Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2002, 21:00   #1   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Aufgabe zu PDA!

Hab heute eine Aufgabe bekommen, wo ich nicht weiß wie ich die lösen soll, darf die nicht übers Mischungskreuzlösen. Würde mich über Hilfe freuen: Vorallem wie man zu was kommst!

Aufgabe: m(Na2 CO3 ) = 35g mit HCl-Lösung, w(HCl) = 10%, vollständig umsetzen.

a) Welches Volumen der 10%igen HCl wird benötigt?
b) Wie ist die konz. HCl, w(HCl) = 36%, zu mischen, um eine 10%ige HCl zu erhalten?

zu a) Ein Ergebniss hab ich und zwar V(HCl, 10%) = 230,43ml
nur verstehe ich es nicht ganz wie es dazu kommt.
Ich hab die Formel:
m(Na2 CO3 )/ M(Na2 CO3 ) = m(HCl) / 2* M(HCl)
demnach bekomm ich 24,08g raus
nur warum sind nacher nach: m(HCl, 10%) = m(HCl) / w(HCl) = 240,8g?

Danke voraus
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:06   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Moin Nasty !

Zu Aufgabe b )

Das machst du am besten mit der Mischungsgleichung

m1 * w1 + m2 * w2 = mges * wges

für masse 2 setzt du wasser ein und damit ist die Prozentigkeit 0
dann soltest du es hin bekommen !
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:10   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Moin Nasty

zu Aufgabe a)
Das ist eigentlich ganz einfach

bei einer 100 %igen Umsetzung hättest du 24,08 g umgesetzt, aber du hast niche ne 100 %ige Hcl sondern eine 10%ige HCL
das heißt ja das die Masse der Lösung größer wurde, da du ja mehr wasser draufgegben hast 10%ige HCL heist ja
10 g Hcl + 90 g Wasser
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:12   #4   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Leider bekomm ich es nicht so hin, bin mir ja noch nicht mal sicher was ich genau davon suche!?
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:13   #5   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
zu a) Aber wenn ich für eine 100% weniger Masse benötige als für eine 10% Lösung,dass verstehe ich nicht, immer noch nicht, was hat das Wasser damit dann zu tun?
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:16   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Die Masse erhöht sich ja, weil du davon ausgehst, das du eine 100%ige Lösung verdünnst mit Wasser !
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:18   #7   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Ok! Und was war bei b, was ich wofür einsetze?
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:18   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
zu b ) x* 36 + m wasser * o da wasser keine Prozentigkeit hat + 240.8g * 10
dann löst du nach x hin auf !
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:20   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Es muss richtig lauten:

x * 36 + mwasser * 0 = 240,8 * 10
dann nach x auflösen

Ist echt leicht die Aufgabe, glaubs mir !
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:20   #10   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Habe dann was mit 66,888 raus kommt das hin??
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:22   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Tach Nasty !

das Ergebnis 66,88 g, habe ich auch gerade errechnet !

Soviel masse Wasser mußt du zu einer 36%igen HCl geben um sie auf eine 10 %ige zu verdünnen !
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 21:27   #12   Druckbare Version zeigen
Nasty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 625
Dann muss es ja stimmen!
Ok, Danke!
Nasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 22:44   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von hajo pie
Tach Nasty !

das Ergebnis 66,88 g, habe ich auch gerade errechnet !

Soviel masse Wasser mußt du zu einer 36%igen HCl geben um sie auf eine 10 %ige zu verdünnen !
Solche Aufgaben sind nicht meine stärke...aber muss man nicht 260ml bzw. 260 g H2O auf 100g 36% HCl hinzugeben um 10% HCl zu erhalten ?
Habe das ergebnis sowohl mit mischungskreuz als auch über folgende Formel erhalten -->

w%=36g/64g+36g+xg
0,1*100g+0,1*x=36g
10g+0,1*x=36g
0,1*x=26g
x=260g
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2002, 22:53   #14   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Originalnachricht erstellt von AV
Solche Aufgaben sind nicht meine stärke...aber muss man nicht 260ml bzw. 260 g H2O auf 100g 36% HCl hinzugeben um 10% HCl zu erhalten ?
Doch... 100 g 36% HCl enthält 36 g HCl, und die werden auf (100 g + 260 g) verteilt, was eine 10%ige Lösung gibt.

Geändert von buba (03.09.2002 um 23:30 Uhr)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.09.2002, 23:04   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Aufgabe a würde ich so rechnen -->

Konzentration von 10% Hcl berechnet sich folgendermassen:

n=m/M=10 g/36,45 g/mol=0,2743 mol
c=n/V=0,2743 mol/0,09 l=3,04 mol/l

Stoffmenge von Na2CO3 ist

n=m/M=35 g/104 g/mol=0,3365 mol

Da vollständige umsetzung 2 H+ erfordert ist eine stoffmenge von 0,673 mol H+ nötig.

V=n/c=0,673 mol/3,04 mol/l=0,2214 l=221,4 ml


hmmm...bei solchen aufgaben hab ich nie glück...hoffentlich stimmst diesmal..wenn nicht sagt mal bitte was falsch ist.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PDA Übungsaufgabe Jaboes Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 16.10.2009 10:40
Chemie Freeware für den PDA?! Chemiker2001 Computer & Internet 4 12.03.2008 17:09
Trigonometrie Aufgabe (alt: Mathematik aufgabe HILFE) hanneswader Mathematik 9 22.02.2008 12:35
Unterschied PDA DAD hell_g Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 16.10.2007 23:37
PDA-Version Meschik M. Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 1 12.12.2005 22:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:40 Uhr.



Anzeige