Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2007, 17:22   #1   Druckbare Version zeigen
Katjes05  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 54
Ölbad vs. Wasserbad

moin,

kann mir einer sagen, was die vor- und nachteile eines oelbades sind??

Lg
katjes05
Katjes05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2007, 17:39   #2   Druckbare Version zeigen
Henry Männlich
Mitglied
Beiträge: 817
AW: oelbad vs. wasserbad

oelbad:
hoehere temperatur moeglich
keine verdampfen des oeles

aber:
bei hohen temperaturen u.U. entflammbar
sauerei wenn man es verschuettet
Henry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2007, 18:04   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: oelbad vs. wasserbad

Einige Ansätze 'vertragen' sich auch nicht so gut mit Wasser wenn es einmal Glasbruch gibt...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2007, 23:06   #4   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.308
Blog-Einträge: 1
AW: oelbad vs. wasserbad

Eventuelle Alternative ist ein Sandbad. Garantiert unbrennbar.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2007, 00:29   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: oelbad vs. wasserbad

ja wir haben bei uns auch nur noch sandbäder, kann ich recht empfehlen
in oc gabs immer ölbäder.... was mir da schon alles reingefallen ist, oje oje, kann mir jetzt nicht mehr passieren....
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2007, 09:27   #6   Druckbare Version zeigen
lost chemist weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.165
Blog-Einträge: 6
AW: oelbad vs. wasserbad

Der Preis des Öles: wesentlich höher als der von Wasser.

Wenn die Temperaturen nur bis 90° C gehen sollen, würde ich immer das Wasserbad benutzen.
lost chemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 18:08   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ölbad vs. Wasserbad

Hallo,
handelt es sich bei den Sandbädern um bestimmten Sand, oder kann ich da einfachen Bau/Sandkastensand benutzen? xD
Welches Öl verwendet man für Ölbäder, und wo bekommt man es im freien Handel?
mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 18:16   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ölbad vs. Wasserbad

Der Sand ist egal.

Für Ölbäder nimmt man hochsiedendes Paraffinöl oder Silikonöl.

Allerdings tuts auch billiges Pflanzenöl. Für Temperaturbereiche bis ca. 200 °C reicht das auch bei häufigerer Verwendung (Frittenbuden wissen Bescheid...).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 18:53   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ölbad vs. Wasserbad

super, danke =)
und der sand heitzt sich dann schön langsam gleichmäßig durch, so dassich den für ne sanfte erhitzung auf 200 grad verwenden kann?
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 19:01   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ölbad vs. Wasserbad

Schön langsam trifft zu - die Wärmeleitfähigkeit ist miserabel.

Hat aber jedenfalls die Vorteile, das es nicht qualmt und man nachher kein Öl von den Kolben wischen muss.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 19:08   #11   Druckbare Version zeigen
aspergillus Männlich
Mitglied
Beiträge: 467
AW: Ölbad vs. Wasserbad

Zitat:
Allerdings tuts auch billiges Pflanzenöl. Für Temperaturbereiche bis ca. 200 °C
Naja das Zeug steht doch eh im Abzug und von daher kann man auch bis 300 °C heizen oder synthetisches Motoröl nehmen.

Pflanzenöl fängt dann zwar ab 280 °C an ein wenig zu rauchen und nach Acrolein zu riechen aber es steht ja im Abzug und man kann es hinther wegkippen.
aspergillus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 21:15   #12   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Ölbad vs. Wasserbad

Bei Temperaturen von über 150 grad sind Metallbäder auch zu empfehlen
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 21:43   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ölbad vs. Wasserbad

Ich habe hierfür das Aluminiumbad erfunden.
Keine Sorge, wird nur mit Al-Pulver gefüllt und leitet die Wärme besser als ein Sandbad, aber natürlich nicht so gut wie ein flüssiges Metall...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.09.2009, 23:02   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ölbad vs. Wasserbad

vor allem glaube ich nicht, dass meine Schule mir ein halbes Kilo Alupulver zur verfügung stellen kann... wobei der nächste metallverarbeitende Betrieb schon sowas für mich bereithaben könnte... wobei... bei den rohstoffpreisen...
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sauerstoff im Wasserbad chemisch reduzieren artfink Allgemeine Chemie 4 12.04.2012 22:19
Öl für Ölbad! acrow Allgemeine Chemie 27 24.02.2012 13:09
[Suche] 30 cm hohes Wasserbad Weltenversteher Allgemeine Chemie 11 18.08.2010 10:54
Alternative zum Wasserbad? Pingufisch Verfahrenstechnik und Technische Chemie 10 10.01.2007 12:19
Beheiztes Wasserbad schimmelt Verstrahlt Allgemeine Chemie 23 18.06.2006 14:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.



Anzeige