Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2007, 16:13   #1   Druckbare Version zeigen
seahawk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Löslichkeit in Wasser und ...

Hallo ...

Könnt ihr mir folgende Frage beantworten ... wär echt nett :

Die Stoffe - CH3-0 Na
- Hexan
- CH3-CH2-OH (Alkohol)

sollen in Cycloheptan und Wasser gelöst werden. Beurteile ihre Löslichkeit in den angegebenen Lösemitteln. Begründe deine Aussage stichhaltig.


MfG Seahawk
seahawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 16:35   #2   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

Was kannst du denn über die Lösungsmittel und die obigen Verbindungen aussagen? Als Stichwort gebe ich mal: Polarität.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 16:37   #3   Druckbare Version zeigen
N00b Männlich
Mitglied
Beiträge: 504
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

Lösungsansatz?

Hiermit[wikipedia.de] kommst du schonmal weiter.
N00b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 16:47   #4   Druckbare Version zeigen
seahawk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

also Cycloheptan hat 7 C's und ist im kreis angeordnet also wie nen reifen =) ... und wasser joar H²O ... wenn du als stichpunkt polarität meinst muss es doch bestimmt was mit negativ oder positiv zu tun haben .... ? mehr weiß ich net ... sonst hät ich das thema ja auch nicht gestellt
seahawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 17:22   #5   Druckbare Version zeigen
sonne_07 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 318
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

Wodurch entsteht die Polarität? hast du schon etwas von Elektronegativität gehört?
sonne_07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 17:43   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

Polare Lösungsmittel lösen polare Stoffe,

unpolare lösen unpolare Stoffe.

(Gleiches löst Gleiches)

Welche der angegebenen Substanzen sind polar, welche unpolar, wie sieht das mit den Lösungsmitteln aus?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 17:56   #7   Druckbare Version zeigen
seahawk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

alles klar ... danke an alle und besonders an HonK ...
seahawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 18:15   #8   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

@Honk: Das du gleich mit der Tür ins Haus fallen musst. Hast aber wahrscheinlich seinen Wünschen am meisten entsprochen.

@seahawk: Die Lösung und die Begründung wären trotzdem nett zu lesen.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 18:17   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

naja, er hat ja von selbst nicht erklärt was polarität ist, wenn er das nicht gewusst hätte, wär der tipp ja auch recht kryptisch gewesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 18:42   #10   Druckbare Version zeigen
seahawk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

hehe ... also die Stoffe - CH3-0 Na und - CH3-CH2-OH (Alkohol) sind meiner meinung nach polar und mischen sich somit gut mit wasser .... hexan dagegen glaub ich ist unpolar und mischt sich mit Cycloheptan .... sollte ich dennoch nen fehler gemacht haben könnt ihr mich ja korrigieren

und wie Honk schon sagte .. gleich löst sich mit gleich =)
seahawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 19:31   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

richtig, und jetzt die masterfrage:

warum sind die stoffe polar?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 19:51   #12   Druckbare Version zeigen
seahawk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

mmhhhhh ich denke mal das es damit zu tun hat das Na und Oh negativ sind und somit vom polaren angezogen wird .. oder irgendwie
seahawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 20:02   #13   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

Ja, so irgendwie ist das nicht einmal falsch.
Sauerstoff ist sehr elektronenliebend, er zieht sie von anderen Atomen an, ist also negativ. Na dagegen gibt sehr leicht ein Elektron ab und ist dann positiv geladen
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 05:54   #14   Druckbare Version zeigen
Bremer Männlich
Mitglied
Beiträge: 643
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

Hat er es doch noch geschafft: http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=83896

Verdient hat er es nicht...
Bremer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.03.2007, 10:58   #15   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Löslichkeit in Wasser und ...

Das war mir durch aus bewusst.
Naja, es waren Ansätze dafür da, dass er sich bemüht hat. Da sollte man nicht so nachtragend sein.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeit Wasser und Hexan? nicubus Allgemeine Chemie 8 14.11.2010 15:27
Löslichkeit von AgCl in Wasser und NaCl MANT Anorganische Chemie 1 10.02.2008 15:30
Löslichkeit Butanol und Ethanol in Wasser Lachvieh Organische Chemie 9 30.10.2007 14:34
Löslichkeit von Hexadecanol in Benzin und Wasser? DamBedEi Allgemeine Chemie 10 13.02.2007 18:22
Löslichkeit PVAL und Wasser ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 08.07.2003 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.



Anzeige