Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2007, 20:52   #1   Druckbare Version zeigen
Chromschmetterling weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 47
Löschen von verschiedenen Bränden

Hallo zusammen,
seit gestern beschäftigt mich eine interessante Frage. Würde mich freuen, wenn jemand eine Antwort darauf hätte.

Jedes Feuer braucht doch Sauerstoff (selbst weißer Phosphor, der ja unter Wasser brennt, braucht ja wohl Sauerstoff, um zu P4O10 zu oxidieren) und eine gewisse Temperatur, oder?
Wenn man jetzt ein Feuer löschen will, bei der Reaktion aber selbst Sauerstoff freigesetzt wird, wie löscht man das dann? Kann man es dann überhaupt ersticken?
Und wie würde man weißen Phosphor löschen, wenn es große Mengen wären, zB ein Unglück in einer Fabrik? Lässt man das dann einfach abbrennen? Was wäre dann mit Napalm-Opfern? Die muss man ja irgendwie löschen können!

Natürlich weiß ich um die Brisanz des Themas, also erspart mir bitte Moralapostel-Kommentare. Ich weiß nicht, wie ich beweisen kann, das da wirklich nur chemisches Interesse dahinter steckt (außer, das ich sonst wohl nicht nach löschen fragen würde sondern nach Sachen die ganz toll brennen). Also das Thema interessiert mich sehr und ich würde mich über Antworten freuen, aber wenn ihr das mit den Forumsregeln nicht vereinbaren könnt, löscht den Thread bitte einfach.
Vielen Dank
Chromschmetterling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 20:54   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Schau mal da : http://de.wikipedia.org/wiki/Brandklassen
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 20:56   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Zitat:
Zitat von Chromschmetterling Beitrag anzeigen
Wenn man jetzt ein Feuer löschen will, bei der Reaktion aber selbst Sauerstoff freigesetzt wird, wie löscht man das dann? Kann man es dann überhaupt ersticken?
In diesem Fall würde ich mich sehr weit weg begeben und die Detonation abwarten...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 21:00   #4   Druckbare Version zeigen
Chromschmetterling weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 47
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

danke, aber da steht nur, wie man "normale" Brände löscht, das wusste ich vorher schon.
Chromschmetterling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 21:03   #5   Druckbare Version zeigen
Chromschmetterling weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 47
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

@FK: kann man da gar nichts machen? Ein Kommilitone hat gesagt, wenn das Zeug, das den Sauerstoff freisetzt wasserlöslich ist (zB Kaliumchlorat) könnte man es in Wasser lösen. Ich denke, das ist keine gute Idee...
Chromschmetterling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 21:04   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Zitat:
Jedes Feuer braucht doch Sauerstoff (selbst weißer Phosphor, der ja unter Wasser brennt, braucht ja wohl Sauerstoff, um zu P4O10 zu oxidieren) und eine gewisse Temperatur, oder?
Was nennst Du Feuer?

http://www.prsw.goe.ni.schule.de/2000_9d2/16ruh/Chemie.html
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 21:12   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Zitat:
Zitat von Chromschmetterling Beitrag anzeigen
@FK: kann man da gar nichts machen? Ein Kommilitone hat gesagt, wenn das Zeug, das den Sauerstoff freisetzt wasserlöslich ist (zB Kaliumchlorat) könnte man es in Wasser lösen. Ich denke, das ist keine gute Idee...
Natürlich könnte man versuchen, Wasser daraufzuschütten.

Allerdings sollte man beachten, dass Mischungen mit Kaliumchlorat so schnell abbrennen, dass jeder Löschversuch sinnlos ist.
Wenn es beim Brennen bleibt, und der Brand nicht in eine Detonation übergeht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 21:12   #8   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Wie schaut's denn mit flüssigem Stickstoff als Löschmittel aus?

Das kühlt schön runter, verdrängt den Sauerstoff und ist mehr oder weniger inert.

