Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2007, 14:32   #1   Druckbare Version zeigen
starwatcher Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
zerbeulte Konservendose

Hallo,
wir sollen raus finden, warum man Lebensmittel in einer Konservendose nicht mehr essen sollte, wenn man Dose fallen gelassen hat und diese eine Delle bekommen hat.
Die Dosen bestehen ja aus Weißblech, also Stahl, welches mit einer Zinnschicht überzogen wurde!?
Meine Theorie dazu wäre, dass sich die Zinnschicht durch den Aufprall ablöst und in die Lebensmittel gelangt. Allerdings ist Zinn doch ungiftig und daher nicht schädlich.
Deswegen denke ich, das die Dose an dieser stelle rostet, da die Schutzschicht beschädigt ist. Der Rost ist denke ich Gesundheitsschädigend, oder?

Hab Ihr eine andere Erklärung dazu oder würdet Ihr meiner Theorie zustimmen?

Im Voraus schon Danke für Eure Antworten.
starwatcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 14:42   #2   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: zerbeulte Konservendose

Hallo,
also ich würde deiner Theorie zustimmen, aber viellecht nochergänzen, dass die dose schon ziemlich lange noch rumstehen muss, sonst fängt da nicht so schnell was an zu rosten.
Kommt natürlich auch etwas auf den Inhalt an
Aber ansonsten hätte ich da auch keine bessere Erklärung
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 16:39   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: zerbeulte Konservendose

Rost als solcher ist nicht gesundheitsschädigend.

Ich denke eher, der Grund ist mikrobiologisch. Wenn die Dose eingedellt ist, kann eine Beschädigung der Hülle und somit eine Kontamination nicht mehr ausgeschlossen werden.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.02.2007, 16:48   #4   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: zerbeulte Konservendose

Eine Weißblechdose (Fe + Sn) ist nur so lange gegen Korrision geschützt, wie der gesamte Zinnüberzug unverletzt ist.
Ein kleiner Kratzer reicht, um das Rosten des Eisens zu ermöglichen.
Das Zinn fördert dann in Kombination mit dem Eisen die Oxidation und somit das Rosten! Das Rosten geht also schneller als bei einer reinen Eisendose.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zur Konservendose (verzinnt) Schokotatze Anorganische Chemie 3 26.11.2007 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.



Anzeige