Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2002, 19:49   #1   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Dichtebestimmung mit einem Pyknometer?

Ich muss ein Protokoll zu einem Versuch über Dichtebestimmung mit dem Pyknometer schreiben, und fürs Protokoll brauche ich theoretische Grundlagen zur Dichtebestimmung mit dem Pyknometer, in meinen Bücher steht grad mal ein Satz dazu, und das wird wohl nicht reichen. KEnnt wer ein paar Grundlagen oder so? Ich würde mich sehr über Hilfe und Antworten freuen!

Danke voraus
Nasty
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 19:54   #2   Druckbare Version zeigen
LuckyAndyD Männlich
Mitglied
Beiträge: 283
Was hälts'n davon?

http://www.unibas.ch/phys-ap/vers03/abs03.htm
__________________
Fährst du rückwärts an den Baum,
verkleinert sich der Kofferraum.
LuckyAndyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 19:55   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Moin Nasty

Das ist eigentlich ganz einfach Du must zuerst das Volumen des Pyknometers bestimmen, das Ganze machst du mit abgekochtem Wasser.
Füllst das Pyknometer mit dem wasser un temperierst es auf 20°C ca. 20 min.
dann wiegst du das Pyknomter solange bis du 3 gleiche Werte hast. Die Unterschiede in der Masse dürfen erst nach der 3 Kommastelle abweichen.
Nicht vergessen du must das Pyknometer einmal lehr und sauber gewogen haben, damit fdu nachher zurück rechnen kannst!
Dann gibt su deine zu bestimmende Flüssigkeit ins Pyknomter und temperierst wieder auf 20°C ca. 20 min.!
Dann wieder das Pyknometer wiegen !
Aus der Differenz Pyknomter + Analysen Flüssigkeit und der Leermasse des Pyknometers bezogen auf das Volumen des Pyknomters kannst du die Dichte der Lösung errechnen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 19:58   #4   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Ok. Wie ich damit praktisch arbeite weiß ich, hab ich ja auch letztens gemacht, nur fehlen mir die theoretischen Grundlagen, und die sind ja leider nicht nur wie man mit dem Teil arbeitet. Aufschreiben wie ich damit gearbeitet hab muss ich zwar auch, aber leider ist es nicht das selbe.
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 20:03   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Was brauchst du denn so an theoretischen Grundlagen ?
Du solltest wissen das die Dichte stark Temperatur abhängig ist und von Substant zur Substanz unterschiedlich ist
Bei der Dichtebestimmung musst darauf achten, wenn Substanzen, die sich leicht verflüchtigen schnell zuarbeiten
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.09.2002, 20:10   #6   Druckbare Version zeigen
LuckyAndyD Männlich
Mitglied
Beiträge: 283
Wenn du meinen Link anklickst und dann "Anleitung(HTML)", dann kommst du zu einer Seite, auf der auch was zur Theorie steht. (Links im Navigationsframe sogar so benannt)

Aber übermäßig viel ist es nicht...
__________________
Fährst du rückwärts an den Baum,
verkleinert sich der Kofferraum.
LuckyAndyD ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dichtebestimmung mit Pyknometer - Toluol als Lösungsmittel? Hilfe Diaz123 Allgemeine Chemie 3 17.10.2011 10:59
Dichtemessung mit einem Pyknometer mzx 90 Allgemeine Chemie 22 05.07.2011 11:01
Alternative zum Pyknometer zur Dichtebestimmung von Feststoffen Demokritos Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 10.05.2010 16:39
Wer bestimmt Dichte mit Pyknometer? sabschi Analytik: Instrumentelle Verfahren 7 24.10.2008 23:03
Dichtebestimmung mit Pyknometer und Feststoff sabschi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 12 09.06.2007 18:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.



Anzeige