,99/(6*1023) eingibt, kommt 2,665*10-23 raus. Das ist doch schon viel realistischer
murks86 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.04.2007, 22:43   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Berechnung der mittleren Atommasse

Einheit fehlt! Elefanten/m3?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2007, 09:52   #5   Druckbare Version zeigen
murks86 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 65
AW: Berechnung der mittleren Atommasse

Hallo ehemaliges Mitglied,

vielen Dank für deine Ausführungen! Auch wenn der Fehler in diesem Fall auch in den ersten beiden Nachkommastellen nicht zu erkennen ist, ist es trotzdem gut das für die Zukunft zu wissen!


Grüße

murks
murks86 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur mittleren Atommasse und Elementspektren Atomium Allgemeine Chemie 16 06.04.2012 20:32
Berechnung der mittleren Reaktionsgeschwindigkeit Alpia Allgemeine Chemie 4 08.11.2011 21:14
Berechnung der mittleren Geschwindigkeit? murks86 Physikalische Chemie 4 16.11.2008 14:50
Berechnung der mittleren freien weglänge D0C Physikalische Chemie 3 17.02.2008 13:16
Berechnung der mittleren Geschiwindigkeit v. Fahrzeug ehemaliges Mitglied Physik 1 22.10.2006 10:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.



Anzeige