Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2007, 13:48   #1   Druckbare Version zeigen
Sabine5 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Was heisst "gefällt"?

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet der Chemie. Bitte bitte nicht lachen:
Auf meiner Suche nach Calciumcarbonat bin ich auf die Begriffe "leicht gefällt" und "schwer gefällt" gestossen. Was bedeutet das?
In der Apotheke wusste es niemand und googeln hat mir auch nicht sehr viel weiter geholfen - nur in dem Sinne, dass dieses Calciumcarbonat "künstlich" hergestellt ist?
Kann mir jemand von euch erklären, was "leicht" und "schwer" gefällt bedeutet?

Viele Grüße,
Sabine
Sabine5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 17:25   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Was heisst "gefällt"?

Gefällt bedeutet, das aus einer Lösung eine Substanz ausgefallen ist, sich ein Bodensatz gebildet hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Calciumcarbonat
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.02.2007, 17:43   #3   Druckbare Version zeigen
Sabine5 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Was heisst "gefällt"?

Danke für die Antwort
Jetzt kann ich mir als Otto-Normalverbraucher auch etwas darunter vorstellen...

Viele Grüße,
Sabine
Sabine5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 18:13   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Was heisst "gefällt"?

Gerne

eigentlich selbsterklärend, der Begriff...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 22:01   #5   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Was heisst "gefällt"?

Gefällt mir, die Antwort
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 22:21   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Was heisst "gefällt"?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Gefällt bedeutet, das aus einer Lösung eine Substanz ausgefallen ist, sich ein Bodensatz gebildet hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Calciumcarbonat
06-2088-0 Calciumcarbonat gefällt
06-2080-2 Calciumcarbonat leicht gefällt

Und was bedeutet es, wenn das im Chemikalienkatalog steht?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2007, 23:30   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Was heisst "gefällt"?

Um ehrlich zu sein, keine Ahnung. Denke, das bezieht sich auf Herstellung oder Aufreinigung.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2007, 22:45   #8   Druckbare Version zeigen
2bestyle Männlich
Mitglied
Beiträge: 138
AW: Was heisst "gefällt"?

Ich könnte mir vorstellen, dass das leicht gefällte Calciumcarbonat reiner ist, da eventuell verunreinigende Substanzen( andere Salze) im Wasser bleiben sollten, da sie villeicht besser löslich sind dh. später erst ausfällen!? Aber ganz sicher bin ich mir da nicht. Könnte ich mir aber schon gut vorstellen was meint ihr?
2bestyle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2007, 23:47   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Was heisst "gefällt"?

Mit googeln habe ich auf die Schnelle nichts gefunden. Die Reinheit wird normalerweise mit rein, reinst oder p.a. angegeben.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2007, 02:16   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Was heisst "gefällt"?

@2bestyle
Ich weiss nicht, klingt ein bisschen schräg. Wie will man das steuern?
Ich hab schonmal irgendwo was darüber gelesen, aber mir fällt nicht mehr ein, wo. Vielleicht bezieht sich das darauf, wie das Carbonat-Anion im Herstellungsprozeß zum Calcium kommt.

Das ist wieder so Anorganik-Nomenklatur aus dem Chemie-Pleistozän: "Doppeltkohlensaures Natron", "Übermangansaures Kalium"...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2007, 11:57   #11   Druckbare Version zeigen
2bestyle Männlich
Mitglied
Beiträge: 138
AW: Was heisst "gefällt"?

Zitat:
Ich weiss nicht, klingt ein bisschen schräg. Wie will man das steuern?
Ich hab schonmal irgendwo was darüber gelesen, aber mir fällt nicht mehr ein, wo. Vielleicht bezieht sich das darauf, wie das Carbonat-Anion im Herstellungsprozeß zum Calcium kommt.
Steuern könnte man das ganze indem man soviel Lösungsmittel verampft bis eine kleine Mengen ausfällt, dieses Abfiltiert, dann neues Produkt herstellt, wieder Lömi verdunstet, abfiltiert usw... so könnte man das Produkt relativ rein halten, wenn es mit besserlöslichen Substanzen verunreinigt wäre...
2bestyle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2007, 12:18   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Was heisst "gefällt"?

Das ist aber aufwändig...aber es könnte natürlich sein, das du recht hast und ich nicht.

Das Zeug wird doch einfach abgebaut, was will man da fällen? Vielleicht gehts ja doch um die Aufreinigung.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2007, 12:33   #13   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Was heisst "gefällt"?

Zitat:
Zitat von 2bestyle Beitrag anzeigen
Steuern könnte man das ganze indem man soviel Lösungsmittel verampft bis eine kleine Mengen ausfällt, dieses Abfiltiert, dann neues Produkt herstellt, wieder Lömi verdunstet, abfiltiert usw... so könnte man das Produkt relativ rein halten, wenn es mit besserlöslichen Substanzen verunreinigt wäre...
Hallo,


was Du da beschreibst ist kein fällen im eigentlichem Sinne, sondern ein kristallisieren durch einengen.

Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2007, 14:14   #14   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Was heisst "gefällt"?

Das Einengen könnte man sogar auch während der Fällungsreaktion betreiben.

Man kann auch durch andere Verfahrensparameter die Fällung beeinflussen. Größe und Form der entstehenden Kristalle können so gesteuert werden.

Die Löslichkeit ist abhängig vom Lösungsmittel, pH-Wert, Temperatur, Polarität, anderen Stoffen in der Lösung...
Die Kristallgröße wird zusätzlich durch die Rührgeschwindigkeit beeinflusst.

Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Was heisst "Stacking Gel" auf deutsch? javaaa Biologie & Biochemie 2 16.01.2007 16:38
Was heisst "basolateral"? franky2005 Biologie & Biochemie 1 23.04.2005 12:03
Was heisst "potroom" auf Deutsch ? Nystian Off-Topic 2 06.04.2005 19:36
Begriffe "verdünnt", "halbkonzentriert", "konzentriert" hippie Allgemeine Chemie 5 06.12.2003 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.



Anzeige