Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2007, 18:21   #1   Druckbare Version zeigen
DeineJuli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Strukturbeschreibung

Hallo ihr Chemiker!

Wir haben Aufgaben in Chemie bekommen und ich weiß nicht wirklich, wie ich die eine Aufgabe lösen soll.
Es geht darum, dass wir die Struktur anahnd von Art der Teilchen, Bindungen, Anordnung beschreiben sollen.
Bei dem Natriumchloridkristall habe ich jetzt:

- + gel. Natriumionen Na+
- - gel. Chloridionen (oder heißt es Chlorionen?) Cl-
- regelmäßige Anordnung zum Kristallgitter
- Ionenbindung, d.h. Anionen und Kationen

so nun sollen wir das auch noch bei Natrium, Chlormolekül und Bromwasserstoffmolekül machen.

Ist es bei Natrium so:

- neutral gel. Atom Na
- unregelmäßige Anordnung
- unpolare Atombindung (oder?)

?

Beim Chlormolekül:

- neutral gel. Atom Cl
- unregelmäßige Anordnung
- unpolare Atombindung (oder?)

?

beim Bromwasserstoffmolekül:

- neutral gel. Atom HBr
- unregelmäßige Anordnung
- polare Atombindung (oder?)

?

Wäre super, wenn ihr mir das mal kontrollieren könntet. Ich bin doch voll die Niete in Chemie und das ist das, was ich mir so denken würde.

Danke für eure Hilfe,

Juli
DeineJuli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.04.2007, 18:44   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Strukturbeschreibung

Natrium ist ein Metall -> metallische Bindung,
Chlor ist ein Molekül Cl2 und gasförmig,
HBr ist ebenfalls ein Molekül und gasförmig.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 19:10   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Strukturbeschreibung

Zitat:
Zitat von DeineJuli Beitrag anzeigen
- + gel. Natriumionen Na+
- - gel. Chloridionen (oder heißt es Chlorionen?) Cl-
- regelmäßige Anordnung zum Kristallgitter
- Ionenbindung, d.h. Anionen und Kationen
Die Kristallstruktur von NaCl kann man schon noch genauer beschreiben, aber weiß ja nicht was ihr genau machen sollt..

Zitat:
Ist es bei Natrium so:

- neutral gel. Atom Na
- unregelmäßige Anordnung
- unpolare Atombindung (oder?)
Nee, regelmäßige Anordnung, Metallbindung. Natrium kristallisiert kubisch-raumzentriert (normalerweise):

http://www.webelements.com/webelements/elements/text/Na/xtal.html
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 19:22   #4   Druckbare Version zeigen
DeineJuli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Strukturbeschreibung

Danke für eure Hilfe!

Natrium ist dann also ein neutrales Metallatom, oder? Irgendwo habe ich auch gelesen, dass es ein pos. gel. Metallion ist. Was stimmt denn nun? Eigentlich ist es ja nur Na.

Chlor hat also eine unpolare Atombindung und HBr eine polare, oder?
DeineJuli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 20:11   #5   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: Strukturbeschreibung

Ein Klotz reines Natrium besteht aus vielen neutralen Na-Atomen, richtig.
Chlor ist unpolar, weil ja auf beiden Seiten das gleiche Atome ist mit exakt denselben Elektronegativitäten.
HBr ist polar, weil Br eine höhere Elektronegativität besitzt als Wasserstoff. Deswegen zieht es die Elektronen der Bindung zu sich, was die Bindung polarisiert.
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 10:30   #6   Druckbare Version zeigen
DeineJuli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Strukturbeschreibung

Vielen lieben Dank!

Dann hab ich noch eine Frage zu Oxidationszahlen.

Wenn ich folgende Gleichung habe:

CaCO3 + 2 HCl -> CaCl2 + H2O + CO2


Wasserstoff hat fast immer +1 und Sauerstoff fast immer -2.
Bei der o.g. Gleichung weiß ich nicht, wie ich dann die OZ für Ca und C in CaCO3 berechnen soll. O ist -2, also sind es -6 und wie teile ich das jetzt auf Ca und C auf? und wie bekomme ich die OZ bei CaCl2 raus?
DeineJuli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 10:34   #7   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Strukturbeschreibung

Zitat:
Zitat von DeineJuli Beitrag anzeigen
Vielen lieben Dank!

Dann hab ich noch eine Frage zu Oxidationszahlen.

Wenn ich folgende Gleichung habe:

CaCO3 + 2 HCl -> CaCl2 + H2O + CO2


Wasserstoff hat fast immer +1 und Sauerstoff fast immer -2.
Bei der o.g. Gleichung weiß ich nicht, wie ich dann die OZ für Ca und C in CaCO3 berechnen soll. O ist -2, also sind es -6 und wie teile ich das jetzt auf Ca und C auf? und wie bekomme ich die OZ bei CaCl2 raus?
Carbonat: Sauerstoff: OZ: -II, das ganze 3 mal --> -VI
Carbonat hat eine Ladung von 2- --> Kohlenstoff +IV
Bei Metallionen ist die OZ gleich der Ladung!
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 13:12   #8   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Strukturbeschreibung

bei dieser gleichung andelt es sich nicht um eine redox-reaktion, also sind die oxidationszahlen unwichtig

grüßle
jan
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.



Anzeige