Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2007, 12:42   #1   Druckbare Version zeigen
Alessandra weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 78
Oxidationszahlen

Halli Hallo,
ich lerne grad fürs Chemie Abi am 26.o4. *ANGST* und folgende Aufgabe bereitet mir Kopfzerbrechen...

Zeigen Sie unter Zuhilfenahme von Oxidationszahlen, dass es sich bei der Umwandlung von von Nitrat zu Nitrit um eine Redoxreaktion handelt.

gegebener Lösungsvorschlag:

Nitrat -> Nitrit
NO3- -> NO2-
+4/-2 -> +3/-2

Meine Frage: O hat doch immer die Oxidationszahl -2. Wie kommt man dann auf +4 bei Nitrat? Genauso versteh ich nicht, dass im Nitrit N die Oxidationszahl +3 hat.

Danke für Eure Hilfe.
Grüssle Alessandra
Alessandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 13:16   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Oxidationszahlen

Schau mal da : http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=51100&postcount=6
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.04.2007, 13:48   #3   Druckbare Version zeigen
Alessandra weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 78
AW: Oxidationszahlen

Sorry, was ist die Formeleinheit?
Alessandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 13:49   #4   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Oxidationszahlen

z.B. dein Ion
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 17:01   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Oxidationszahlen

Zitat:
Zitat von Alessandra Beitrag anzeigen
Halli Hallo,
ich lerne grad fürs Chemie Abi am 26.o4. *ANGST* und folgende Aufgabe bereitet mir Kopfzerbrechen...

Zeigen Sie unter Zuhilfenahme von Oxidationszahlen, dass es sich bei der Umwandlung von von Nitrat zu Nitrit um eine Redoxreaktion handelt.

gegebener Lösungsvorschlag:

Nitrat -> Nitrit
NO3- -> NO2-
+4/-2 -> +3/-2

Meine Frage: O hat doch immer die Oxidationszahl -2. Wie kommt man dann auf +4 bei Nitrat? Genauso versteh ich nicht, dass im Nitrit N die Oxidationszahl +3 hat.

Danke für Eure Hilfe.
Grüssle Alessandra
Sauerstoff hat -2 daraus folgt -2 x 3 = -6, das Nitrat ist einfach negativ geladen, also bleiben -5 was zu Folge hat das der Stickstoff + 5 sein muss.

Bei Nitrit genauso: -2 x 2 = -4 minus der einen negativen Ladung macht - 3 , als Stickstoff ist dann + 3.

Redoxreaktion deshalb, da der Stickstoff im Nitrat von + 5 auf + 3 sinkt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2007, 15:47   #6   Druckbare Version zeigen
Alessandra weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 78
Grinsen AW: Oxidationszahlen

Vielen Dank, ich habs jetzt verstanden...

Aber was mir noch nicht so klar ist, warum addier ich 1 dazu wenn ich eine negative Ladung im Molekül habe?

Aber ich glaube es reicht, wenn ich weiss, wie man das rechnet. Sie werden wohl kaum nachfragen weshalb das so ist...

Danke vielmals
Greez
Alessandra
Alessandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2007, 15:58   #7   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Oxidationszahlen

Weil sich diese negative Ladung auf ein Elektron bezieht, welches irgendwo im Molekül vorhanden sein muss. Und Elektronen haben nunmal einen direkten Einfluss auf die Oxidationszahl.
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidationszahlen Orakel Anorganische Chemie 28 10.04.2010 22:24
Oxidationszahlen Tamagotchi Allgemeine Chemie 1 26.02.2009 16:33
Oxidationszahlen Coralle Allgemeine Chemie 25 17.02.2009 13:02
Oxidationszahlen Maki83 Anorganische Chemie 3 11.03.2006 20:37
Oxidationszahlen Lacrima Noctem Anorganische Chemie 4 04.03.2006 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.



Anzeige