Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2007, 15:39   #1   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 9.244
Carbonat + HCl

Für Experimente erzeuge ich 14C-markiertes CO2 indem ich 14C-markiertes Natriumcarbonat (gelöst in 0,1 M NaOH) in 5 M HCl tropfen lasse.

Ich habe nun 1/3 des 14C in der HCl wiedergefunden, was ich mir nicht so ganz erklären kann. Wie kann ich die Effizienz des Systems erhöhen? Ultraschall hat wenig gebracht. Würden Siedesteine helfen?
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 19:13   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Carbonat + HCl

Wie wäre es mit erwärmen auf sagen wir mal 60 ° C. Das sollte sämtliches CO2 austreiben
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 21:31   #3   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 9.244
AW: Carbonat + HCl

Danke für den Tipp. Ich werde das ausprobieren. Allerdings bedeutet das vermehrtes Kondenswasser an anderer Stelle, was ich gern vermeiden würde.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.02.2007, 21:32   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Carbonat + HCl

Hab mal einen Isotopenchemiker gefragt, wie die es machen, wenn sie 14CO2 für Grignard etc. brauchen. Man nimmt wohl üblicherweise Ba14CO3 und 98%ige Schwefelsäure. Dann tritt das Problem nicht auf.

Weiß nicht, ob dir das weiterhilft...
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 21:41   #5   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 9.244
AW: Carbonat + HCl

Spricht was gegen Natriumcarbonat + Schwefelsäure?
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 21:55   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Carbonat + HCl

Denke nicht.. Die geben halt die konz. Schwefelsäure direkt auf das feste Carbonat, weil dann hat man so wenig Wasser wie möglich (nur das was bei der Neutralisation entsteht) und somit wird vermieden, dass viel CO2 gelöst bleibt.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2007, 22:18   #7   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 9.244
AW: Carbonat + HCl

Mmh. Das hilft mir nicht sehr. Ich will kontinuierlich CO2 erzeugen.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 17:08   #8   Druckbare Version zeigen
Metastabil Männlich
Mitglied
Beiträge: 105
AW: Carbonat + HCl

Entweder in einem Kippschen Apparat die ganze Sache herstellen (gibt es das 14C-Carbonat auch als Feststoff und nicht als Lösung?) oder das Gas auffangen (Ballon oder so) und dann damit arbeiten. Ist natürlich von der Menge abhängig, die benötigt wird.

Variante 1 verschlingt ganz gute Mengen an Substanz (Preis?), stellt aber auch ne Menge her. Variante 2 stellt eher kleine Mengen her, die kann man dann aber bequem im Ballon durch die Gegend tragen...

Geholfen?

Gruß, Metastabil (& Cineolum)
__________________
MuzMuz, 19.07.07: "metastabil muss so ein stoff sein, weil der zerfall thermodynamisch immer möglich ist" Danke!
Metastabil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 17:11   #9   Druckbare Version zeigen
Metastabil Männlich
Mitglied
Beiträge: 105
AW: Carbonat + HCl

1/3 des 14C im HCl wiedergefunden...in welcher Form? Doch nicht als Carbonat?!...
__________________
MuzMuz, 19.07.07: "metastabil muss so ein stoff sein, weil der zerfall thermodynamisch immer möglich ist" Danke!
Metastabil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2007, 20:48   #10   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 9.244
AW: Carbonat + HCl

Zitat:
Zitat von Metastabil Beitrag anzeigen
1/3 des 14C im HCl wiedergefunden...in welcher Form? Doch nicht als Carbonat?!...
Vermutlich war es physikalisch gelöst.

Ich lasse mittlerweile die Carbonatlösung mittels Peristaltikpumpe auf 160 °C heiße konz. Phosphorsäure (mit Siedesteinen) tropfen. Das funktioniert recht effizient, auch wenn ich immer noch beachtliche Radioaktivität in der Phosphorsäure messe.

PS: Festes 14C-Carbonat ist erhältlich. Aber ich möchte auf keinen Fall offen damit arbeiten. Ich würde es immer möglichst schnell in Lösung bringen.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration von HCl mit einer unbekannten c. Wie viel mg HCl? Rick Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 18.11.2010 20:39
Zugabe von HCl bewirkt Gasentwicklung - kein Carbonat Maiskolben Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 15.06.2010 18:27
Herstellung einer 10M HCl aus konzentrierter HCl Happyhippo Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 09.09.2009 21:47
aus 37%iger HCL eine 0,3 molare HCL herstellen woerniii Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 17 13.12.2008 22:48
Carbonat-Nachweis, warum Auflösen von BaCO3 in HCl? kruemli Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 03.03.2008 15:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:10 Uhr.



Anzeige