Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2007, 20:38   #1   Druckbare Version zeigen
Astatin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 74
Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Hallo,

ich wurde gebeten hier zu fragen, ob vllt jmd etwas über die Themen zur Zwischenprüfung für Chemielaboranten 2007 etwas weiß, ob schon sozusagen durchgesickert ist, was in etwa drankommt. Ich selber kenne mich da gar nicht aus.
Danke schonmal im vorraus
Glg Astatin
__________________
Ein erstes Zeichen beginnender Erkenntnis ist der Wunsch zu sterben
Astatin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 20:45   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Bei sowas könnt ich regelmäßig an die Decke.
Nur weil irgend so ein Affe seinen Mund nicht halten kann, gibt es unfaire Vor- bzw. Nachteile für die Prüfungsteilnehmer.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 22:55   #3   Druckbare Version zeigen
Ansgott Männlich
Mitglied
Beiträge: 156
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

leute,... lernt doch einfach!
ich hab meine prüfung uch hinbekommen......
sowas hier nachzufagen is unter aller sau
Ansgott ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.02.2007, 19:19   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Hallo erstmal

Ich wollte diese Infos haben, da ich nicht einsehe einen Nachteil gegenüber denen zu haben, die schon alles über die Prüfung wissen.

Dann habe ich nur einen anderen gefragt, weil ich noch nicht angemeldet war - also keine Feigheit - Ich stehe dazu, für mich und mein Lehrjahr diese Information herrauszufinden.

Ausserdem finde ich es nicht gut, wenn leute die nichts zum Topic beitragen wollen/können trotzdem irgendetwas kontraproduktives posten. Wenn es nicht mit euren Werten vereinbar ist, mir auf diese Frage zu antworten, sollet ihr es lassen.

Ich möchte noch anfügen, dass nicht jeder in einer Firma arbeitet, in der er genügend Zeit erhält, ausreichend für die Prüfung zu arbeiten... Zwei Präperate bis jetzt finde ich nicht grade viel...

MfG

P.S.: Es ging mir auch nicht um die Theorie, sondern um den Praktischen-Teil.
Ich bin mir vollkommen in klaren darüber, dass ich für meine Prüfung lernen muss, was ich auch tue!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 19:39   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Zitat:
Ich wollte diese Infos haben, da ich nicht einsehe einen Nachteil gegenüber denen zu haben, die schon alles über die Prüfung wissen.
Damit drehst du dich aber im Kreis...
Stell dir mal vor, du lernst wie ein verrückter auf eine Prüfung, bist super vorbereitet, kennst dich präparativ aus und dann kommt so ein Trottel, hat genau die Prüfung gelernt und keinen Strich mehr und ist besser als du. Genau meine Definition von fair.

Ich bin dafür, Beiträge, die Prüfungsthemen ausplaudern sofort zu löschen und den entsprechenden Benutzer mindestens zu verwarnen (auch wenn das nicht in meiner Hand liegt)...
Zitat:
Ausserdem finde ich es nicht gut, wenn leute die nichts zum Topic beitragen wollen/können trotzdem irgendetwas kontraproduktives posten.
Genau. Wem die Politik von George Bush nicht passt, der soll doch bitte ruhig sein. Oder wie?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 21:18   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Ich gebe dir vollkommen recht - es ist viel fairer, wenn NIEMAND die Prüfungen kennt.
Wäre das so,sollte auch niemand danach fragen.

Durch eine Vermutung oder einen Tip den mir jemand gibt, habe ich jedoch nicht die Garantie, das dieses Thema dran kommt.
Ist denn jemand, der auf gut Glück das richitge Präperat gemacht hat dann auch Unfair?

Auch Lehrer geben der ganzen Klasse Tipps welche Themen bearbeitet werden (dumm das diese nur in einem anderen IHK-Bezirk sind -> das hilft dem Rest der Klasse, nur leider uns nichts, denn die Prüfungen sind nicht (wie oft gesagt) Deutschlandweit gleich!)
Ist das nicht auch unfair?

Das Problem ist einfach, das ich mich im Praktischen liebend gerne mehr vorbereiten würde - und mich nicht auf der faulen Haut ausruhe. Doch wie soll ich das tun, wenn ich in der Firma keine Zeit bekomme - soll in meinem Zimmer Experimentieren?

