Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2007, 19:45   #1   Druckbare Version zeigen
Radon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 209
unbekannte Glassachen

Hallo!

Ich habe mir vor kurzem bei ebay ein Paket mit ein paar Glassachen ersteigert. Dort waren 2 Geräte dabei, bei denen mir der Verwendungszweck nicht bekannt ist.
Da ich nicht hinbekomme Bilder hochzuladen, versuch ich es mal mit Umschreibungen.

1) Es ist ein Glasrohr mit seitlichem Ansatz, bei dem alle Enden zugeschmolzen sind. In dem Glasrohr befindet sich ein goldfarbener Metallstab, der sich in dem Glasrohr bewegen kann. An den Enden befindet sich eine weiße Substanz, die verhindern, dass der Stab das Glas durchbricht.

2) Hier ein Link zu einem Bild. Gemeint sind die unteren Geräte, jedoch hat meins an der Oberseite 2 Ansätze.

Ansonsten hätte ich noch gerne gewusst, ob man irgendwo Dichtungen für Quickfits bekommt.
Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.
__________________
MfG
Radon
Radon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2007, 20:44   #2   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: unbekannte Glassachen

Das erste könnte ne Ampulle mit irgenteinem sehr reaktiven Metall sein, z.B Rubidium, oder hat das Rohr eine Öffnung?
Kannst du vielleicht ein Bild posten?
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2007, 20:55   #3   Druckbare Version zeigen
Radon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 209
AW: unbekannte Glassachen

Zitat:
Zitat von Robin235 Beitrag anzeigen
Das erste könnte ne Ampulle mit irgenteinem sehr reaktiven Metall sein, z.B Rubidium, oder hat das Rohr eine Öffnung?
Kannst du vielleicht ein Bild posten?
Wenn du mir sagst, wie man das macht, gerne
__________________
MfG
Radon
Radon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2007, 21:03   #4   Druckbare Version zeigen
Radon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 209
AW: unbekannte Glassachen

Ich hoffe, dass es jetzt funktioniert hat.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg unbekanntes objekt.JPG (37,4 KB, 66x aufgerufen)
__________________
MfG
Radon
Radon ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.03.2007, 21:47   #5   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: unbekannte Glassachen

Da sich dr Stab anscheined bewegen kann, würde ich als Funktion die Schutzlagerung von Rubidium jetzt doch ausschließen. Könnte aber ein anderes Metall sein.
Kann man es öffnen, bzw. willst/würdest du es "gewaltsam" öffnen?
Stand bei ebay noch irgentwas genauers?
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 02:38   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: unbekannte Glassachen

Das auf dem 2. Bild sind irgendwelche Spezialanfertigungen...weiß der Geier, wofür das gut ist.

Gibts genauere Fotos?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 09:11   #7   Druckbare Version zeigen
Radon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 209
AW: unbekannte Glassachen

Man kann den Stab nur durch gewaltsames Öffnen aus dem Glas befreien. Bei Ebay stand nur, dass man auf alles bietet, was auf dem Bild zu sehen ist.


Aber hier sind 2 Fotos von dem anderen Teil:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg oberteil.JPG (92,5 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg unterteil.JPG (83,0 KB, 31x aufgerufen)
__________________
MfG
Radon
Radon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 11:47   #8   Druckbare Version zeigen
mantis  
Mitglied
Beiträge: 1.099
AW: unbekannte Glassachen

Zitat:
Zitat von Radon Beitrag anzeigen
Man kann den Stab nur durch gewaltsames Öffnen aus dem Glas befreien. Bei Ebay stand nur, dass man auf alles bietet, was auf dem Bild zu sehen ist.

Wie wäre es denn, den Verkäufer zu fragen? Hab ich das jetzt richtig verstanden, du hast vorher nicht gewusst, dass der Verkäufer dir diesen unbekannten Stoff ohne vorher zu fragen einfach mitgeschickt hat?
mantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 11:55   #9   Druckbare Version zeigen
Radon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 209
AW: unbekannte Glassachen

Zitat:
Zitat von mantis Beitrag anzeigen
Wie wäre es denn, den Verkäufer zu fragen? Hab ich das jetzt richtig verstanden, du hast vorher nicht gewusst, dass der Verkäufer dir diesen unbekannten Stoff ohne vorher zu fragen einfach mitgeschickt hat?
Nein, falsch verstanden.
In der Beschreibung stand, dass man alles bekommt, was auf dem Bild zu sehen ist. Da waren u.a. diese Sachen drauf.
Ich habe bereits den Verkäufer angeschrieben, aber er weiß selber nicht, um was es sich handelt. Allerdings will er mal nachforschen und sich dann wieder bei mir melden.

