Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2008, 18:43   #16   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Lass mich nochmal genau nachdenken, Moment bitte
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2008, 18:46   #17   Druckbare Version zeigen
DanceWithSomebody  
Mitglied
Beiträge: 35
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

klaaaar eilt nicht
DanceWithSomebody ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.12.2008, 18:51   #18   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Das Kupferatom ist paramagnetisch (4s13d10), das Kupfer(I)ion diamagnetisch (4s03d10)
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2008, 18:53   #19   Druckbare Version zeigen
DanceWithSomebody  
Mitglied
Beiträge: 35
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Okay, was mich aber noch wundert. Wenn 4s0 3d10 doch energetisch günstiger (zumindest für das Kupfer(I)Ion) ist, warum nimmt Nickel dann 4s2 3d8 ein?
DanceWithSomebody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2008, 19:08   #20   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Macht es das? Als metallischer Körper?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2008, 19:11   #21   Druckbare Version zeigen
DanceWithSomebody  
Mitglied
Beiträge: 35
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Macht es das? Als metallischer Körper?
Steht zumindest im Skript meines Professors.
DanceWithSomebody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2008, 19:50   #22   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Würde Nickel dies tun, so hätte es die gleiche Konfiguration wie das Kuofer(I).

Folglich vermute ich, wäre elementares Nickel disproportionierungsanfällig (das kann jetzt auch voll daneben sein).

Edit: Ich merke gerade, dass das wohl kaum der Fall ist...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz

Geändert von Joern87 (30.12.2008 um 19:57 Uhr)
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2008, 20:00   #23   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Im Gegensatz zu Palladium hat Nickel [Ar]4s23d8

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2008, 20:02   #24   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Das haben wir schon festgestellt

Willst du auf was bestimmtes hinaus?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2008, 17:06   #25   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Zitat:
Zitat von Joern87 Beitrag anzeigen
Würde Nickel dies tun, so hätte es die gleiche Konfiguration wie das Kuofer(I).

Folglich vermute ich, wäre elementares Nickel disproportionierungsanfällig (das kann jetzt auch voll daneben sein).

Edit: Ich merke gerade, dass das wohl kaum der Fall ist...
Aus deinem Beitrag schloss ich, dass das eben noch nicht so klar wäre...

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 11:56   #26   Druckbare Version zeigen
Cyberbroker  
Mitglied
Beiträge: 40
Re: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

hey,

kann jetzt sein das ic koplett auf dem Holzweg bin, aber ich mein mich dran erinnern zu können das mein Chemie lehrer damals erwähnt hatte das Cu2+ bwvorzugter sei als Cu1+

aber wenn ich mir doch die Elektronen Konfiguration anguck, hat Cu^1+ mit 3d10 doch eindeutig eine stabilere Konfiguration also Cu^2+ mit 3d9 ?

Ist meine annahme falsch und Cu^1+ bevorzugt oder welchen grund gibts dafür?

MfG
Cyberbroker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 12:11   #27   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Re: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Zitat:
Zitat von Cyberbroker Beitrag anzeigen
hey,

kann jetzt sein das ic koplett auf dem Holzweg bin, aber ich mein mich dran erinnern zu können das mein Chemie lehrer damals erwähnt hatte das Cu2+ bwvorzugter sei als Cu1+

aber wenn ich mir doch die Elektronen Konfiguration anguck, hat Cu^1+ mit 3d10 doch eindeutig eine stabilere Konfiguration also Cu^2+ mit 3d9 ?

Ist meine annahme falsch und Cu^1+ bevorzugt oder welchen grund gibts dafür?

MfG
Es existieren hauptsächlich, neben elementarem Cu, Cu(I) und Cu(II), wobei Cu(II) in wässriger Lösung am häufigsten anzutreffen ist, da Cu(I) in wässriger Lösung disproportionierungsanfällig ist.
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 12:38   #28   Druckbare Version zeigen
Cyberbroker  
Mitglied
Beiträge: 40
Re: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

also lässt sich die häufigkeit von Cu2 in wässriger lösung nicht mit der E-Konfiguration erklären?

MfG
Cyberbroker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 12:39   #29   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Re: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Für die Existenz von Spezies in wässriger Lösung ist welche Größe ausschlaggebend?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 12:48   #30   Druckbare Version zeigen
juergen64  
Mitglied
Beiträge: 657
AW: Re: Elektronenkonfiguration von Kupferionen

Hallo,

Zitat:
Zitat von Cyberbroker Beitrag anzeigen
kann jetzt sein das ic koplett auf dem Holzweg bin, aber ich mein mich dran erinnern zu können das mein Chemie lehrer damals erwähnt hatte das Cu2+ bwvorzugter sei als Cu1+
Das kann man so einfach nicht sagen. Stabil ist eine Verbindung dann, wenn bei ihrer Bildung unter dem Strich Energie frei wird. Ionisation kostet immer Energie, und zweifache Ionisation noch mehr. Bei Cu(I)- und Cu(II)-Salzen kommt es deshalb darauf an, wieviel Energie bei der Bildung der Verbindung wieder frei wird, und inwieweit dadurch die investierte Ionisationsenergie wieder hereinkommt.

Gruß,
Jürgen
juergen64 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion von Kupferionen und Zink jeanvoelc Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 06.04.2011 20:08
katalytischer Effekt von Kupferionen Puh Anorganische Chemie 0 15.01.2008 20:34
Reaktionsformel von Kupferionen mit Methanol chemie++ Allgemeine Chemie 7 20.11.2005 13:51
Reaktion von Kupferionen mit Ammoniakloesung Eli85 Anorganische Chemie 1 04.07.2005 15:50
Orbitalmodel von Kupferionen ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 2 03.04.2003 16:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.



Anzeige