Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2007, 12:10   #1   Druckbare Version zeigen
Auk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
Stickstoff explodiert wann?

Hi Leute,

mich würde mal interessieren, wie das mit Stickstoff so ist.
Das flüssige Sticksotff kann doch sicherlich unter bestimmten bedingungen explodieren oder nicht? Evtl. wenn es plötzlich sehr stark erhitzt wird? oder unter druck?

und wie ists mit den "normalen" gasförmigen Stickstoff? kann der auch irgendwie ohne großen aufwand explodieren?

p.s. möchte keine bombe bauen (falls das überhaupt geht)
Auk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 12:15   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Stickstoff explodiert wann?

Du kannst in einen Behälter Stickstoff leiten, bis der durch den Überdruck platzt.
Stickstoff selbst ist aber inert, da geht nichts.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 12:19   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Stickstoff explodiert wann?

Im Grunde ist es ganz einfach: 100 ml flüssigen Stickstoff in ne PET-Flasche füllen, zuschrauben, bumm. Der Haken dürfte aber sein, dass du nach dem Zuschrauben nicht rechtzeitig wegkommst.

Da gab es mal ne Story bei den Darwin-Awards, bei der einer den Trick mit Trockeneis und heißem Wasser probiert hat...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 12:28   #4   Druckbare Version zeigen
Auk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
AW: Stickstoff explodiert wann?

danke für die antworten
wie stark ist den der druck wenn es platzt?
ist flüssiger stickstoff gefährlicher als wasserstoff?
Auk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.02.2007, 12:31   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Stickstoff explodiert wann?

Der Druck hängt von der Menge des Stickstoffs und der Beschaffenheit des Behälters ab. Ein Stahlbehälter ist sicherlich stabiler als eine PET-Flasche.

Flüssiger Wasserstoff ist definitiv gefährlicher, da er brennbar ist. In Kombination mit Sauerstoff => Knallgas.
An Stickstoff kann man "höchstens" in folge von Sauerstoffmangel ersticken. S. selbst hat keine Giftwirkung.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 12:40   #6   Druckbare Version zeigen
Zeitentaumel Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.315
AW: Stickstoff explodiert wann?

Unsere Stickstoffflaschen haben einen Fülldruck von 200bar, die Wasserstoffflaschen 300bar.
Zeitentaumel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 12:49   #7   Druckbare Version zeigen
Auk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
AW: Stickstoff explodiert wann?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Der Druck hängt von der Menge des Stickstoffs und der Beschaffenheit des Behälters ab. Ein Stahlbehälter ist sicherlich stabiler als eine PET-Flasche.

Flüssiger Wasserstoff ist definitiv gefährlicher, da er brennbar ist. In Kombination mit Sauerstoff => Knallgas.
An Stickstoff kann man "höchstens" in folge von Sauerstoffmangel ersticken. S. selbst hat keine Giftwirkung.
wassrstoff ist brennbar
und stickstoff ist unter keinen umständen brennbar?
Auk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 12:52   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Stickstoff explodiert wann?

Wenn man mit saumäßig hoher Temperatur und hohen Drücken arbeitet, kann man Stickstoff "verbrennen", formal oxidieren, aber brennen in deinem Sinne ist das nicht.

Mit Stickstoff kann man ohne Probleme Feuer löschen. Hat schon seinen Grund, warum das Zeug "Stickstoff" heisst.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 13:24   #9   Druckbare Version zeigen
Auk  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 49
AW: Stickstoff explodiert wann?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Wenn man mit saumäßig hoher Temperatur und hohen Drücken arbeitet, kann man Stickstoff "verbrennen", formal oxidieren, aber brennen in deinem Sinne ist das nicht.

Mit Stickstoff kann man ohne Probleme Feuer löschen. Hat schon seinen Grund, warum das Zeug "Stickstoff" heisst.
ok
danke
wenn ich noch fragen habe
dann melde ich mich nochmal
Auk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 13:26   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Stickstoff explodiert wann?

Also so ganz stimmt das aber nicht, Stickstoff alleine kann sehr wohl explodieren. Kommt drauf an in welcher Form er vorliegt.

z.B. ist
N5N3 sogar hochexplosiv !
(bestehend aus N5+ und N3-)

Ausserdem soll es noch eine Stickstoffmodifikation mit Diamantstruktur geben die ebenfalls hochexplosiv sein soll.....
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 13:30   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Stickstoff explodiert wann?

Von Verbindungen hat niemand was gesagt...aber du hast schon recht. Azide und Nitroverbindungen sind auch nicht ganz ohne.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 13:35   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Stickstoff explodiert wann?

Nitroverbindungen bestehen aber nicht nur aus Stickstoff..... Also zählen die nicht....
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 13:51   #13   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Stickstoff explodiert wann?

Zitat:
und stickstoff ist unter keinen umständen brennbar?
In jedem Automotor verbrennt N2 zu einem geringen Anteil zu NO (bzw. NOx).
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 13:51   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Stickstoff explodiert wann?

Also das N5- Ion konnte man schon erzeugen.

Christe et al,
Angew.Chem.Int.Ed. 1999, 38, 2004-2009.

http://www.freepatentsonline.com/6224696.html

Die kombination mit dem Azid weis ich nicht. Jedenfalls hat unser AC prof. gemeint das dieses hochexplosiv ist und Gegestand aktueller Forshcung sei.....
  Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2007, 18:19   #15   Druckbare Version zeigen
saruman Männlich
Mitglied
Beiträge: 551
AW: Stickstoff explodiert wann?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Der Prof. ist ein kluger Mann : Wenn eine Verbindung nicht exisiert, so geht man kein Risiko ein, wenn man sagt, dass sie hochexplosiv wäre, wenn sie denn existierte.
Nunja, wenn man bedenkt, dass z.B. N5AsF6 nicht gerade handhabungssicher ist und anorganische Azide normalerweise auch nicht, finde ich die Hypothese, dass N5N3 sehr unstabil wäre, eigentlich als gerechtfertigt.

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Entweder : Es wird Geld herausgeschmissen für die Suche nach Substanzen, die nicht existieren können.
Was zu beweisen wäre.

mfG Dirk
saruman ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Protolysegleichungen aufstellen: Wann ist die Lösung sauer, wann alkalisch? Irgendwer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 19.01.2013 17:39
Wann nimmt man eine Salzbrücke und wann ein Diaphragma? DoktorSowieso Physikalische Chemie 3 04.11.2008 22:31
Gasmischung explodiert - Ausgangszusammensetzung errechnen Xendiadyon Physikalische Chemie 1 18.05.2008 15:07
Amerikanische Raumfähre wahrscheinlich beim Wiedereintritt explodiert. CO-Mertens Astronomie & Raumfahrt 32 14.02.2003 23:22
Computer explodiert! ehemaliges Mitglied Off-Topic 4 23.07.2000 22:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.



Anzeige