Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2002, 22:46   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Leuchtstoff

Hi,

Kennt jemand von euch einen Stoff, der wasserlöslich ist und im Dunklen oder unter UV-Licht leuchtet (wenn möglich nicht giftig) ?

Ich hab mir ne Wasserkühlung fürn PC gebaut, und zum Casemodding wollte ich das Wasser etwas attraktiver machen dass es im Dunkeln leuchtet.


--
Gruß
Panhellenios
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2002, 23:09   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Wenn du keine käufliche Leuchtstofflösung erwerben willst, kannst du es vielleicht mit Rhodamin B oder Fluorescein versuchen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2002, 23:27   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Wo gibt es Leutstofflösungen?
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.09.2002, 23:32   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Ich meine in "Conrad Electronics" sowas gesehen zu haben.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2002, 09:51   #5   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
Fluoreszenz und (Chemo)lumineszenz

Hallo,

wenn Du was suchst, daß ohne Beleuchtung Licht abgibt, dann mußt Du nach Lumineszenz schauen. Das bekannteste Beispiel ist Luminol, das bei der Oxidation mit H2O2 in Anwesenheit von Hexacyanoferrat(?) leuchtet. Der Nachteil: die Reaktion dauert nur eine halbe Stunde oder so, dann sind die Edukte verbraucht.

<a href="http://www.chem.leeds.ac.uk/delights/texts/expt_26.html">http://www.chem.leeds.ac.uk/delights/texts/expt_26.html</a>

Mit externer (UV)Beleuchtung bieten sich Fluoreszenz/Laserfarbstoffe an. Rhodamin 6G z.B. (rosaorangene Lösung) fluoresziert auch in Wasser orange, läßt sich aber mit UV nicht ganz so gut anregen, sichtbares Licht gibt da bessere Ergebnisse. Das R6G ist aber verhältnismässig billig.

<a href="http://www.radiant-dyes.com/laserfar.htm">http://www.radiant-dyes.com/laserfar.htm</a>
<a href="http://216.218.202.68/productrange/laserdyes.asp">http://216.218.202.68/productrange/laserdyes.asp</a>

Grüße
Wolfgang
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2002, 12:58   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Fluoreszenz und (Chemo)lumineszenz

Zitat:
Originalnachricht erstellt von zweiPhotonen

wenn Du was suchst, daß ohne Beleuchtung Licht abgibt, dann mußt Du nach Lumineszenz schauen.
Lumineszenz ist der Oberbegriff für jegliches leuchten.
Lumineszenzen die ohne Lichteinstrahlung zustande kommen wären z.B Chemolumineszenz, Tribolumineszenz, Sonolumineszenz und Biolumineszenz.





Photolumineszenz die nach lichteinstrahlung auch im dunkeln anhält
(--> Phosphoreszenz) würde sich auch anbieten.


Als Fluoreszenzstoff kann ich dir nur eine essigsaure Aluminiumionenhaltige Lösung die mit Morin versetzt ist empfehlen.
Unter UV Licht wird die Fluoreszenz enorm verstärkt.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leuchtstoff für Röntgen haiopei Allgemeine Chemie 3 05.10.2011 20:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:14 Uhr.



Anzeige