Nochmal die eine andere Frage: Kann man irgendwo Quickfitdichtungen kaufen (da war nämlich einer ohne Dichtung dabei )?
__________________
MfG
Radon
Radon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 12:07   #10   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: unbekannte Glassachen

Zitat:
Zitat von mantis Beitrag anzeigen
Wie wäre es denn, den Verkäufer zu fragen? Hab ich das jetzt richtig verstanden, du hast vorher nicht gewusst, dass der Verkäufer dir diesen unbekannten Stoff ohne vorher zu fragen einfach mitgeschickt hat?
Es wird ja häufig Laborzubehör kistenweise verschickt, meist sind die Verkäufer selbst nicht vom Fach und wissen nicht, was sie da verschicken - aber gerade deshalb kann man mit ein bisschen Glück sehr günstig an Geräte kommen...

Die Geräte mit den Kugeln scheinen Kühler zu sein, an den untersten "Seitenarm" gehört ein Hahn. Bei der Verbindung darüber bin ich mir nicht sicher, ist das innere Glasteil abgebrochen, oder gehört das so? Sonst würde es ja gut passen, dass man oben an den seitlichen Arm Kühlwasser ansetzt und es unten seitlich wieder rausläuft...

Zitat:
Nochmal die eine andere Frage: Kann man irgendwo Quickfitdichtungen kaufen (da war nämlich einer ohne Dichtung dabei )?
Wenn Du schon aus Koblenz kommst - kann man die nicht bei Köhler kaufen?

PS:
Was Deinen Metallstab angeht:
Ich habe da so eine Vermutung. Halt das Ding mal so, dass Du ein Ende davon in der Hand erwärmen kannst, und schau, ob es schmilzt.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (10.03.2007 um 12:13 Uhr)
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 12:28   #11   Druckbare Version zeigen
Radon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 209
AW: unbekannte Glassachen

Ich denke nicht, dass der eine Ansatz in dem Kugelrohr abgebrochen ist, da dort keine scharfen Kanten vorhanden sind.

Auf der Website von Köhler habe ich keine Quickfitdichtungen gefunden, aber ich frag das nächste mal nach.

Ansonsten zeigt das Metall keine Veränderung (aber meine Hände sind auch nicht grad sehr warm )
PS: Es ist nicht gerade leicht mit einer hand zu tippen
__________________
MfG
Radon
Radon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 12:45   #12   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: unbekannte Glassachen

Wie groß ist denn das Glasrohr ungefähr?
Sieht zwar recht klein aus, aber wenn das irgentein riesen Teil und der Metallstab dementsprechend groß ist wird es wahrscheinlich kein seltenes Metall sein das darin nur aufbewahrt wird.
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 12:56   #13   Druckbare Version zeigen
mantis  
Mitglied
Beiträge: 1.099
AW: unbekannte Glassachen

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Es wird ja häufig Laborzubehör kistenweise verschickt, meist sind die Verkäufer selbst nicht vom Fach und wissen nicht, was sie da verschicken - aber gerade deshalb kann man mit ein bisschen Glück sehr günstig an Geräte kommen...
Das kann ich zwar gut nachvollziehen, dass man gerne günstig an Glasgeräte rankommt, in diesem Fall geht es jedoch um eine unbekannte Chemikalie.
So was kann man nicht wirklich mit nettem Überraschungseffekt verschicken.
mantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 12:58   #14   Druckbare Version zeigen
Radon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 209
AW: unbekannte Glassachen

Länge des Glasrohrs: ~16,5 cm
Durchmesser des Glasrohrs: ~0,9 cm

Länge der Metalls: ~10 cm
Durchmesser nicht ermittelbar.
__________________
MfG
Radon
Radon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 13:02   #15   Druckbare Version zeigen
Radon Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 209
AW: unbekannte Glassachen

Zitat:
Zitat von mantis Beitrag anzeigen
Das kann ich zwar gut nachvollziehen, dass man gerne günstig an Glasgeräte rankommt, in diesem Fall geht es jedoch um eine unbekannte Chemikalie.
So was kann man nicht wirklich mit nettem Überraschungseffekt verschicken.
Das stimmt. Allerdings würde mich es nicht unbedingt stören, wenn es Caesium ist (ist es aber bestimmt nicht, weil es nicht schmilzt).
__________________
MfG
Radon
Radon ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unbekannte Substanz MolGirl Allgemeine Chemie 2 23.07.2012 08:31
Unbekannte Strukturformel sebastian.ba Organische Chemie 8 25.04.2009 21:34
Unbekannte Substanz Bennyc Analytik: Quali. und Quant. Analyse 15 21.06.2008 11:53
unbekannte Probe Elke Anorganische Chemie 2 02.04.2008 17:53
unbekannte lösung charlotte16 Anorganische Chemie 18 14.08.2007 21:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:35 Uhr.



Anzeige