Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2007, 21:36   #1   Druckbare Version zeigen
mone85 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
pH-Wert-Berechnung, Titration

Hallo zusammen!

Ich hätte eine frage zu folgender Aufgabe:

Eine wässrige Lösung von Bernsteinsäure (Ks1=6,1*10^-5, Ks2=2,2*10^-6) wird mit wässriger NaOH-Lösung (Konz. 0,1mol/L) gegen Phenolphtalein titriert. Bis zum Äquivalenzpunkt (ÄP) verbraucht man 18mL; das Gesamtvolumen der Lösung ist dann 40ml.

a)pH der Lösung am ÄP?
b)pH der Titrationslösung nach Zugabe der ersten 4,5mL NaOH?
c)pH der Tit.Lösung nach Zugabe der ersten 9mL NaOH?
d)pH vor Beginn der Zugabe der NaOH?

könnte mir jemand mit den Ansätzen weiterhelfen?

soweit bin ich gekommen:

HOOC-C2H4-COOH + 2NaOH ---> -OOC-C2H4-Coo- + 2Na+ + 2H2o
0,9mmol? 1,8mmol 0,9mmol?

ich hoffe die Gleichung stimmt schon mal.
dann hab am ÄP 18mL NaOH verbraucht, das ergibt dann mit der Konzentration von 0,1 mol/L eine Menge von n=1,8mmol NaOH.
da insg 40 ml Volumen am Schluss vorhanden sind hat die Bernsteinsäure also V=22mL.

stimmt hier, dass n(B.Säure)=O,9mmol
hab ich mir gedacht, weil man ja doppelt so viel NaOH wie Säure braucht am ÄP. wenns stimmt dann hab ich eine Konzentration von c(Säure)=0,041mol/L

ok soweit bin ich gekommen, aber wie genau berechne ich jetzt die Aufgaben a)-d)
ich kenne die jeweiligen Formeln
pH= Wurzel aus Ks * cs, bzw die Puffergleichung pH=pKs+cBase/cSäure, aber ich bin mir einfach nicht sicher wie ich ansetzen soll...
Ansätze und evtl ergebnisse zum Vergleich wären eine sehr große Hilfe!

dankeschön!
liebe grüße simone
mone85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 21:47   #2   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: pH-Wert-Berechnung, Titration

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=83132&highlight=bernsteins%E4ure
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 22:49   #3   Druckbare Version zeigen
mone85 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
AW: pH-Wert-Berechnung, Titration

pH = 4.16

Nach 4.5 ml NaOH 0,1 mmol/ml ist gerade die Hälfte der BS in Natriumhydrogensuccinat überführt :

[Natriumhydrogensuccinat] = [BS]; [..] := Konzentration

Wir befinden uns also am Halbequivalenzpunkt der ersten Protolysestufe.

pH = pkS1 + lg{[Natriumhydrogensuccinat]/[BS]} (Henderson-Hasselbalch-Gleichung)
pH = pkS1 + 0

btw.: Das sind reine Rechenübungen, wenn die pkS-Werte so nahe beieinanderliegen, kann man das nicht mehr getrennt betrachten. Aber dann wird es kompliziert.



habe diesen Text gerade aus einer vorherigen antwort kopiert. eine frage bleibt allerdings:

es wurde gesagt bei 4,5 mL NaOH ist gerade die Hälfte der BS in Natriumhydrogensuccinat überführt, aber 4,5mL ergeben 0,45mmol. diese überführen gerade mal 0,225mmol BS oder nicht? also wieso steht da die Hälfte der Bs wurde überführt, wenns doch nur 0,225 mol von insg 0,9mmol sind?
oder wo liegt mein fehler?
lg
mone85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 22:50   #4   Druckbare Version zeigen
mone85 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
AW: pH-Wert-Berechnung, Titration

zu Aufgabe b)
mone85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 22:57   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: pH-Wert-Berechnung, Titration

Ohne das jetzt in allen Einzelheiten durchgerechnet zu haben : der Ep liegt bei 18 ml, das heisst, dass du nach 4.5 ml NaOH bloss ein Viertel der BS in ihr Salz überführt hast. Der Quotient [Säure]/[Salz] beträgt mithin (3/4)/(1/4)=3

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration, C-Berechnung und pH-Wert-Berechnung Krissy19912002 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 04.02.2009 21:56
pH-Wert Berechnung und Titration maica Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 02.11.2008 19:10
pH Wert Berechnung / Titration n8mensch Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 22.11.2006 21:40
pH-Wert-Berechnung bei Titration AnneSRO Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 19.02.2006 16:25
Titration pH-Wert Berechnung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 01.01.2005 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:10 Uhr.



Anzeige