Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2007, 19:42   #1   Druckbare Version zeigen
bine22  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Neutralisation von Schwefel- und Salzsäure

Hallo
Eine klassischen Reaktion zwischen Säure und Basen stellt die Neutralisation dar.Ich soll Neutralisationen durchführen.Zum einen soll Schwefelsäure zum anderen Salzsäure jeweils mit Natronlauge neutralisiert werden. Bei Schwefelsäure und Salzsäure habe ich die gleichen Mengen und gleiche Konzentration vorliegen.Auch die verwendete Natronlauge ist für beide Neutrlisationen die gleiche . Wie viel verbrauchen sie jeweils für die Neitralisation und warum .Reaktionsgleichung muss angegeben werden.

Meine Antwort der ersten Reaktionsgleichung stimmt das und die zweite ?
Eine Reaktion zwischen einer sauren und einer alkalischen Lösung nennt man Neutralisation, Gibt man entsprechende Mengen Salzsäure und Natronlauge zusammen, entsteht eine neutrale Lösung, aus der sich beim Verdampfen des Wassers Kochsalz abscheidet. Bei der Neutralisation von Salzsäure und Natronlauge ist also eine Kochsalzlösung entstanden.

Die Reaktionsgleichung :

H+ (aq) + Cl- (aq) + Na+ (aq) + OH- (aq) ---> Na+ (aq) + Cl-(aq) + H2O (l), exotherm

Danke
bine22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 19:48   #2   Druckbare Version zeigen
Ich2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 664
AW: Neutralisation von Schwefel und Salzsäure

ja stimmt und die zweite?
Ich2 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2007, 20:16   #3   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Neutralisation von Schwefel und Salzsäure

Zitat:
Zitat von bine22 Beitrag anzeigen
H+ (aq) + Cl- (aq) + Na+ (aq) + OH- (aq) ---> Na+ (aq) + Cl-(aq) + H2O (l), exotherm
Wenn ich mal fragen darf: Hört sich nach ner Schulaufgabe an und die Aggreagatsymbole machen das ganze irgantwie ziemlich unübersichlich, müsst ihr die denn eigentlich immer hinschreiben, weil ich habe auch das Pech und wollte mal fragen ob das an anderen Schulen auch üblig ist, oder hast du das jetzt nur so wegen der Neutralisation gemacht?

Und zur zweiten:
Da solltest su aufpassen weil, abhängig von der Menge an NaOH Sowohl NaHSO4 als auch Na2SO4 entstehen kann (H2SO4 ist ja nämlich eine zweiprotonige Säure)
Das nur als kleiner Hinweis
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 21:31   #4   Druckbare Version zeigen
bine22  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Neutralisation von Schwefel und Salzsäure

Hi danke
ja ist eine Aufgabe von der Schule
vielen Dank
Bine
bine22 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neutralisation von Salzsäure und Natronlauge loa2011 Allgemeine Chemie 1 18.03.2011 20:28
Neutralisation von Salzsäure und Essigsäure durch Natronlauge lk Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 23.03.2010 22:54
Neutralisation von Salzsäure und Lithiumhydroxid gapvivi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 09.12.2009 10:16
Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet? Antje1403 Allgemeine Chemie 16 13.09.2009 21:45
Neutralisation von Natronlauge mit Schwefelsäure und Salzsäure Adnil Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 26.05.2008 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.



Anzeige