Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2007, 12:20   #1   Druckbare Version zeigen
llyliana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
einfache Rechenaufgabe 6% Essigsäure

Hi ihr Lieben,


irgendwie habe ich mich grade total verrannt.

Ich soll Stoffmengen- und Massenkonzentration einer 6% Essigsäure (Dichte: 1,0069 g/ml) ausrechnen.

Überlegung für die Massenkonzentration müsste doch einfach sein
6gr Eisessig auf 100gr Wasser?!
aber stoffmengenkonzentration? inwiefern bringt mir dabei die Angabe der Dichte etwas?!
molare masse von Eisessig wäre doch 58g/mol.
ich habe es aufjedenfall geschafft mich gänzlich zu verwirren...
llyliana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2007, 15:06   #2   Druckbare Version zeigen
llyliana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: einfache Rechenaufgabe 6% Essigsäure

vielen dank für die schnelle antwort!

für "hac" kann ich wohl immer "Essig" einsetzen.
Hat es einen Grund, dass "hac" gewählt wurde?

ansonsten habe ich es verstanden. konnte das Ganze nachvollziehen.

Ich wäre nie darauf gekommen, dass ich die sechs prozent als als Quotiend aus "hac" und Lösung, also m(hac)/m(Lösung) angeben kann daran hing zumindest die stoffmengenkonzentraion bei mir.

allerdings sind meine ergebnisse sehr klein, ist das logisch? wenn, wie kann ich es mir vorstellen?
llyliana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2007, 15:28   #3   Druckbare Version zeigen
llyliana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: einfache Rechenaufgabe 6% Essigsäure

dann ist hac ne variable für jedmöglichen stoff, der gelöst wird?



für die massenkonzentration komme ich auf

die dichte mit der einheit g/ml entspräche ja m/V
also:
0,06*1,0096 = 0,060576

und für die stoffmengenkonzentration

wenn ich mich nicht vertan habe, müssten 58g/mol die n(Essig) sein, also:

0,06 * 1,0096 / 58 = 0,0014

welche Einheit hat eigentlich "c" ?!
llyliana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2007, 15:35   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: einfache Rechenaufgabe 6% Essigsäure

HAc oder HOAc ist eine gängige Abkürzung für Essigsäure, Ac- oder OAc- für das Acetatanion.

Zitat:
welche Einheit hat eigentlich "c" ?!
c ist eine Konzentration, also g/l, mol/l, allg. Stoffmenge/Volumen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechenaufgabe!? TheGlamMel Organische Chemie 1 19.09.2011 18:51
Essigsäure, berechnung der Konzetration Essigsäure asd92 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 14.06.2010 21:37
Essigsäure - Chemisch Betrachtet. Warum wird bei einer höheren Konzentration von Essigsäure der PH - Wert niedriger? potmodel Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 20.02.2010 16:17
Einfache Rechenaufgabe, aber... Lyssander Allgemeine Chemie 3 23.09.2008 10:33
Projekt (Essigsäure, Verwandte der Essigsäure und Konservierungsstoffe) ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 27.04.2004 20:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.



Anzeige