Ich muss dir jedoch vollkommen recht geben, dass jemand der hart gearbeitet hat, sich darüber Ärgern darf, dass ein Faulpelz bessere Noten bekommt als er..

Wie siehst du das bei mir? Findest du ich bin faul, weil ich nicht die Möglichkeit bekomme mich ausreichend PRAKTISCH vorzubereiten, weil ich den ganzen lieben Tag stumpfsinnige Aufschlüsse machen muss oder Proben zerkleiner soll?

Bitte um Antwort
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 21:28   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Zitat:
Ist denn jemand, der auf gut Glück das richitge Präperat gemacht hat dann auch Unfair?
Nein, das ist Glück.

Als Chemielaborant solltest du in der Lage sein, jede Vorschrift entsprechend einer Prüfung umzusetzen. Was du später im Beruf kochen wirst, verrät dir vorher auch niemand. Und selbst wenn du ein Präparat schon 5mal gekocht hast, wer sagt, das es in der Prüfung klappt? Schiefgehen kann immer was.

Zitat:
Doch wie soll ich das tun, wenn ich in der Firma keine Zeit bekomme - soll in meinem Zimmer Experimentieren?
Das ist meines Wissens nach nicht mal rechtlich vertretbar. Ich würde mich da bei meinem Ausbilder, JAV, Gewerkschaft usw beschweren. Du hast ein Anrecht darauf, auf die Prüfung zu lernen. Ich würd mir einfach ein paar Prüfungspräparate im Abstand von einigen Prüfungsjahrgängen nehmen. Wenn du nicht zufällg das gleiche kochst, dann vielleicht doch etwas ähnliches.
Zitat:
Wie siehst du das bei mir? Findest du ich bin faul, weil ich nicht die Möglichkeit
Stumpfsinn. Eine der Pflichten deines Ausbilders ist es, dich entsprechend den Richtlinien auszubilden. Schau mal in deinen Vertrag...

Macht ihr in der Schule eigentlich nichts?

Ich kenne das von mir her nur so: Wenn ich was kochen will, sprech ich kurz mit meinem Ausbilder, lass mir entsprechend Zeit einräumen und los gehts (sofern die benötigten Substanzen da sind - wenn nicht: bestellen).
Vor den Prüfungen bekommen wir auch mehrere Tage frei, um uns richtig vorzubereiten.
Aber darüber mache ich mir im 1. Jahr noch keine Gedanken.

Nichtsdestotrotz: Viel Erfolg in deinen Prüfungen und vielleicht kannst du da ja was durchsetzen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 21:33   #8   Druckbare Version zeigen
Smage Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

hiho

hab mir das jetzt ma durch gelesen , und als aussenstehender muss ich sagen, dass Hg vollkommen im recht ist. ob ihre frage nach den prüfungsthemen nun moralisch korrekt ist, oder nicht, sollten wir lieber den philosophen überlassen.

fakt ist doch, dass dies hier ein forum ist, das bedeutet doch dass jeder der eine frage bezüglich eines ihm frei wählbaren themas hat, diese hier gerne posten darf und auf antworten hoffen kann.
ich als erfahrener foren-user (beteilige mich bei jedem meiner interressensgebiete in einem forum) kann nur sagen, dass ich es unter aller sau finde wie hier mit neulingen umgegangen wird. ein forum lebt von seinen mitgliedern, die sich gerne und aktiv mit den themen auseinander setzen. solche antworten sind wirklich allerunterste schublade. so vertreibt ihr nur die user, ihr solltet euch schämen! macht weiter so und das forum ist tot.

und zu deinem kommentar über george bush, herr kalium, kann ich nur sagen dass ich noch nie etwas gelesen habe, was unqualifizierter war als dieser ausspruch.
wie schon angesprochen besteht ein forum aus einem thema und einer (oder mehreren) antworten. wenn das thema lautet "ist george bush´s politik in ordnung" darfst du dich da ruhig und ausgiebig dran beteiligen. wenn jedoch das thema lautet "weiss vllt jemand etwas über die zwischenprüfung" so sind solche antworten, wie sie von dir kommen, genauso sinnvoll wie ein lutscher der nach scheisse schmeckt.

