Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2007, 12:35   #1   Druckbare Version zeigen
ZaRa46  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Versuch zur Wasserenthärtung

Hallo,

ich habe demnächst ein Vortrag in Chemie über die Wasserhärte und -enthärtung.
Ich will ein Versuch zu Wasserenthärtung durchführen.
Dazu möchte ich gerne auch die Reaktionsgleichung aufstellen aber komme alleine leider nicht ganz darauf und deshalb würde ich euch darum bitten mir zu helfen

Es geht um folgenden Versuch:
200 ml Leitungswasser gibt man in ein verschließbares Kunststoffgefäß und löst 2 g Natriumcarbonat (Xi) darin. Man läßt die Mischung einen Tag im geschlossenen Gefäß stehen und filtriert den Niederschlag durch ein doppeltes Faltenfilter ab. Mit einem Indikatorpapier prüft man den pH-Wert der Lösung.
Nun bestimmt man die Wasserhärte

Ich bedanke mich im voraus...
ZaRa46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2007, 13:38   #2   Druckbare Version zeigen
Ich2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 664
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Na2CO3 + Mg2+ oder Ca2+ --> 2Na+ + Mg bzw CaCO3
Ich2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2007, 13:48   #3   Druckbare Version zeigen
ZaRa46  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Vielen Dank !
ZaRa46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 19:50   #4   Druckbare Version zeigen
ZaRa46  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Hallo,

hätte doch eine frage zur deutung des versuches...

Also dadurch, dass Soda ins Leitungswasser getan wird, steigt die Konzentration der Carbonationen. Ist doch richtig, oder?
Da die Konzentration erhöht wird, entsteht ja mehr kalk, weil die reaktion jetzt in die richtung dann abläuft, in der die carbonationen verbraucht werden. Richtig?

Nun das wäre meine Deutung. Ist sie richtig? Wenn ja, könnte man es noch ergänzen?

Danke im voraus...
ZaRa46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 19:54   #5   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Die Carbonat Konzentration steigt erst merklich an, wenn alles Magnesium und Calcium als Carbonate gefällt sind und dein Carbonat im Überschuss vorliegt.
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 20:01   #6   Druckbare Version zeigen
ZaRa46  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Steigt die Konzentration der Hydrogencarbonationen nicht, wenn man Natriumcarbonat hinzugibt?
Ist meine Deutung denn überhaupt richtig?
Eigentlich entsteht doch Kalk durch Wärmezufuhr... Warum entsteht denn Kalk hier schon bei zugabe von soda?
ZaRa46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 21:01   #7   Druckbare Version zeigen
N00b Männlich
Mitglied
Beiträge: 504
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Deine Deutung ist schon nicht falsch, du hast es nur nicht ganz exakt formuliert.
Die Zugabe von Soda führt zunächst zum vermehrten Ausfallen der Magnesium- und Calciumcarbonate, da deren Löslichkeiten überschritten werden. So wird zugeführtes Carbonat gleich wieder aus der Lösung entfernt. Erst wenn der Großteil der Calcium-/Magnesiumionen ausgefallen ist steigt die Carbonationenkonzentration deutlich an. Dann steigt auch die Konzentration der Hydrogencarbonationen an.

Der Kalkentstehung durch Erhitzen liegt eine andere Reaktion zugrunde. CO2 wird durch die Erwärmung aus der Lösung vertrieben und dabei entsteht aus dem gelösten Ca(HCO3)2 das schlechter lösliche CaCO3, das als "Kalk" ausfällt.
N00b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 22:40   #8   Druckbare Version zeigen
ZaRa46  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Also, nach dem Ausfallen der Magnesium- und Calciumcarbonate steigt die Carbonationenkonzentration. Reagieren diese dann mit Wasser, so dass dann Hydrogencarbonationen entstehen?
Würde dann die Reaktionsgleichung wie diese aussehen:
Na2CO3(2Na+ + CO3²-) + H2O --> HCO3- + NaOH ?

In der Lösung sind jetzt mehr Hydrogencarbonationen vorhanden. Aber diese führen nicht dazu dass das wasser hart ist, oder? Nur die Kationen, die ausgefallen sind, waren dafür verantwortlich?
ZaRa46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 22:58   #9   Druckbare Version zeigen
ZaRa46  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Steigt die Konzentration der Hydrogencarbonationen, weil sie sich aus dem Carbonat bilden?
Oder liegt es an dem Ausfallen der magnesium-und calciumcarbonaten? Dadurch, dass sich mg+ und ca+ sich mit dem carbonat verbunden haben, steigt die konzentration der hydrogencarbonationen?
ZaRa46 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.04.2007, 23:57   #10   Druckbare Version zeigen
Ich2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 664
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Na2CO3 + H2O --> 2Na+ + HCO3- + OH- <--> 2Na+ + CO3- + H2O

wenn noch Ca(HCO3)2 bzw Mg da ist wird CaCO3 gefällt
Ich2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2007, 00:28   #11   Druckbare Version zeigen
ZaRa46  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Dankeeeee !
ZaRa46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2007, 01:15   #12   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

Zitat:
Zitat von Ich2 Beitrag anzeigen
Na2CO3 + H2O --> 2Na+ + HCO3- + OH- <--> 2Na+ + CO3- + H2O

wenn noch Ca(HCO3)2 bzw Mg da ist wird CaCO3 gefällt
Es muss CO32- heißen! ...nur der Vollständigkeit halber, damit dies keiner so übernimmt...
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2007, 19:31   #13   Druckbare Version zeigen
Ich2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 664
AW: Versuch zur Wasserenthärtung

sollte ja auch keiner blos abschreiben
Ich2 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuch zur Neutralisationsenthalpie Chemiegirl17 Allgemeine Chemie 1 30.09.2010 21:48
Versuch zur Galvanisierung DePeTe Allgemeine Chemie 0 14.06.2010 16:03
Versuch zur Enzymaktivität Baxxa Biologie & Biochemie 5 03.03.2009 19:54
Versuch zur (p)Ks Bestimmung poXo Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 17.02.2009 00:10
Torfbehandlung zur Wasserenthärtung Sabbi80 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 30.10.2007 13:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.



Anzeige