Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2002, 15:30   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Grinsen protonen und salze

hi ich bin neu hier habe aber gleich eine Frage , bzw ich möchte wissen ob meine Formulierunng so stimmt ,
anionen sind größer weil , die anziehungskraft der Proton im Kern auf mehr Elektronen wirken muss
zu dem Thema Salze (zur inform. anion , kation, usw,)
hoffentlich is der Text nicht zu kompliziert , danke wenn ihr mir weiterhelft , yoshi
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2002, 15:35   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
HI!

Die Anionen sind nicht immer größer! Denn z.B. wenn du das Chloridion mit einem Strontiumkation vergleichst wird das Kation größer sein! Es liegt daran weil mehr Kernladung vorhanden ist und somit mehr Elektronen da sind,die sich auf verschiedene Energienieveaus verteilen müssen.Diese Energieniveaus entfernen sich immer weiter vom Kern mit steigender Energie. Dadurch wird das Ion größer!

Gruß Chemieman
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2002, 15:57   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Sr2+ ist nicht grösser als das Cl-
Laut meinem PSE ist jedoch K+ z.B grösser als F-.

Grund für die unterschiedlichen Grössen sind wie bereits von chemieman gesagt die Kernladung und die Anzahl der Schalen (Bohr Atommodell) bzw. Orbitale (Orbital Modell).

Mit steigender kernladung nimmt innerhalb einer periode der radius eines ions/atoms ab.
Innerhalb einer hauptgruppe nimmt der radius aufgrund zusätzlicher Schalen/orbitale die zur abschirmung des kerns dienen, mit steigender ordnungszahl/kernladung zu.

Die Koordination eines Ions beinflusst ebenfalls den radius...mit höherer koordination ist auch der radius des ions grösser.

Vielleicht sollte man sich auch merken..je höher die ladung des ions desto kleiner ist der kationen- bzw. desto grösser der anionenradius.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2002, 16:31   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@AV and yoshi

Sorry für das mit dem Sr !
Hab mich da vertan.

Gruß Chemieman
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2002, 17:18   #5   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Ich denke, er meint Anionen sind größer, als das entsprechende ungeladene Atom
Und das is vollkommen richtig!
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.09.2002, 19:37   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von hippie
Ich denke, er meint Anionen sind größer, als das entsprechende ungeladene Atom
Und das is vollkommen richtig!
Genau. Und je höher das Anion geladen ist, um so mehr bläht es sich auf. Ein S--Ion ist größer als ein S-Atom, und ein S2--Ion ist noch größer. Hat yoshi richtig erkannt: die Anziehungskraft des Kerns muss sich auf mehr Elektronen verteilen, so dass deren Abstoßung unter einander stärker wirken kann.
Analog werden Kationen mit zu nehmender Ladung immer kleiner.

@yoshi
Und natürlich: willkommen im Forum!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säuren und ihre Protonen test1-2-3 Allgemeine Chemie 5 05.01.2012 14:40
Protonen, Elektronen und Neutronen Biohazard88 Allgemeine Chemie 6 16.10.2009 12:27
Unterschied saure Salze und sauer reagierende Salze dospi Allgemeine Chemie 7 05.06.2008 22:22
Molmasse der Protonen und Elektronen jebus1 Allgemeine Chemie 1 05.07.2007 15:20
protonen und elektrochemische spannungsreihe stupidasamouse Anorganische Chemie 3 08.12.2002 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.



Anzeige