so ich hoffe ich habe euch nicht allzusehr verärgert, dachte mir ich geb mal meinen senf zu diesem mutierten thema dazu. ich bin nämlich auch ein weltverbesserer, so wie ihr
Smage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 21:45   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Zitat:
jeder der eine frage bezüglich eines ihm frei wählbaren themas hat, diese hier gerne posten darf und auf antworten hoffen kann.
Natürlich. In welchem Punkt wurde das nicht erfüllt?
Das Thema wird eingeschränkt von unseren Forenregeln (SpSt, Btm usw sind tabu) und von den Ansichten der restlichen Nutzer. Es ist nunmal ein unfairer Vorteil gegenüber anderen Prüflingen.
Zitat:
so vertreibt ihr nur die user, ihr solltet euch schämen! macht weiter so und das forum ist tot.
Da mache ich mir weniger Sorgen. Schau dir mal unsere Statistiken an. Irgendwo muss man ja einen Punkt machen und Prioritäten setzen, wenn es um unerwünschte Themen geht.
Und so unsachlich finde ich die bisher gegebenen Antworten nicht. Vielleicht kommt ja noch jemand, und posaunt Prüfungsthemen aus. Was ich davon halte, ist ja mittlerweile klar.
Zitat:
und zu deinem kommentar über george bush, herr kalium, kann ich nur sagen dass ich noch nie etwas gelesen habe,
Wenn du nicht mit Metaphern umgehen kannst, ist das nicht mein Problem.

Was ich als das Nonplusultra-Argument sehe:
Als Chemielaborant solltest du in der Lage sein, jede Vorschrift entsprechend einer Prüfung umzusetzen.
Dafür hat man schließlich ca. 3 Jahre gelernt. Wenn sich jemand gerade so durch genannte 3 Jahre mogelt und zum Schluss das Prüfungsthema ergaunert um nur Minimalaufwand zu betreiben, finde ich das unter aller Sau. Solche Leute bemerkt man dann im Laboralltag idR recht schnell. Pfusch, unsaubere Arbeit und nicht-reproduzierbare Ergebnisse. Aber das ist eine andere Geschichte.

Zitat:
sollten wir lieber den philosophen überlassen.
Ohja, das Denken überlassen wir besser den anderen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 21:46   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Eben weil so viel schief gehen kann, möchte ich zu meiner Beruhigung wissen, in welchem Themengebiet ich lernen soll.
Wenn Pyknometer dran kommt, weiß ich nicht was ich machen soll... Ich bereite mich eben auf das warscheinlichste vor, wie das wohl jeder tuen würde (würde nur gerne den Radius etwas verkleinern *g)

Wir bekommen keine Woche frei, die diesjährigen Azubis mussten noch am Tag vor ihrer Abschlussp rüfung in Arbeitsbereich kleinere Aufgaben erledigen...

Es ist einfach als Ausenstehender zu sagen, dass man sich beschweren soll, wenn die, die dir die Noten geben auch die sind, bei denen du dich beschwerst...

Es gibt immerhin noch Leute, die es noch schlechter trifft, die bis jetzt noch keine Prüfungsvorbereitung machen konnten (kenn ich aus meiner Klasse).

Durch die Arbeitsmarktlage ist es schwerer geworden, auf seine Rechte zu bestehen, vorallem wenn die Zustände "immer schon so waren" - nur das eben die Prüfungsanforderungen gestiegen sind...

Ich danke dir für den Glückwunsch und hoffe einfachmal das beste für unser Lehrjahr (was jedoch nicht heißt, das ich meine Ohren nicht weiter offen halte)

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 21:52   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Ich verstehe deine Situation und fühle eine Wut, die deiner wahrscheinlich ähnlich ist.
In einer Lehre soll man etwas lernen, und nicht beweisen, das man alles schon kann.

