Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2007, 02:52   #1   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
Wasserstoff - EDX-Analyse

hallo!
ich hab mal eine wichtige frage: erfasst eine EDX-analyse auch wasserstoffatome?
danke!
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 10:02   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Wasserstoff - EDX-Analyse

Nein........
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 13:12   #3   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
AW: Wasserstoff - EDX-Analyse

@ tino71:

ich hab den verdacht, dass in meinem magnetit irgendwie wasser "eingeschlossen" ist. ich hab den eisengehalt mal chemisch untersucht, dabei haben ca 10% gewichtsprozent eisen "gefehlt". außerdem hat das magnetit in einer thermowaage noch ca 10% gewicht verloren, deutet also alles darauf hin, dass noch wasser eingelagert ist?
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 13:22   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Wasserstoff - EDX-Analyse

Daß der Eisengehalt im Magnetit zu niedrig ist, kann ich aufgrund der Pulveraufnahmen, die ich davon gmacht habe, nachvollziehen. Daß der Magnetit, je nach Herstellung, stark unterbesetzt sein kann, ist bekannt.
Wenn die Thermowaage einen so deutlichen Verlust zeigt, sollte der, wenn das Wasser im Magnetit gebunden war, einen scharfen Peak bei einer bestimmten Temperatur zeigen. Sollte das Wasser allerdings (was mir wahrscheinlicher zu sein scheint) zwischen den einzelnen, feinen, nicht wirklich sehr fest aneinandergebackenen Pulverkörnern gewesen sein (riesige Oberfläche!), dann sollte der Peak eher breit und der Massenverlust über eine längere Strecke verschmiert sein. Haste ein Diagramm, das die Massendifferenz über die Temperatur aufgetragen zeigt? Her damit.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EDX Analyse Waldo Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 04.07.2011 16:45
EDX Analyse - zuviel Sauerstoff Leila84 Analytik: Instrumentelle Verfahren 10 31.07.2009 08:25
Auswertung edx Spektrum ThereseWader Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 30.07.2008 19:28
Auswertung EDX-Analyse sojo4 Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 30.07.2008 12:24
EDX-Literatur popeye Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 30.12.2006 10:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.



Anzeige