Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2007, 16:24   #1   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
Ladungen

Könnt ihr mit bitte bei folgender Frage weiterhelfen?

Warum ist beim nitrobenzol z.B. das N +geladen und das O -geladen? ich versteh das gerade nicht mehr mit den ladungen?
was sollen diese zum ausdruck bringen? ich komm da immer ganz durcheinander mit den oxidationszahlen
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 16:55   #2   Druckbare Version zeigen
Kater69  
Mitglied
Beiträge: 11
AW: Ladungen

Beim Nitrobenzol ergibt sich eine besondere Elektronenverteilung, bei der man die Elektronen nicht eindeutig einem Atom oder einer Atomgruppe zuordnen kann.
Dabei wird das freie Elektronenpaar am Stickstoffatom benutzt, um die Bindungen zum Sauerstoff zu ermöglich. Dies ergibt eine lokale Ladung. Die Bindung zu den beiden Sauerstoffatomen wechselt laufend hin und her.
Es handelt sich dabei um zwei Extremzustände (Grenzstrukturen). Der Realzustand liegt in der Mitte (Überlagerung der beiden Zustände). Bei Stickstoff - Sauerstoffbindungen die prinzipiell planar sind, wird deshalb am Stickstoff eine positive Formalladung und an einem der elektronegativeren Sauerstoffe eine negative Formalladung formuliert.
Siehe auch: http://www.chemieunterricht.de/dc2/phenol/nben.htm
Kater69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 17:03   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Ladungen

Stickstoff kann maximal 8 Aussenelektronen tragen. In der Nitrogruppe geht das nur, wenn die Struktur so ist: O=N+-O-. Der vierte Valenzstrich zum organischen Rest muss man noch ergaenzen. Die Oxidationsstufe ist +5 hier.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 17:47   #4   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
AW: Ladungen

ich verstehe das aber nicht ganz, so wie die nitrogruppe dargestellt ist, hat es dann doch nur 6 außenelektronen. un woher weiss ich, was + und was - geladen sein muss? warum kann das O zb nicht +geladen sein?
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 17:59   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Ladungen

Zitat:
Zitat von Corinnaleinle Beitrag anzeigen
ich verstehe das aber nicht ganz, so wie die nitrogruppe dargestellt ist, hat es dann doch nur 6 außenelektronen. un woher weiss ich, was + und was - geladen sein muss? warum kann das O zb nicht +geladen sein?
Ich hatte doch geschrieben, dass man den 4. Valenzstrich zum Organischen Rest noch ergaenzen muss, dann sind es 8 Elektronen.

O=N+-O- .R-NO2,
....I
...R

Besser kann ich es nicht darstellen.

Die Ladung + bedeutet ein Elektron fehlt, - es ist ein Elektron mehr da.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 18:14   #6   Druckbare Version zeigen
Corinnaleinle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 105
AW: Ladungen

aber hat das O nicht noch 3 freie elektronenpaare?
Da fehlt doch nirgendwo ein Elektron
Corinnaleinle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 18:23   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Ladungen

Zitat:
Zitat von Corinnaleinle Beitrag anzeigen
aber hat das O nicht noch 3 freie elektronenpaare?
Da fehlt doch nirgendwo ein Elektron
Wollen wir jetzr paepstlicher als der Papst werden. Natuerlich gibt es am Sauerstoff freie Elektronenpaare. Die kann ich mit der Tastatur jetzt nicht auch noch einzeichnen.

Hier eine Darstellung von Salpetersaeure, Nitro ist aehnlich.

http://www.neonlitho.ch/wphchall/stoffkarten/salpetersaeure.htm

Zaehl die Valenzstriche um den Stickstoff das sind 4 Jeder Strich bedeutet 2 Elektronen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ladungen maxpeter Physikalische Chemie 2 09.09.2011 11:27
Ladungen kraufi Allgemeine Chemie 6 09.04.2011 17:05
Ladungen herbie Allgemeine Chemie 8 27.04.2009 15:26
Ladungen bnsndn Allgemeine Chemie 3 08.05.2005 13:07
Ladungen ehemaliges Mitglied Physik 3 11.04.2002 21:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.



Anzeige