Physik
Buchtipp
Physik
U. Harten
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik

Hinweise

Physik Mechanik, Optik, Teilchenphysik, Kernphysik oder einfach das gesamte Spektrum der Physik in diesem Forum.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2007, 12:41   #1   Druckbare Version zeigen
Alma  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 135
Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Hallo!

Hab das Gefühl, dass die vorgegebene Lösung nicht richtig ist!

Die Aufgabe lautet:

Wenn man den Effekt der äußeren Elektronen näherungsweise vernachlässigt (Bohrsche Atommodell), wie groß ist dann die Bindungsenergie (in eV) und die Bahngeschwindigkeit des innersten Elektrons beim Kohlenstoff-(Z=6) ?

Habe als Massendefekt die Differenz zwischen Atommasse und der Masse der protonen+neutronen+elektronen ausgerechnet, aber komme nicht auf die vorgebene Lösung.

mp(6*1,007276u) + mn(6*1,008665u) + me(6*0,000548573u)=12,09893744u

Atommasse=12,0107

massendefekt=Atommasse-masse(p,n,e)=12,0107u-12,09893744u= -0,08823744u

Im Internet steht Massendefekt(Kohlenstoff)ca. 8 Promille der Atommasse.
Das würde mit meinem Wert passen.

Laut Lösung soll aber -0,000000525u rauskommen.

Hab ich in der Aufgabenstellung etwas nicht beachtet?


MfG, Alma
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 12:58   #2   Druckbare Version zeigen
Reith  
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Zitat:
Zitat von Alma Beitrag anzeigen
Die Aufgabe lautet:

Wenn man den Effekt der äußeren Elektronen näherungsweise vernachlässigt (Bohrsche Atommodell), wie groß ist dann die Bindungsenergie (in eV) und die Bahngeschwindigkeit des innersten Elektrons beim Kohlenstoff-(Z=6) ?
Du berechnest den Massendefekt, gesucht ist doch die Bindungsenergie und Bahngeschwindigkeit des innersten Elektrons, oder Fehlt ein Teil der Aufgabe. Der Massendefekt macht auch nur für den Atomkern Sinn.
Reith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 13:12   #3   Druckbare Version zeigen
Alma  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 135
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Man braucht doch den Massendefekt, um dann multipliziert mit c2 die Bindungsenergie zu bekommen (vorher natürlich in kg umgerechnet).

Die Lösung ist Bindungsenergie= -489,8 eV

Das hab ich in Joule umgewandelt und durch c2 geteilt und in unit umgewandelt. =-0,000000525u
Das ist also der Massendefekt, den ich errechnen müsste, um letztendlich auf die 489,8 eV zu kommen.

Sollte ich die Bindungsenergie auch auf den innersten Elektron beziehen?
Weiß beim besten Willen nicht wie ich das anstellen sollte.

Danke, Alma
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 13:29   #4   Druckbare Version zeigen
Reith  
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Schau mal hier

http://de.wikipedia.org/wiki/Bohrsches_Atommodell

Viel Erfolg
Reith ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.03.2007, 14:19   #5   Druckbare Version zeigen
Alma  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 135
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Das hilft mir leider nicht weiter.

Ich soll also die Bindungsenergie des innersten Elektrons ausrechnen richtig?

Dann ist mein ganzer Ansatz völlig verkehr oder?

Hat es was mit Energieniveau in der k-Schale zu tun?

Dazu find ich leider noch weniger.
Schreibe kommende Woche 3 Klausuren und möchte für die anderen Fächer auch noch üben. 2 Tage verloren und nicht weiter gekommen.

Hat jemand vielleicht ne Formel?

Vielen Dank!!
Alma
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 14:29   #6   Druckbare Version zeigen
Reith  
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Die Energie solltest du, wenn ich es richtig verstehe, aus

E_n = -13.6 Z^2/(n^2) [eV]

mit n = 1 bekommen. Die Geschwindigkeit aus E_kin.
Reith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 14:52   #7   Druckbare Version zeigen
Alma  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 135
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Super Danke!

Mit dieser Formel komme ich beim Kohlenstoff, beim Zinn und Plutonium auf die richtige Lösung!

Was ist diese -13,6 und wofür steht das n?

Gruß, Alma
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 15:11   #8   Druckbare Version zeigen
Alma  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 135
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Danke.

Bedeutet das n vielleicht die Bahn, also die erste Bahn (k-Schale) deswegen n=1 ?

Gruß Alma
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 15:19   #9   Druckbare Version zeigen
Reith  
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Das n ergibt sich aus den Auswahlbedingungen für den Drehimpuls. Schau dir bitte den Link oben an, da findest du deine Antworten, oder besser ein gescheites Buch.

Grüße,
Reith
Reith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2007, 17:32   #10   Druckbare Version zeigen
Alma  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 135
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Ist diese Formel für die Geschwindigkeit dieses Elektrons korrekt?

Ekin=1/2m*v2 V=√Ekin/1/2m

Wenn ja, was setzte ich für m ein?

Ist das die relativistische masse?

Gruß, Alma
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2007, 19:23   #11   Druckbare Version zeigen
Alma  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 135
AW: Problem mit Massendefekt/Bindungsenergie!

Vielen Dank!

Vielleicht kann mir noch jemand helfen: wie groß ist die bewegte Masse m=m01-v^2/c^2dieses Elektrons auf dieser Bahn gemessen in der Elektronenruhemasse?

Wenn ich da meinen Wert für V eingebe (13125994,8m/s) komme ich nicht auf die gegebene Lösung von: 1,00096m0

Zufällig aber wenn ich aus dem minus ein plus mache komme ich auf den richtigen wert und bei den nächsten 2 stoffen bis auf kleine abweichungen auch.

Was ist da los?

Gruß, Alma
Alma ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massendefekt tellar Physik 12 05.11.2011 02:10
Problem mit Massendefekt/Energiebegriff Cbn5 Physik 6 11.10.2009 12:22
Massendefekt ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 10 01.07.2009 10:51
Massendefekt Lidya Physik 4 09.01.2008 19:37
Massendefekt tesseract Physikalische Chemie 3 12.04.2006 12:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.



Anzeige