Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2007, 20:47   #1   Druckbare Version zeigen
Jannes Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 311
(un-?)lösbare Aufgabe

Hallo!

Weiter geht's in der Rubrik: "Didaktik der Chemie: Kuriose Aufgabenstellungen"

Diesmal: (un-?)lösbare Klausuraufgabe

Originaltext

"Je 50mL einer farblosen Lösung von Anthracen (A) in Trichlormethan und einer gelblichen Lösung von Pikrinsäure (P)in Trichlormethan werden zusammengegossen. Dabei stellt sich sofort die tiefrote Farbe einer Lösung aus Anthracenpikrat (AP) in V=100mL ein.

Die Gleichgewichtskonstante für diess System beträgt 6,4 bei 25°C. Berechnen Sie die Gleichgewichtskonzentration von AP, wenn das Stoffmengenverhältnis der Edukte 1:1 beträgt.

Bemerkung des Lehrers dazu: Konzentration von Pikrinsäure = Konzentration von Anthracen "

Soweit erstmal, die Aufgabe erschien etwas merkwürdig, ich wollte mich mal versichern, ob sie in dieser Form lösbar ist.

Ansatz:
wegen { c(A) = c(P)} folgt { c(Edukte) = c(A)^2 } Die Variablen: { c(AP)=x, c_0(A)=y }
Im Gleichgewicht gilt dann:
{ \frac{x}{(y - x)^2} = K_c }

So, nun habe ich 2 Variablen. y kann ich nicht durch irgendwelche Verhältnisse oder andere Tricks rausnehmen, sodass die Aufgabe für mich unlösbar wird. Oder nicht?
__________________
"Wenn jemand eine Theorie akzeptiert,
führt er erbitterte Nachhutgefechte gegen die Tatsachen..."
- J.P. Sartre

Gruß, Jannes!

www.diskontinuum.de
Jannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 20:55   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Zitat:
"Je 50mL einer farblosen Lösung von Anthracen (A) in Trichlormethan und einer gelblichen Lösung von Pikrinsäure (P)in Trichlormethan werden zusammengegossen. Dabei stellt sich sofort die tiefrote Farbe einer Lösung aus Anthracenpikrat (AP) in V=100mL ein.
Wie sind denn die Konzentrationen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 21:15   #3   Druckbare Version zeigen
Jannes Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 311
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

nicht gegeben... (das ist es ja )
__________________
"Wenn jemand eine Theorie akzeptiert,
führt er erbitterte Nachhutgefechte gegen die Tatsachen..."
- J.P. Sartre

Gruß, Jannes!

www.diskontinuum.de
Jannes ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.04.2007, 21:17   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Das war es dann. Gute Nacht!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 21:21   #5   Druckbare Version zeigen
Jannes Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 311
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

gut, dann ist sie unlösbar...

Also der lehrer meinte, etwas entnervt in der klausur (!), dass man ja für y einfach was einsetzen könnte, z.B. 1 mol/L (was ich dann gemacht habe, was mich allerdings etwas verwirrt hat)
__________________
"Wenn jemand eine Theorie akzeptiert,
führt er erbitterte Nachhutgefechte gegen die Tatsachen..."
- J.P. Sartre

Gruß, Jannes!

www.diskontinuum.de
Jannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 21:25   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Wie bei einer mathematischen Gleichung, kann man natürlich eine Variable in Abhängigkeit einer zweiten Variablen ausdrücken. Ob es hier einen Sinn gibt....
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 21:29   #7   Druckbare Version zeigen
Jannes Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 311
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

nich so richtig, wie ich das sehe!

man könnte x in abhängigkeit von c0(A) setzen, aber c0(A) kennt man ja nicht

Also:
{ \frac{x}{c_0(A)} = y}
__________________
"Wenn jemand eine Theorie akzeptiert,
führt er erbitterte Nachhutgefechte gegen die Tatsachen..."
- J.P. Sartre

Gruß, Jannes!

www.diskontinuum.de
Jannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 22:37   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Man kann viel. Misslungene Laborversuche ergeben eine gute Korrelation mit der Mondphase (wenn man die Daten sorgfältig vorauswählt).

Geändert von bm (12.04.2007 um 22:48 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 22:48   #9   Druckbare Version zeigen
Jannes Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 311
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

ich weiß nicht, aber dass sowas als klausuraufgabe drankommt ist irgendwie merkwürdig

Woran erkennt man, ob eine MWG-Aufgabe grundsätzlich lösbar ist? Gibt's dafür so "offensichtliche Indikatoren" ?
__________________
"Wenn jemand eine Theorie akzeptiert,
führt er erbitterte Nachhutgefechte gegen die Tatsachen..."
- J.P. Sartre

Gruß, Jannes!

www.diskontinuum.de
Jannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 22:50   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Wir haben die Aufgaben immer so gestellt, dass sie mit Nachdenken einfach lösbar waren (ganze Zahlen, wenige Rechenschritte). Sonst wäre die Korrektur arbeitsintensiv geworden.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 22:56   #11   Druckbare Version zeigen
Jannes Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 311
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Sonst wäre die Korrektur arbeitsintensiv geworden.
wenn nur alle lehrer so faul wären ^^
nun ja, aber bei dieser aufgabe, gehe ich davon aus, dass sie keinen anderen lösungsweg besitzt, daher schlicht unzureichend gestellt wurde^^
__________________
"Wenn jemand eine Theorie akzeptiert,
führt er erbitterte Nachhutgefechte gegen die Tatsachen..."
- J.P. Sartre

Gruß, Jannes!

www.diskontinuum.de
Jannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 22:58   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Ich bin kein Lehrer! Ansonsten gilt das Trägheitsgesetz.

Zitat:
nun ja, aber bei dieser aufgabe, gehe ich davon aus, dass sie keinen anderen lösungsweg besitzt, daher schlicht unzureichend gestellt wurde^^
Denke ich auch.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 23:02   #13   Druckbare Version zeigen
Jannes Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 311
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Ich bin kein Lehrer! Ansonsten gilt das Trägheitsgesetz.
aha, also erstmal in schwung gekommen, heißt unendlich lange arbeiten (seiteneffekte, wie z.B. müdigkeit, hunger werden vernachlässigt)
__________________
"Wenn jemand eine Theorie akzeptiert,
führt er erbitterte Nachhutgefechte gegen die Tatsachen..."
- J.P. Sartre

Gruß, Jannes!

www.diskontinuum.de
Jannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 23:09   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: (un-?)lösbare Aufgabe

Genau! Wecke keine schlafenden Hunde!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bronstedt-Säuren und Basen-Aufgabe und PH-Wert-Aufgabe abiturient23 Anorganische Chemie 5 20.10.2011 18:19
pH-Aufgabe Bob Ross Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 07.04.2008 18:34
Trigonometrie Aufgabe (alt: Mathematik aufgabe HILFE) hanneswader Mathematik 9 22.02.2008 12:35
2 Aufgabe zu S-B Der Dumme Chemiker Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 20.01.2007 20:14
Nicht lösbare Aufgaben ehemaliges Mitglied Organische Chemie 22 27.06.2006 17:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.



Anzeige