Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2002, 01:57   #1   Druckbare Version zeigen
Harasser Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 396
Chemie im Computer

Hallo an alle.

Ich habe heute an einer der Innenwände meines PC-Gehäuses eine weisse Schicht entdeckt, die genau dort entstanden ist, wo ich normalerweise das Gehäuse mit den Fingern berühre. Dort ist das Metall ungeschützt. Als Grund für die Veränderung muss man wohl das Fingerfett in betracht ziehen, da sich dort sonst nichts befinden kann, was für die weisse Schicht verantwortlich sein könnte.
Dass eine Reaktion stattgefunden hat, folgere ich daraus, dass die Schicht fest ist, und mit normalem Fett keine Ähnlichkeit mehr hat.

Mich würden mal eure Vermutungen interessieren was dort passiert sein könnte.

MFG Hara
Harasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 11:32   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Falls es sich um ein verzinktes Gehäuse handelt, könnte die Schicht aus so genanntem basischem Zinkcarbonat bestehen.
Auslöser der Bildung sind Spuren von Säure bzw. Salz an den Fingern, außerdem ist eine gewisse Konzentration an Wasserdampf für die Bildung erforderlich.

Man kann auch an Eisenoberflächen seine Fingerabdrücke nach einiger Zeit in Rostrot bewundern....

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 12:49   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Ich glaube eher das Material ist

Aluminium. Das von fk gesagte gilt hierfür auch.

PC mit verzinktem Gehäuse? Sollte ein älteres Modell sein. Sind Röhren drin?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 13:01   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Ich glaube eher das Material ist

Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
Aluminium. Das von fk gesagte gilt hierfür auch.

PC mit verzinktem Gehäuse? Sollte ein älteres Modell sein. Sind Röhren drin?
Habe eben mittels eines Magneten (natürlich an unkritischen Stellen) unsere beiden neuesten PCs (Bj. 1999 und 2001) gecheckt. Beide Gehäuse sind magnetisch, und die Farbe sieht doch sehr nach einer Zinkschicht aus.
Röhren sind keine drin.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 13:06   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Stimmt :

Das "Gehäuse" ist verzinktes Lochblech, als solches natürlich magnetisierbar.

Ich dachte eher an das äussere Gehäuse aus Kunststoff, auf das in die Innenseite oft Aluminiumfolie aufgeklebt ist.

Typisches Missverständnis.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2002, 13:36   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Stimmt :

Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
Das "Gehäuse" ist verzinktes Lochblech, als solches natürlich magnetisierbar.

Ich dachte eher an das äussere Gehäuse aus Kunststoff, auf das in die Innenseite oft Aluminiumfolie aufgeklebt ist.

Typisches Missverständnis.
Ach so...

Na, an unseren Maschinen ist auch die Kunststoff beschichtete Außenhülle aus Eisenblech (sauschwer...).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.09.2002, 19:30   #7   Druckbare Version zeigen
Harasser Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 396
Hallo. Erst mal danke für die Antworten.
An meinem Gehäuse ist glaube ich aus Eisen oder Stahl, denn für Aluminium wäre es ziemlich schwer.
Die Flecken sind an der Innenseite, wo das Metall ungeschützt ist.
Das mit den Carbonaten klingt mir sehr plausibel wenn ich die weisse Farbe sehe.

MFG Hara
Harasser ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Computer sichern mahed Computer & Internet 15 27.10.2008 21:24
Computer im Chemiestudium Harasser Allgemeine Chemie 34 08.07.2005 20:38
Schreibtricks am Computer ehemaliges Mitglied Computer & Internet 6 17.10.2000 11:24
Computer explodiert! ehemaliges Mitglied Off-Topic 4 23.07.2000 22:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:26 Uhr.



Anzeige