Zitat:
Durch die Arbeitsmarktlage ist es schwerer geworden, auf seine Rechte zu bestehen, vorallem wenn die Zustände "immer schon so waren"
Dann muss man eben etwas ändern. Ich würde alle Hebel in Bewegung setzen und den Verantwortlichen ordentlich einheizen. Arbeitsmarkt hin oder her...Als Azubi hat man auch einen gewissen rechtlichen Schutz. Ich würde mich da bei einem unabhängigen Lehrer erkundigen. Oder falls nichts anderes hilft:
http://www.dr-azubi.de/
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 22:04   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Ich denke, das es für die Zwischenprüfung dafür schon zu spät ist, und die die den Mensch von den Bäumen geholt haben, wurden verbrannt, auch wenn es den anderen geholfen hat...
Das sonstige Arbeitsklima in unserer Firma ist sehr gut und ich möchte nach Möglichkeit auch dort bleiben.
Ich habe vllt auch einfach ein bisschen Pech, weil ich im Moment in einem Bereich bin, in dem sehr viel zu tun ist, in anderen Bereichen ist das besser..
Ich sehe im mom. auch etwas schwärzer als sonst, weil ich eben Schiss vor der Prüfung hab. Obwohl ich weiß, das ich viel kann, bin ich eben im Präperate kochen nicht sehr geübt...

Im mom ist in der Firma auch Umbruchstimmung: Sie habe haben jemanden eingestellt der sich nur um die Azubis kümmern soll, also wird es schon besser. Dieser jenige hat sich bis jetzt leider noch nich richtig einarbeiten können, jedoch sind bessere Aussichten für meine Abschlussprüfung.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2007, 22:26   #13   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Beiträge: 996
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

Also bei Wettbewerben etc. finde ich es richtig, hier im Forum keine Fragen zu beantworten. Schließlich geht es da um Konkurrenz und niemand sollte einen Vorteil haben.

Bei sowas wie der Zwischenprüfung halte ich es für ziemlichen Schwachsinn keine Infos auszutauschen. Ich bin selbst in der Situation, dass ich bald Zwischenprüfung (bzw. Teilabschlussprüfung 1) habe und da es da um keine Konkurrenz geht, sondern jeder nur für siche selbst und seine Noten verantwortlich ist, frage ich mich, warum man sich da nicht gegenseitig Infos geben soll....
Selbst wenn ich das Präparat, welches gekocht werden muss schon 5 mal gemacht habe, kann es in der Prüfung immer noch einen Siedeverzug oder sonst was geben.

Ich werde erst 1-2 Tage vorher erfahren, was in der praktischen dran kommt, da dann die ersten Prüfungen in meinem IHK-Bezirk sind. Dann werde ich aber keine Gelegenheit mehr haben, das Präparat zu kochen und trotzdem gehe ich mit einer größeren Sicherheit in die Prüfung, als wenn ich es nicht wüsste.

Wünsche uns viel Erfolg ;-)!

EDIT: Sehe gerade, dass eure Beiträge schon älter waren und sich vilt gar nicht auf die Sommer-Prüfung beziehen, aber grundsätzlich ist es egal, um welche Prüfung es sich handelt.
__________________
Gruß, Milkaschokolade

Geändert von Milkaschokolade (27.04.2007 um 22:29 Uhr) Grund: s. EDIT
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2007, 22:27   #14   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Beiträge: 996
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007

-------------
__________________
Gruß, Milkaschokolade

Geändert von Milkaschokolade (27.04.2007 um 22:28 Uhr) Grund: doppelter Post, sorry
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2007, 02:02   #15   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Zwischenprüfung Chemielaboranten 2007



Ich habe in der BASF gelernt. Ist es ein Vorteil wenn man in der Ausbildung Apparaturen genauso aufbaut wie in der Prüfung, mit den gleichen Bauteilen, im selben Labor, im selben Abzug, und andere Azubis zum ersten Mal in dem Labor stehen?

"Wer das Leben fair findet soll mal Krach machen!" ...

gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sommer-Teilabschlussprüfung 1 ("Zwischenprüfung") Chemielaboranten Milkaschokolade Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 116 01.06.2010 13:24
Rechnung Zwischenprüfung y0shI Mathematik 2 30.06.2008 21:48
praktische Zwischenprüfung Chemielaboranten ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 4 20.05.2008 15:23
Chemielaboranten Abschlussprüfung winter 2007 ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 0 26.10.2007 07:37
Abschlussprüfung Teil 2 Winter 2006/2007 zum Chemielaboranten riki Allgemeine Chemie 8 10.01.2007 21:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.



Anzeige