Wenn auch der Stickstoff unter den gegebenen Bedingungen oxidiert wird, dann kann man ja flüssiges Argon nehmen (teuer) oder flüssiges Helium (unbezahlbar, zumindest für diesen Zweck)...
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 21:15   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Mg kann auch unter N2 oxidiert werden http://de.wikipedia.org/wiki/Magnesiumnitrid.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.04.2007, 21:28   #10   Druckbare Version zeigen
Chromschmetterling weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 47
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

@bm: auf der seite reagiert das mg doch offensichtlich zu MgO ("weiße Kohle"). Wo kommt also der Sauerstoff her?

@baltic: auf flüssigen Stickstoff sind wir auch schon gekommen, allerdings würde das brennenden Personen auch nicht so gut tun...
Chromschmetterling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 21:29   #11   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Hmm, also diese Reaktion zur Ammoniaksynthese eingesetzt zu haben wird ja auch nicht gerade umweltfreundlich gewesen sein...

P.S.: Lieber Erfrieren als Verbrennen

Aber Spaß beiseite, ich glaube wirklich, das ist besser. Wenn auf deiner Haut ein Metallbrand stattfindet, bist du wohl mit Stickstoff schon ganz gut bedient!
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2007, 22:29   #12   Druckbare Version zeigen
Ansgott Männlich
Mitglied
Beiträge: 156
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Moin,
es kommt auf die Art des Brandes an würde ich sagen.
Bei Metallbränden wird man kein Wasser nehmen, sondern versuchen mit Sand bzw. Salz oder speziellen Metallbrandlöschern das Problem in den Griff zu bekommen.
Wenn du ´nen Holzbrand hast, dann bringt dir ein CO2 Löscher erstmal nicht wirklich viel. Das Feuer geht erstmal aus, allerdings hast du noch Glutnester im Holz. Wasser hilft hier weiter .
Beim Fett/Benzinbrand hilft hingegen Wasser als Löschmittel sehr wenig, wie das endet weiß wohl jeder.... hier sollte zum Pulver oder Schaumlöscher gegriffen werden.
Bei Bränden, die aufgrund defekter Elektronik zustande gekommen sind kann man dann CO2 oder ´nen Pulverlöscher empfehlen.

Naja, und bei einem Feuer, bei dem sich durch die VErbrennung selbst Sauerstoff freisetzt, hmmm. Zu jedem Feuer braucht man auch eine bestimmte Temperatur. Kühlen würde ich da, mit Wasser oder so in die Richtung.
Ansgott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 08:43   #13   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Zitat:
Zitat von Chromschmetterling Beitrag anzeigen
....Lässt man das dann einfach abbrennen?
Ja. Die Löschmaßnahmen begrenzen sich auf die Umgebung, welche möglicht geschützt wird.

Zitat:
Zitat von Chromschmetterling Beitrag anzeigen
....Was wäre dann mit Napalm-Opfern? Die muss man ja irgendwie löschen können!
Kann man leider nicht, das ist ja der "Vorteil" von Napalm.

Die Löschversuche mit flüssigem Stickstoff könnten im Freien evt. zum Erfolg führen, allerdings ist das Handling von flüssigem Stickstoff nicht gerade problemlos. In Innenräumen würde ich mal vermuten, ist die Gasentwicklung zu groß => gefährlicher Druckanstieg. Aus einem Liter flüssigem Stickstoff werden ja einige 100 Liter Stickstoffgas.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 14:17   #14   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Bei nem Brand kann es ja auch sinnvoll sein, die Umgebung z.B. mit CO2 zu fluten. Wenn man das ausreichend stark macht, wird der freigesetzte Sauerstoff eventuell schnell genug verdrängt und man kann die Reaktion verlangsamen oder sogar zum Erliegen bringen. Eignet sich aber wohl eher für Brände in abzugartigen Systemen
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 16:45   #15   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Löschen von verschiedenen Bränden

Der ein oder andere Brand lässt sich auch mit einem Bier oder einem guten Kirschwasser löschen. Prost Franz!
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löschen von Themen CO-Küchler Redaktionelle Mitteilungen und Hinweise 8 27.12.2013 10:12
löschen von glühendem koks... moximo Allgemeine Chemie 1 17.05.2007 10:44
Löschen von geschlossenen Threads crue-vcol Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 2 24.11.2005 23:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.



Anzeige