Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2007, 19:30   #1   Druckbare Version zeigen
Badrig Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
Was is da passiert?

Warum ich des gmacht hab is ja mal egal und ich wollte auch eig nicht das was da passiert ist (glaube ich :P)
Folgendes:
Aufbau : Eisenstück in einer Lösung von Citronensäure und Kochsalz in Wasser
Beobachtung : Eisen ist schwarz überzogen. Lösung ist tiefbraun und trüb. Ein (meiner meinung nach) süßlicher geruch.

Bisher hab ich versucht eine probe davon mit kaliumhexacyanoferrat zu prüfen ob eisenionen drin gelöst sind: neine blaufärbung.
bleibt ja nicht mehr viel übrig eigentlich, danke schonmal...
hätt ich im internet steckbriefe der verschiedenen citrate gefunden hätte ich die wenigstens vergleichen können aber fehlanzeige...
hoff ihr könnt helfen
__________________
3. Semester B/Ch Lehramt (Gym)
Badrig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 19:42   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Was is da passiert?

Was für Eisen?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 19:43   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Was is da passiert?

Das Eisen war kein Eisen. Citronensäure sollte Eisen lösen, wobei sie komplexierend wirkt. Die braune Brühe mal mit etwas Schwefelsäure versetzen und dann nochmals mit Blutlaugensalz prüfen oder besser noch mit Rhodanid.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 19:57   #4   Druckbare Version zeigen
Badrig Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
AW: Was is da passiert?

1. gelbes
2.das eisen ist ein eisendraht, ein dickerer, aber ein reiner eisendraht, keine legierung. ist eisen. ist magnetisch
3. aber es is magnetisch, ich weiß kein gängiges metall welches außerdem magnetisch ist..
außerdem hab ich die andere hälfte des drahts danebenliegen und der hat angefangen zu rosten, ich erkenn rost wenn ich ihn seh ^^

ich werf mal nochmal das kochsalz in die runde, ich weiß ned genau obs nen einfluss hat, aber denke irgendwie schon ...

zur zeit hab ich ferien und keinen zugang zu den schullabors, drum bin ich sehr eingeschränkt was die stoffe angeht ....
ich schau mich mal um..
außerdem bekommen wir eine neue lehrerin bei der ich nicht weiß ob ich da noch ins labor darf........
__________________
3. Semester B/Ch Lehramt (Gym)
Badrig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 20:05   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Was is da passiert?

Also ferromagnetisch sind noch Nickel, Kobalt und das etwas selterne Gadolinium.

Also es gibt auch eisenfreie Stähle, die magnetisch sind.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 20:23   #6   Druckbare Version zeigen
Badrig Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
AW: Was is da passiert?

ja nehmen wir an es is nickel... des ändert nix dran dass ich ned weiß was mit wem hat, wenn du verstehst..
hast ja recht damit, nur bringts uns auch ned wirklich weiter
__________________
3. Semester B/Ch Lehramt (Gym)
Badrig ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was passiert? Creepa Allgemeine Chemie 8 31.01.2012 14:35
Was ist passiert? Propantriol Allgemeine Chemie 6 19.11.2010 00:09
Was passiert? Marcel1896 Organische Chemie 7 12.09.2007 07:55
Was passiert wenn,... bnsndn Allgemeine Chemie 13 06.12.2005 19:30
Was passiert? :help: Rosensteiner_mit_Problem Organische Chemie 13 01.08.2005 17:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.



Anzeige