Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2007, 21:42   #1   Druckbare Version zeigen
HotBunny weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 90
Achtung induktionskräfte

könnt ihr mir verraten was das ist?
bin in chemie echt überhaupt keine leuchte und steh da grad ziemlich dumm da, weil muss das nächste woche erklären, also so ne art vortrag. also falls ihr mir helfen könn, dann bitte für ganz blöde erklären, weil danach gegooglt hab ich auch schon, leider nur so was gefunden, was mir nicht wirklich was gebracht hab, d.h. bin genauso schlau wie vorher...
danke!
mfg
HotBunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2007, 21:43   #2   Druckbare Version zeigen
nobo Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: induktionskräfte

Du solltest deine Frage wirklich etwas spezifizieren. Bei mir liefert Google für "Induktionskräfte" ca. 280 Treffer, unter anderem diesen: http://www.abendgymnasium.biz/ch-3.de/Bindung/van_der_Waals.html
nobo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2007, 18:25   #3   Druckbare Version zeigen
HotBunny weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 90
AW: induktionskräfte

deine seite ist glaube schon ganz hifreich, danke. aber tut mir leid, wenn ich das thema nicht ganz genau beschrieben hab, aber die hat mir den zettel hingeknallt und gesagt erklär das den anderen. auf dem zettel steht: "Induktionskräfte (debye-kräfte)" dann sind da haufen skizzen mit permanenter dipol und unpplar sowie kation und anion...
wie gesagt, kenn mich damit nicht aus und hab auch keine ahnung wie ich das erklären soll! unter anderem steht da auch drauf, dass induktionskräfte zwischen dipolen bzw. ionen und unpolaren molekülen bestehen.
wär lieb, wenn ihr mir helfen könntet...
mfg jule
HotBunny ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.03.2007, 19:16   #4   Druckbare Version zeigen
nobo Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: induktionskräfte

Wenn ich das richtig verstehe geht es darum, dass es auch Wechselwirkungen zwischen polaren Molekülen, permanenter Dipol (bsp.: H2O), und unpolaren Molekülen gibt (bsp.: Br2).
Das ganze funktioniert so, dass das polare Molekül am unpolaren Molekül einen Dipol "induziert". Die Elektronenhülle des unpolaren Moleküls wird deformiert (es wird Ladung im Molekül "verschoben") und das vormals unpolare Molekül wird polar. Es werden die "Induktionskräfte" des permanenten Dipols genutzt um eine zwischenmolekulare Wechselwirkung zu erzeugen. Ein Beispiel für eine solche Mischung wäre, wie oben beschrieben, Bromwasser (Br2 in H2O).

Wenn noch was unklar ist, frag ruhig genauer nach.
nobo ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.



Anzeige